Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
18:00
Ski Alpin: Alta Badia
18:30
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
20:30
Darts: WM
20:30
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
21:00
kommende Live-Ticker:
19
Dez
Ski Alpin: Courchevel
10:30
Fußball: DFB-Pokal
18:30
20
Dez
Ski Alpin: Courchevel
18:00
Fußball: DFB-Pokal
18:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 18. Spieltag
  • Leicester
  • 0:3
  • Cr. Palace
  • Arsenal
  • 1:0
  • Newcastle
  • Brighton
  • 0:0
  • Burnley
  • Chelsea
  • 1:0
  • Southampt.
  • Watford
  • 1:4
  • Huddersfd.
  • Stoke
  • 0:3
  • West Ham
  • Man City
  • 4:1
  • Tottenham
  • West Brom
  • 1:2
  • Man United
  • Bournemth
  • 0:4
  • Liverpool
  • Everton
  • -:-
  • Swansea
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

West Ham United: Dimitri Payet ohne nötigen Respekt

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
30. Januar 2017, 10:30 Uhr
Dimitri Payet
Dimitri Payet hat seinen Wechsel mehr oder weniger erzwungen

Mittelfeldspieler Dimitri Payet wechselt für 29 Millionen Euro von West Ham United zurück zu Olympique Marseille. Das bringt nicht nur die Fans der Londoner auf die Palme, auch Klubbesitzer David Sullivan ist sauer.

Verfolge die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der französische Nationalspieler hatte erst im vergangenen Jahr seinen Vertrag bei den Hammers um fünf Jahre verlängert, während Sullivan nach dem feststehenden Abschied ein Statement veröffentlichte, wonach Payet seiner Meinung nach hätte bleiben müssen.

"Der Verein bedauert es ausdrücklich, dass Dimitri Payet nicht die gleiche Hingabe und den nötigen Respekt gegenüber West Ham United gezeigt hat, wie der Klub und die Fans es ihm gegenüber getan haben", hieß es dort. "Vor allem dann, als er mit einem lukrativen Fünfeinhalbjahresvertrag belohnt wurde."

"Ich will hiermit klarstellen, dass wir unsere besten Spieler keinesfalls aus finanziellen Gründen verkaufen müssen", so Sullivan weiter. "Die Freigabe für Payet kam ausschließlich aufgrund des Wunsches unseres Trainers und im Sinne der Mannschaftsbildung zustande."



Gleichzeitig erklärte der Klubbesitzer, dass "der Vorstand und ich es bevorzugt hätten, dass er bleibt, um ein Exempel zu statuieren. Denn kein Spieler ist größer als der Klub." Gleichzeitig zeigte er sich zuversichtlich, dass man mit den Neuerwerbungen im Winter insgesamt stärker geworden ist.

zu "West Ham United: Dimitri Payet ohne nötigen Respekt"
0 Kommentare
Weitere International Top News
18.12. 08:52
Fußball | International
spox
Manchester City strebt offenbar eine Vertragsverlängerung mit Teammanager Pep Guardiola an. Übereinstimmenden englischen Medienberichten zufolge will der Verein mit dem ehemaligen... weiter Logo
18.12. 08:48
Fußball | International
spox
Louis van Gaal hat mit einem seiner früheren Arbeitgeber eine Rechnung offen. "Ich werde wahrscheinlich nie mehr einen Klub trainieren", sagte van Gaal (66) bei einer Veranstaltung in... weiter Logo
18.12. 08:40
Fußball | International
spox
Torhüter Keylor Navas von Real Madrid ist vom Kontinentalverband CONCACAF zum zweiten Mal zum "Spieler des Jahres" gewählt worden. Die Ehrung wird in einer Abstimmung unter... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team