Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Sport Live-Ticker
Fußball: Süper Lig, 18. Spieltag
Live
Fußball: 3. Liga, 21. Spieltag
20:30
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
21:00
Tennis: Australian Open
04:00
Tennis: WTA Australian Open
Tennis: Australian Open
kommende Live-Ticker:
23
Jan
Tennis: Australian Open
04:00
Ski Alpin: Kronplatz
10:00
Ski Alpin: Schladming
17:45
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
18:30
Eishockey: DEL, 45. Spieltag
19:30
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
20:30
20:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 19. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Werder Bremen: Cedric Makiadi kritisiert Team

Zu den Kommentaren11 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
05. Februar 2014, 09:04 Uhr
 bundesliga,werder bremen,Cedric Makiadi
Sieht Werder auf dem falschen Weg: Cedric Makiadi

Nur einen Punkt in der Rückrunde, drei Zähler Vorsprung noch auf den Relegationsplatz: Makiadi nimmt seine Mitspieler in die Pflicht . Aber die kommenden Gegner werden nicht leichter. Nur ein Punkt aus den ersten beiden Spielen für Werder Bremen. Cedric Makiadi hat nun  Alarm geschlagen: Sollte man das Ruder nicht herumreißen, droht dem Team in seinen Augen ein harter Kampf gegen den Abstieg. Im Gespräch mit der Bild will der Mittelfeldspieler seine Teamkollegen wachrütteln: "Auf diesen Vorsprung dürfen wir uns nicht mehr verlassen. Sonst wird es ganz, ganz eng am Ende!"

 

"Vielleicht haben wir es schleifen lassen"

In der Hinserie konnten noch sechs Punkte aus den ersten beiden Spielen eingefahren werden. Nach der Winterpause war es nur einer. "Vielleicht haben wir es etwas schleifen lassen", gesteht Makiadi. "Wir befinden uns in einer schwierigen Phase. Die Entwicklung geht nicht in die richtige Richtung, sie geht in die falsche." Ein 0:0 gegen Braunschweig, danach die 1:3-Pleite in Augsburg – viel zu wenig. Für die kommenden Spiele nimmt der ehemalige Freiburger alle in die Pflicht.

"Man kann nicht mit dem Finger auf einen zeigen und sagen, der muss die komplette Mannschaft führen." Das ganze Team sei gefordert. Leichter wird es jedoch nicht: Die kommenden Gegner in der Liga heißen Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach.

Autor: Thomas Krupka  

zu "Werder Bremen: Cedric Makiadi kritisiert Team"
11 Kommentare
Letzter Kommentar:
Horst schrieb am 07.02.2014 13:41
44 Jahre Werder-Fan. So viele Spiele schon gesehen. Aber diese Mannschaft und der tolle Dutt, die beide ein vernünftiges Spielsystem mit Kombinationsspiel vermissen lassen, ist das schlechteste und langweiligste Team über so einen langen Zeitraum das ich je gesehen habe. Von 1. und 2. Buli, mit Abstand das schlechteste Team . Zuhause 7:0 vor eigenem Publikum, schämt Euch. Ein Tritt ins Gesicht für jeden Arbeitnehmer der sich mühevoll seine überteuerte Dauerkarte zusammenspart! Reisst Euch mal zusammen ihr Luschen!Dutt kann auch gehen, da ist eh nix zu machen die sind einfach zu unfähig. Die brauchen einen Schleifer und keinen der sich vor so eine Sch...Leistung stellt..."Wir haben gut trainiert die Mannschaft hat gut mitgezogen"...ja toll Dutt, nur raffen sie nix von dem was du ihnen erzählst. Elia, blind, Makiadi unsichtbar, Petersen und Di Santo...wo sind die? Fritz und Selassie schnarch. Die einzigen die wirklich ein bisschen Biss haben sind Garcia und Hunt (endlich mal). Wobei Garcia mit seiner übereifrigen Art dem Team auch nur schadet, wenn man diesem Team noch Schaden zufügen kann. Ich habe auch das Gefühl das da keiner schiessen kann weil sie nie Platz zum schiessen haben. Ab in die 2. Liga, dann wird die Dauerkarte wenigstens wieder erschwinglich, wobei ich mir nie wieder eine kaufen werde. Jetzt habe ich LUFT!
Weitere Bundesliga Top News
22.01. 19:02
Fußball | Bundesliga
spox
Im Prozess um den Bombenanschlag auf die Mannschaft des Bundesligisten Borussia Dortmund sollen wohl schon am kommenden Montag die BVB-Profis Marc Bartra und Pierre-Emerick Aubameyang... weiter Logo
22.01. 18:35
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund kam am Freitag gegen die Hertha aus Berlin nicht über ein 1:1 hinaus . Abseits des Platzes dreht sich alles um den möglichen Abgang von Pierre-Emerick Aubameyang, der... weiter Logo
22.01. 18:21
Fußball | Bundesliga
spox
Herthas Sinan Kurt muss nach mehrmaligen Verwarnungen wegen mangelnder Einstellung individuell trainieren. Der 21-Jährige, der erst vor einem halben Jahr mit Übergewicht aus dem... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team