Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Sport Live-Ticker
Fußball: Bundesliga, 5. Spielt.
Live
Fußball: 2. Liga, 7. Spieltag
Live
Fußball: 3. Liga, 9. Spieltag
Live
Fußball: Regionalliga Nord
Live
Fußball: 3. Liga, 9. Spieltag
19:00
Fußball: Primera División
20:00
Fußball: Bundesliga, 5. Spielt.
20:30
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera División
22:00
Fußball: Regionalliga Bayern
19:00
Fußball: Regionalliga West
19:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 5. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

UFC 210: Anthony Johnson tritt nach der Niederlage gegen Daniel Cormier zurück

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
09. April 2017, 11:08 Uhr
Daniel Cormier
Daniel Cormier verteidigte seinen Titel

UFC 210 in Buffalo hatte es in sich. Während Daniel Cormier seinen Titel im Halbschwergewicht verteidigte, gab sein Herausforderer nach der Niederlage prompt seinen Rücktritt bekannt - und lässt damit einen großen Payday liegen.

Cormier machte mit Anthony "Rumble" Johnson kurzen Prozess. Im Main Event im KeyBank Center kam es mit 3:37 Minuten auf der Uhr in der zweiten Runde zur Submission von Johnson durch einen Rear-Naked Choke von Cormier.



Johnson hatte daraufhin gänzlich genug und beendete seine Karriere mit einer Bilanz von 22-6 und zwölf Siegen aus seinen letzten 14 Kämpfen. "Dies ist mein letzter Kampf", so Johnson im Octagon stehend: "Ich habe das nicht mal UFC-Präsident Dana White gesagt. Meine Coachs wussten Bescheid, meine Familie und meine Freunde auch. Ich muss mich bei euch allen bedanken, dass ihr immer für mich da wart. Ich habe mich für etwas hingegeben, was ich für sehr lange Zeit wollte. Es hat nichts mit MMA zu tun, es ist einfach Zeit, voranzuschreiten."

Johnson fuhr fort: "Ich bin es einfach leid, von anderen Leuten geschlagen zu werden. Das macht einfach keinen Spaß. Ich habe es allerdings genossen. Ich habe die UFC genossen."

Sollte er bei seinem Rücktritt bleiben, würde er auch die Chance auf einen lange geplanten Big-Money-Fight mit Ex-Champion Jon Jones verstreichen lassen.

Für eine Kontroverse sorgte derweil zudem eine Schiedsrichter-Entscheidung von Dam Miragliotta beim Kampf zwischen Gegard Mousasi und Chris Weidman, die letzten Endes doch zu einem technischen K.O. für Mousasi geführt hat. Zuvor hatte der Referee auf illegale Kniestöße von Mousasi entschieden, was letztlich aber revidiert wurde.

zu "UFC 210: Anthony Johnson tritt nach der Niederlage gegen Daniel Cormier ..."
0 Kommentare
Weitere Mehr Sport Top News
01.09. 22:06
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Fünftes Bruderduell, erster Erfolg für den Diskus-Olympiasieger: Christoph Harting hat im letzten Wettkampf einer verkorksten Saison erstmals seinen familieninternen Widersacher Robert... weiter Logo
30.08. 13:22
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Die NADA hat Vorwürfe an der gegenwärtigen Doping-Bekämpfung zurückgewiesen, die im Zuge der Veröffentlichung der jüngsten Dopingstudie aufgekommen sind. Laut dieser sollen 40... weiter Logo
29.08. 14:42
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Etwa 40 Prozent der Leichtathleten bei der WM 2011 in Daegu waren gedopt. Die Ergebnisse einer nach jahrelangem Hickhack erschienenen Studie sind ebenso erschütternd wie der juristische... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team