Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Sport Live-Ticker
Fußball: Champions League
18:55
21:00
Handball: Champions League
19:00
Fußball: Champions League
21:00
Fußball: Serie A
19:00
Fußball: Champions League
21:00
Fußball: 2. Liga, 4. Spieltag
Fußball: Champions League
Fußball: Regionalliga Bayern
Fußball: Regionalliga West
 
Sport Ergebnisse
Radsport Ergebnisse
Grand Prix Cycliste de Québec
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit
  • 1
  • M. Matthews
  • SUN
  • 5:04:17
  • 2
  • G. van
  • BMC
  • +0:00
  • 3
  • J. Stuyven
  • TFS
  • +0:00
  • 4
  • T. Roosen
  • TLJ
  • +0:00
  • 5
  • P. Konrad
  • BOH
  • +0:00
  • 6
  • Z. Stybar
  • QST
  • +0:00
  • 7
  • A. Vichot
  • FDJ
  • +0:00
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Vuelta: Teamzeitfahren nicht für Gesamtwertung

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
21. August 2015, 21:07 Uhr
Vuelta
Die Vuelta beginnt am Samstag mit dem Mannschaftszeitfahren

Wegen zu großer Gefahren für die Radprofis wird das am Samstag zum Auftakt der Spanien-Rundfahrt angesetzte Mannschaftszeitfahren nicht in die Gesamtwertung einfließen. Dies gaben die Organisatoren der Vuelta am Vorabend des Starts der letzten der drei großen Rundfahrten bekannt.

"Die technische Jury hat nach Anhörung der Bedenken der Teams und Fahrer entschieden, dass das Zeitfahren nur für die Mannschaftswertung zählt", hieß es in einer Erklärung der Organisatoren.

Die Fahrer hatten Sicherheitsbedenken geäußert, weil die 7,4 Kilometer lange Strecke von Puerto Banus nach Marbella über eine schmale Holzbrücke und einen stark verschmutzten Streckenteil führt. Dadurch seien die Risiken zu hoch.

"Ich denke, die Organisatoren haben die richtige Entscheidung getroffen. Das ist zwar eine Blamage für das Rennen, aber die Sicherheit ist vorrangig", sagte Tour-Sieger Chris Froome. Der Brite geht als Favorit in die 70. Vuelta.

 

zu "Vuelta: Teamzeitfahren nicht für Gesamtwertung"
0 Kommentare
Weitere Radsport Top News
25.07. 17:12
Radsport
spox
Philippe Gilbert stürzte am Dienstag bei der Abfahrt der 16. Etappe, kurz nachdem die Polizei das Feld aufgrund eines Pfefferspray-Einsatzes stoppen musste. Der Belgier brach sich dabei... weiter Logo
24.07. 07:49
Radsport
spox
Nach dem gestrigen Ruhetag beginnt heute in den Pyrenäen die Woche der Entscheidung. Für die kletterstarken Fahrer bietet sich nun eine der letzten Chancen in der Gesamtwertung Boden... weiter Logo
23.07. 07:24
Radsport
spox
Am Montag, den 23. Juli, pausiert die Tour de France. Die Fahrer sammeln Kräfte für die 16. Etappe der Tour, die 218 Kilometer lang sein wird. SPOX verrät euch, wo und wann die Fahrer... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team