Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Sport Live-Ticker
Fußball: Ligue 1
19:00
Fußball: 2. Liga, 14. Spieltag
20:30
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
21:00
Fußball: Regionalliga Bayern
20:00
kommende Live-Ticker:
21
Nov
Fußball: Champions League
18:00
22
Nov
Fußball: Champions League
18:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 12. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

US-Eishockeyspielerinnen bekommen Rückendeckung

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
28. März 2017, 14:42 Uhr
Eishockey
Die Eishockey-Damen bekommen Unterstützung

In ihrer Boykott-Drohung für die am Freitag beginnende Heim-WM erhalten die besten Eishockey-Spielerinnen der USA Unterstützung aus der Politik. 14 Mitglieder des US-Senats haben den amerikanischen Verband angeschrieben und aufgefordert, das Nationalteam der Frauen fair zu behandeln.

"Als Senatoren sind wir sehr auf die Gleichbehandlung der Geschlechter in allen Bereichen des amerikanischen Lebens bedacht. Wir schreiben, um unsere ernsthaften Sorgen über die Vorwürfe der Mitglieder des US-Nationalteams der Eishockeyspielerinnen zum Ausdruck zu bringen", heißt es unter anderem in dem Brief an Exekutivdirektor Dave Ogrean.

Wegen der Ereignisse sollte am Montag im US-Verband eine Dringlichkeitssitzung stattfinden, eventuelle Entscheidungen wurden bislang aber nicht öffentlich kommuniziert. Die Top-Spielerinnen des Olympiasiegers von 1998 wollen mit ihrer Boykott-Drohung erreichen, dass der mit dem Verband bereits ausgehandelte Vertrag, der ihnen höhere finanzielle Zuwendungen und andere Vorteile garantiert, doch noch in Kraft tritt.



Der Vertrag wurde durch das 15-köpfige Exekutivkomitee wieder eingezogen, was für heftige Kritik im nordamerikanischen Eishockey sorgte. Auch die NHL-Spielergewerkschaft (NHLPA) solidarisierte sich mit den Frauen. Sollte der Original-Vertrag nicht genehmigt werden, müsste der Gastgeber mit einem B- oder gar C-Team an den Start gehen.

zu "US-Eishockeyspielerinnen bekommen Rückendeckung"
0 Kommentare
Weitere Eishockey Top News
20.11. 12:21
Eishockey
spox
Der achtmalige Meister Kölner Haie hat nach der sportlichen Talfahrt Trainer Cory Clouston den Laufpass gegeben. Die Rheinländer hatten in den letzten vier Spielen in der DEL drei... weiter Logo
19.11. 19:50
Eishockey
spox
Red Bull München hat die Tabellenführung in der DEL erobert. Bei den Kölner Haien gewann der Titelverteidiger 6:2 (1:2, 3:0, 2:0) und löste dank der besseren Tordifferenz die... weiter Logo
17.11. 22:10
Eishockey
spox
Der deutsche Meister Red Bull München hat den Sprung an die Tabellenspitze der DEL verpasst. Das Team von Trainer Don Jackson unterlag den Schwenninger Wild Wings überraschend 2:5. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team