Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo FC IngolstadtLogo Darmstadt 98Logo KaiserslauternLogo Eintr. BraunschweigLogo Union BerlinLogo 1. FC HeidenheimLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna DüsseldorfLogo VfL BochumLogo SV SandhausenLogo SpVgg Gr. FürthLogo FC St. PauliLogo Arminia BielefeldLogo Dynamo DresdenLogo Erzgebirge AueLogo MSV DuisburgLogo Holstein KielLogo Jahn Regensburg
21.10. 18:30 Uhr
STU - M60
VfB Stuttgart
2:1
TSV 1860 München
Ende
21.10. 18:30 Uhr
DÜS - BIE
Fortuna Düsseldorf
4:0
Arminia Bielefeld
Ende
21.10. 18:30 Uhr
WÜR - KSC
Würzburger Kickers
0:2
Karlsruher SC
Ende
22.10. 13:00 Uhr
HEI - DYN
1. FC Heidenheim
0:0
Dynamo Dresden
Ende
22.10. 13:00 Uhr
SVS - STP
SV Sandhausen
3:0
FC St. Pauli
Ende
23.10. 13:30 Uhr
FCN - H96
1. FC Nürnberg
2:0
Hannover 96
Ende
23.10. 13:30 Uhr
BRA - FÜR
Eintr. Braunschweig
1:0
SpVgg Gr. Fürth
Ende
23.10. 13:30 Uhr
AUE - UBE
Erzgebirge Aue
1:3
Union Berlin
Ende
24.10. 20:15 Uhr
FCK - BOC
Kaiserslautern
3:0
VfL Bochum
Ende
zurück
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
2
1
Beendet
TSV 1860 München
TSV 1860 München
zurück
Spielbericht
Sport Live-Ticker
Eishockey: DEL, 9. Spieltag
Fußball: Champions League
Fußball: Regionalliga West
Heute finden keine weiteren Live-Ticker-Events statt.
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
2. Bundesliga, 8. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

VfB Stuttgart klettert mit Sieg auf Platz zwei

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
21. Oktober 2016, 20:28 Uhr
Stuttgart
Die Stuttgarter konnten sich gegen München 2:1 durchsetzen

Der VfB Stuttgart hat sich am 10. Spieltag der 2. Bundesliga für die peinliche 0:5-Niederlage bei Dynamo Dresden rehabilitiert und wieder Kurs auf den direkten Wiederaufstieg genommen. Die Schwaben besiegten 1860 München mit 2:1 (2:1) und kletterten auf den zweiten Tabellenplatz (19 Punkte). Die Krise der Löwen (8) verschärfte sich dagegen nach der vierten Pleite in Folge weiter.

Berkay Özcan (6.) und Timo Baumgartl (18.) trafen vor 55.100 Zuschauern in der Mercedes-Benz-Arena für das Team von Trainer Hannes Wolf. Levent Aycicek (36.) glückte für 1860 lediglich der Anschlusstreffer.

Das Spiel im Re-Live

"Es wird Feuer drin sein", hatte Wolf vor dem Spiel am Sky-Mikrofon versprochen, der gegenüber der Vorwoche vier Veränderungen in der Startelf vornahm. Unter anderem kehrte Torjäger Simon Terodde nach Muskelfaserriss zurück. In der 82. Minute gab Daniel Ginczek nach 13-monatiger Verltzungspause sein Comeback.

Gar sechs Neue gegenüber dem 1:3 gegen Fortuna Düsseldorf brachte Löwen-Trainer Kosta Runjaic, der überraschend unter anderem seinen besten Torschützen Michael Liendl (vier Treffer) aus dem Kader strich. Nach nur einem Punkt aus den letzten sechs Spielen steht nun auch der Coach unter erheblichem Druck.

Die Wechsel zeigten zunächst nur beim VfB Wirkung, der stürmisch begann und durch den 18-jährigen Özcan schnell belohnt wurde. Nach Baumgartls 2:0 verlor Stuttgart etwas die Linie, Aycicek brachte 1860 mit seinem direkt verwandelten Freistoß wieder heran. Nach dem Seitenwechsel spielte dann aber fast nur Stuttgart, für das Terodde (70.) und Mane (72.,74.) beste Chancen zur Entscheidung vergaben.

Öczan, Baumgartl und Verteidiger Toni Sunjic waren die auffälligsten Stuttgarter, aufseiten der Löwen überzeugte lediglich Andrade.

zu "VfB Stuttgart klettert mit Sieg auf Platz zwei"
0 Kommentare
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport