Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
FahrerTeams
Sport Live-Ticker
Fußball: Premier League
Live
Skispringen: Engelberg
Live
Fußball: Primera División
Live
Fußball: Premier League
Live
Fußball: Ligue 1
Live
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
Live
Fußball: Klub-WM
18:00
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
18:30
Fußball: Premier League
18:30
Fußball: Primera División
18:30
Fußball: tipico Bundesliga
18:30
Fußball: Ligue 1
20:00
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera División
20:45
Ski Alpin: Val d Isere
Skilanglauf: Toblach
Nord. Kombi: Ramsau
Biathlon: Annecy
Ski Alpin: Gröden
Fußball: 3. Liga, 20. Spieltag
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
Fußball: Premier League
Skilanglauf: Toblach
Fußball: 3. Liga, 20. Spieltag
Biathlon: Annecy
Fußball: Serie A
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
Fußball: tipico Bundesliga
 
Sport Ergebnisse
Formel 1 Ergebnisse
Formel 1: Abu Dhabi GP, Rennen
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit (Stopps)
  • 1
  • V. Bottas
  • Mercedes
  • 1:34:14.062 (1)
  • 2
  • L. Hamilton
  • Mercedes
  • + 03.899 (1)
  • 3
  • S. Vettel
  • Ferrari
  • + 19.330 (1)
  • 4
  • K. Räikkönen
  • Ferrari
  • + 45.386 (1)
  • 5
  • M. Verstappen
  • Red Bull
  • + 46.269 (1)
  • 6
  • N. Hülkenberg
  • Renault
  • + 1:25.713 (1)
  • 7
  • S. Perez
  • Force India
  • + 1:32.062 (1)
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Valtteri Bottas fährt 2017 für Mercedes

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
16. Januar 2017, 15:42 Uhr
Valtteri Bottas
Valtteri Bottas wird wohl Nachfolger von Nico Rosberg bei Mercedes

Der Finne Valtteri Bottas (27) übernimmt nach übereinstimmenden britischen Medienberichten das begehrte Mercedes-Cockpit des zurückgetretenen Formel-1-Weltmeisters Nico Rosberg (Wiesbaden) und wird zur kommenden Saison Teamkollege von Lewis Hamilton

Bottas kommt vom Mercedes-Motorenkunden Williams, bei dem er noch einen Vertrag bis 2018 besaß. Sein Cockpit bei Williams soll der eigentlich bereits zurückgetretene Brasilianer Felipe Massa übernehmen.



Zugleich verlässt der Technische Direktor Paddy Lowe die Silberpfeile und schließt sich mit sofortiger Wirkung Williams an. Der Vertrag des Briten lief dem Vernehmen nach erst im Sommer aus, die sofortiger Freistellung scheint damit Teil des Deals um Bottas zu sein.

Dieser erhält damit unter anderem den Vorzug gegenüber dem Worndorfer Pascal Wehrlein (22). Der Mercedes-Junior wechselt stattdessen zum Traditionsrennstall Sauber aus der Schweiz und absolviert damit ein weiteres Lehrjahr bei einem unterklassigen Team.

Wehrlein hatte 2016 seine Rookie-Saison in der Königsklasse für Manor absolviert und galt aufgrund seiner langjährigen Erfahrung als Test- und Ersatzfahrer für Mercedes zunächst als Favorit auf den freien Platz beim Weltmeisterteam.

Rosberg hatte mit seinem Rücktritt vor rund einem Monat die Mercedes-Teamführung um Toto Wolff und Niki Lauda unter Zugzwang gesetzt, unter schwierigen Bedingungen schnell einen geeigneten Nachfolger zu finden. Rosberg hatte fünf Tage nach seinem WM-Triumph völlig überraschend seine Karriere am 2. Dezember beendet.

zu "Valtteri Bottas fährt 2017 für Mercedes"
0 Kommentare
Weitere Formel 1 Top News
15.12. 10:10
Formel 1
spox
Die Formel-1-Piloten kämpfen in der laufenden Sexismus-Debatte um den Erhalt der Grid Girls. "Die Grid Girls müssen bleiben", sagte Red-Bull-Fahrer Max Verstappen (20) der... weiter Logo
14.12. 15:08
Formel 1
spox
Die Formel 1 diskutiert derzeit die Abschaffung der "Grid Girls". Ross Brawn , der Formel-1-Motorsportchef sagt in einem BBC Radio-Interview, dass der Einsatz der Damen zu... weiter Logo
06.12. 22:14
Formel 1
spox
Die FIA hat ihren Kalender für die kommende Formel-1-Saison 2018 vorgestellt. Damit ist auch der Termin für den Grand Prix von Österreich fixiert. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team