Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Sport Live-Ticker
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
18:00
Ski Alpin: Alta Badia
18:30
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
20:30
Darts: WM
20:30
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
21:00
kommende Live-Ticker:
19
Dez
Ski Alpin: Courchevel
10:30
Fußball: DFB-Pokal
18:30
20
Dez
Ski Alpin: Courchevel
18:00
Fußball: DFB-Pokal
18:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 17. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

VfL Wolfsburg: Diego wechselt zu Atlético Madrid

Zu den Kommentaren2 Kommentare   |   Quelle: sid
31. Januar 2014, 22:42 Uhr
diego,vfl,wolfsburg
Diego zieht es zurück nach Spanien

Der Wechsel des Brasilianers Diego vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg zum spanischen Spitzenklub Atlético Madrid ist perfekt. Am späten Freitagabend gab der Hauptstadtklub mit den Worten "Es oficial!" die Einigung mit dem Spielmacher bekannt. Vetragsdetails wurden nicht veröffentlicht.

Zuvor hatten sich die beiden Klubs auf einen Wechsel des hochbegabten und noch höher bezahlten Mittelfeldspielers verständigt. "Wir sind uns mit Madrid einig und haben auch mit Diego die Aufhebung seines Vertrages klar gemacht. Nun muss er sich noch mit Atlético einigen. Wir warten aber nur noch auf den Vollzug", sagte Wolfsburgs Manager Klaus Allofs am Freitagabend dem SID. Allofs ging da schon davon aus, dass der Transfer des 28-Jährigen, der schon von 2011 bis 2012 für die Madrilenen gespielt hat, noch am Freitag über die Bühne gehen würde. Diegos Vertrag beim VfL wäre am Saisonende ausgelaufen. "Gestern Abend kam die Anfrage aus Madrid. Wir mussten das Für und Wider abwägen. Ich sehe es kurzfristig schon als Verschlechterung für uns, wenn wir Diego abgeben, aber das zeigt, dass wir auf unserem Weg auch mal zurückgehen müssen", erklärte Allofs die Gründe für den etwas überraschenden Wechsel.

Für 1,5 Millionen zum Ex-Klub?

Angeblich soll der VfL eine Ablöse in Höhe von 1,5 Millionen Euro kassieren. Der Wechsel kam überraschend, da Allofs zuletzt stets betont hatte, die Saison mit Diego beenden zu wollen. Auch der Spielmacher selbst hatte einen vorzeitigen Wechsel zumindest öffentlich ausgeschlossen. "Nein, im Moment ist klar: Ich bleibe mindestens bis zum Saisonende", hatte Diego noch Mitte Januar gesagt. Durch die Rekord-Verpflichtung des rund 22 Millionen Euro teuren Kevin de Bruyne hatten sich Diegos Chancen auf eine Vertragsverlängerung allerdings deutlich verschlechtert. Der nicht immer pflegeleichte Spieler war 2010 für geschätzte 15 Millionen Euro von Juventus Turin zu den Wölfen gewechselt.

zu "VfL Wolfsburg: Diego wechselt zu Atlético Madrid"
2 Kommentare
Letzter Kommentar:
der_bräter schrieb am 01.02.2014 12:06
Wenn man bedenkt, was für wahnsinnige Fähigkeiten Diego eigentlich hatte/hat, ist es schon etwas traurig, wie er sich mit seinen Transfers und seiner Karriereplanung verspekuliert hat.

Als er damals in Bremen war, konnte er sich den nächsten Arbeitgeber unter den Topvereinen fast aussuchen - und dann ging er zu Juve (wobei er nicht der einzige Spieler in den letzten Jahren war, die aus irgendwelchen Gründen meinten, man könnte da international was gewinnen). Dann Wolfsburg (?). Dann immerhin Atletico. Dann wieder Wolfsburg (?). Jetzt wieder immerhin Atletico, aber das wird wohl auch die letzte große Station sein.

Selbst wenns ihm nur ums Geld gegangen sein sollte waren das definitiv die falschen Vereine bzw. hätte er mindestens das gleiche Gehalt auch bei wesentlich erfolgreicheren Clubs haben können (2009 stand er u.a. bei Bayern, United, Arsenal und Real auf dem Zettel wenn ich mich recht entsinne). Und sportlich hat er ja nun auch nicht wirklich großartige Erfolge eingefahren (außer EL-Titel mit Atletico glaub ich). Schon schade irgendwie.
Weitere Bundesliga Top News
18.12. 15:24
Fußball | Bundesliga
spox
VfB Stuttgart hat noch Hoffnung, im Achtelfinale des DFB-Pokals auf Simon Terodde zurückgreifen zu können. Der 29-Jährige plagt sich vor dem K.o.-Duell am Dienstag beim FSV Mainz 05... weiter Logo
18.12. 15:02
Fußball | Bundesliga
spox
Alfred Finnbogason ist mit elf Saisontoren einer der Hauptgründe für die überraschend starke Vorrunde des FC Augsburg . Dabei ist der Isländer in vielerlei Hinsicht ein Gegenentwurf... weiter Logo
18.12. 14:40
Fußball | Bundesliga
spox
Interimstrainer Stefan Ruthenbeck kämpft beim 1. FC Köln um einen Langzeitjob. "Es muss eine Perspektive da sein", sagte der 45-Jährige vor dem Achtelfinale im DFB-Pokal am Dienstag... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team