Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 18. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Werder Bremen startet bei Kälte und Schnee in die Vorbereitung

Zu den Kommentaren5 Kommentare   |   Quelle: sid
04. Januar 2016, 18:03 Uhr
Werder Bremen
Werder Bremen muss sich im Abstiegskampf steigern

Bei Minustemperaturen und leichtem Schneefall hat Werder Bremen am Montag die Vorbereitung auf den Abstiegskampf begonnen. Trainer Viktor Skripnik bat dabei 27 Akteure auf den Platz, auf Neuzugänge verzichtete der Klub trotz der schlechtesten Werder-Hinrunde in der Bundesliga seit über vier Jahrzehnten bislang.

Die Rückkehr von Spielgestalter Zlatko Junuzovic weckte am Montag indes Hoffnung. Der Österreicher hatte das Ende der Hinrunde aufgrund einer Schultereckgelenksprengung verpasst und absolvierte nun das Aufwärmprogramm sowie leichte Ballübungen.

Wer wird Deutscher Meister 15/16? - Wetten auf tipp3.de

"Wir hatten in der Pause genug Zeit, um unsere Fehler der Hinrunde zu analysieren", sagte Skripnik: "Es ist wichtig, dass wir die Vorbereitung konzentriert angehen und die Mannschaft schnell wieder topfit ist." Mit zehn Niederlagen und nur vier Siegen aus 17 Spielen (15 Punkte) spielte Werder so erfolglos wie zuletzt in der Saison 1974/75. Bremen belegt den 16. Rang.

Am Donnerstagvormittag reist Werder ins Trainingslager nach Belek, fehlen wird weiterhin Stürmer Aron Johansson. "Er ist noch nicht so weit und braucht noch mehr Zeit. Er wird deshalb in Bremen ein individuelles Programm absolvieren", sagte Skripnik.

zu "Werder Bremen startet bei Kälte und Schnee in die Vorbereitung"
5 Kommentare
Letzter Kommentar:
@Kalli Kamp schrieb am 05.01.2016 16:48
Sicherlich muss man auch Eichins Leistung bisher kritisch bewerten. Da waren schon einige grobe Schnitzer mit dabei. Kein Wunder, dass er nicht große Autonomie hat, wie er gerne würde. Und Eichin hat auch keine Autonomie bzgl. Skripnik. Er wollte ihn nicht, aber er wurde durchgeboxt. hat ja in der letzen Hinrude auch funktioniert, aber jetzt sieht man die Grenzen dieses Trainers doch sehr. Ja Skripnik ist mit Leib und Seele dabei und der Kader ist schwach, ein Job eines Trainers ist es aber auch Spieler besser zu machen. Wie soll das mit Skripniks Training passieren? Es ist immer Mannschaftstraining. Wo sind individual Einheiten für die Defensive wo die Grundfitness? Skripniks Training isz auch zeitmässig zu wenig. Maximal eine Stunde vormittags dazu manchmal noch eine am Nachmittag. Das reicht bei diesem Kader einfach nicht. Da muss man auch Grundlagentraining machen und dabie bspw. Ballannahmen üben bis es klappt. Dazu kommt er sehr viel über den motivationalen Bereich. Er muss Kohfeld einfach auch mal dazwischen hauen, wenn der wieder mit ner super inuvativen Taktik ankommt. Bspw. diese ultralange fixierung auf 4-4-2 mit Raute. Da hätte er schon viel früher in 4-1-4-1 wechseln sollen. damit hat man dann gepunktet. und zum ende der Serie dieses 4-2-2-2. Das hat auch nur gegen Gladbach in einem Pokalspiel funktioniert. Gerade bei Werder muss man dafür sorgen, dass man erstmal kein Tor kassiert.
Nüchtern betrachtet waren in der Hinrude aber auch sehr viele taktische Fehler von Skripnik zu beobachten. Gegen die Top6 Teams mir zu diesem Zeitpunkt völlig egal wie schlecht die Leistungen dort teilweise waren. (Ja, Werder hätte Bayern durchaus besiegen müssen und in dem Spiel ging die Taktik auch voll auf). Aber gegen Abstiegskonkurrenten hat Skripnik doch zu viele Fehler gemacht. Das Spiel gegen den HSV hat er beispielsweise total vercoacht. Dann macht Lukuimya einen Fehler und er sitzt mehrere Spiele draußen. Dann macht Galvez einen Fehler sitzt er mehrere Spiele draußen. Wer von den beiden hat denn jetzt den Vorzug? Warum darf der angeschlagene Junuzovic die ganze Zeit spielen, wo man doch shen muss der dass erstaml auf seinen Körper achten sollte und dann mit 100% zurück kommen sollte. Warum bringt Skripnik bei 1-0 Rückstand einen Pizarro erst in Minute 82.? Warum nicht schon in Minute 60?

Filbry erzählt seit Jahren vom Defizit. Schafft es aber nicht auch Vereinstrukturen mal zu hinterfragen. Kein anderer Bundesligist schaffst es 3 jahre in Folge mit Merchandise Minus zu machen. Das ist einfach amateurhaft.
Weitere Bundesliga Top News
16.01. 21:27
Fußball | Bundesliga
Borussia Dortmund ist offenbar an einer Verpflichtung von Bayer Leverkusens Jonathan Tah interessiert. Einem Bericht der WAZ zu Folge soll der Nationalspieler das Abwehrzentrum des BVB... weiter Logo
16.01. 20:50
Fußball | Bundesliga
spox
In einem kurzfristig angesetzten Testspiel hat Borussia Mönchengladbach beim Zweitligisten Fortuna Düsseldorf 0:2 (0:2) verloren. weiter Logo
16.01. 20:20
Fußball | Bundesliga
spox
Der FC Bayern München verstärkt offenbar seine Scoutingabteilung. Medienberichten zufolge hat sich der deutsche Rekordmeister mit Bayer Leverkusens Chefscout Laurent Busser auf einen... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team