Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Ski Alpin: Gröden
12:00
Biathlon: Hochfilzen
14:15
Fußball: 2. Liga, 17. Spieltag
18:30
Fußball: 3. Liga, 19. Spieltag
19:00
Eishockey: DEL, 27. Spieltag
19:30
Fußball: Bundesliga, 15. Spielt.
20:30
Basketball: Euroleague
20:30
Fußball: Primera División
21:00
Fußball: Regionalliga Nord
19:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 17. Spieltag
  • Man City
  • -:-
  • Everton
  • Watford
  • -:-
  • Cardiff
  • Tottenham
  • -:-
  • Burnley
  • Wolves
  • -:-
  • Bournemth
  • Huddersfd.
  • -:-
  • Newcastle
  • Cr. Palace
  • -:-
  • Leicester
  • Fulham
  • -:-
  • West Ham
  • Southampt.
  • -:-
  • Arsenal
  • Brighton
  • -:-
  • Chelsea
  • Liverpool
  • -:-
  • Man United
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Wegen homophober Fangesänge: FIFA sanktioniert mehrere Nationalverbände

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
13. Januar 2016, 17:05 Uhr
FIFA
Die FIFA geht gegen Homophobie vor

Der Weltverband FIFA sanktioniert mehrere süd- und mittelamerikanische Nationalverbände aufgrund homophober Gesänge ihrer Anhänger während WM-Qualifikationsspielen. Wie die FIFA am Mittwoch mitteilte, waren Dizlipinarverfahren gegen die Landesverbände von Argentinien, Chile, Mexiko, Peru und Uruguay eröffnet worden.

Gegen die Verbände wurde jeweils eine Geldstrafe von 20.000 Schweizer Franken verhängt, Chile muss angesichts von Verfehlungen in vier Fällen 70.000 Euro zahlen. Die betroffenen Parteien seien über die Entscheidungen informiert worden, teilte die FIFA mit. Zudem seien derzeit noch Ermittlungen gegen den Nationalverband von Honduras im Gange.

Alle Vorfälle wurden durch das neue Anti-Diskriminierungs-Kontrollsystem registriert, das die FIFA im Rahmen der Qualifikation für die WM 2018 in Russland installiert hat. "Die FIFA bekämpft seit Jahren jegliche Art von Diskriminierung und Rassismus im Fußball", sagte Claudio Sulser, Vorsitzender des FIFA-Disziplinarkomitees: "Durch das neue Kontrollsystem erhalten wir dabei zusätzliche Unterstützung durch die detaillierten Berichte von Match-Beobachtern."

 

zu "Wegen homophober Fangesänge: FIFA sanktioniert mehrere ..."
0 Kommentare
Weitere International Top News
25.07. 15:58
Fußball | International
spox
Der englische Meister Manchester City wurde in der vergangenen Saison von mehreren Kamerteams des Formats "All or Nothing" von Amazon Prime begleitet. Entstanden ist eine Doku mit vielen... weiter Logo
25.07. 13:45
Fußball | International
spox
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (2.05 Uhr LIVE auf DAZN ) treffen die Premier-League-Klubs Manchester City und der FC Liverpool aufeinander. Beide Teams verloren ihr erstes... weiter Logo
25.07. 13:01
Fußball | International
spox
Die AS Rom hat sich bei Twitter (mal wieder) einen Scherz erlaubt: Der schwedische Keeper Robin Olsen wurde im Stile einer IKEA-Anleitung präsentiert. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team