Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
Sport Live-Ticker
Fußball: Ligue 1
Live
Fußball: Süper Lig, 18. Spieltag
Live
Fußball: Serie A
Live
Fußball: Bundesliga, 18. Spielt.
18:30
Fußball: Premier League
18:30
Fußball: Primera División
18:30
Fußball: Ligue 1
20:00
Fußball: Serie A
20:30
Handball: WM
20:30
Fußball: Primera División
20:45
Tennis: Australian Open
04:30
Ski Alpin: Cortina d Ampezzo
Ski Alpin: Wengen
Skilanglauf: Otepää
Fußball: Premier League
Biathlon: Ruhpolding
Fußball: Serie A
Fußball: Bundesliga, 18. Spielt.
Nord. Kombi: Chaux-Neuve
Fußball: Premier League
Fußball: Primera División
Skispringen: Zakopane
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 18. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

VfL Wolfsburg: Julian Draxler ist Sündenbock für drohenden Relegationsplatz

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
04. Dezember 2016, 10:34 Uhr
Julian Draxler
Julian Draxler ist der Sündenbock beim VfL Wolfsburg

Der VfL Wolfsburg konnte zuletzt am 5. November gegen den SC Freiburg über einen Sieg jubeln. Nachdem der VW-Klub am Samstag gegen Hertha BSC die nächste Niederlage einstecken musste, droht nun ein Relegationsplatz in der Bundesliga-Tabelle. Die Schuld an der unerfreulichen Situation soll laut vieler Fans Julian Draxler haben. 

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat 

Draxler kam in der bisherigen Saison elfmal für seinen Klub zum Einsatz. Davon war er noch kein einziges Mal an einem Treffer beteiligt. Nachdem er die ersten 78 Minuten gegen die Berliner von der Bank aus mitverfolgt hatte, brachte Trainer Valerien Ismael den 23-Jährigen für die Schlussphase. Bei seiner Einwechslung wurde er gnadenlos ausgepfiffen.

Dass diese Pfiffe keine wohltuende Wirkung auf sein bereits angeknackstes Selbstvertrauen hatten, verrät Draxler gegenüber der Bild: "Was diese Pfiffe mit einem Menschen machen, kann sich jeder denken. Die Fans haben das Recht dazu, förderlich ist das ganz sicher nicht."

 

Ob es im Winter zu einem Abgang des Weltmeisters kommt, ist nach wie vor ungeklärt. Bekanntlich wollte der Offensivmann schon im Sommer den Verein verlassen, fand jedoch keinen passenden Klub. Auf Nachfrage, wie es in seiner Karriere weitergehen soll, antwortete Draxler vielsagend: "Ich habe im Sommer schon beantwortet, wie ich zu allem stehe."

zu "VfL Wolfsburg: Julian Draxler ist Sündenbock für drohenden ..."
0 Kommentare
Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot für Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-Jährige überzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fußball-Söldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fußball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview bestätigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein für immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team