Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Tennis: Australian Open
Live
Ski Alpin: Cortina d Ampezzo
10:00
Nord. Kombi: Chaux-Neuve
10:30
Tennis: Australian Open
10:30
Ski Alpin: Kitzbühel
11:30
Fußball: Primera División
13:00
Skilanglauf: Planica
13:00
Biathlon: Antholz
13:15
Fußball: Premier League
13:30
Fußball: 3. Liga, 21. Spieltag
14:00
Biathlon: Antholz
15:00
Fußball: Bundesliga, 19. Spielt.
15:30
Fußball: Premier League
16:00
Skispringen: WM in Oberstdorf
16:00
Fußball: Primera División
16:15
Fußball: Ligue 1
17:00
Fußball: Süper Lig, 18. Spieltag
17:00
Fußball: Bundesliga, 19. Spielt.
18:30
Fußball: Premier League
18:30
Fußball: Primera División
18:30
Fußball: Ligue 1
20:00
Fußball: Primera División
20:45
Tennis: Australian Open
Skilanglauf: Planica
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 24. Spieltag
  • Brighton
  • -:-
  • Chelsea
  • Arsenal
  • -:-
  • Cr. Palace
  • Stoke
  • -:-
  • Huddersfd.
  • West Ham
  • -:-
  • Bournemth
  • Leicester
  • -:-
  • Watford
  • Everton
  • -:-
  • West Brom
  • Burnley
  • -:-
  • Man United
  • Man City
  • -:-
  • Newcastle
  • Southampt.
  • -:-
  • Tottenham
  • Swansea
  • -:-
  • Liverpool
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

UEFA-Spitze unterstützt FIFA-Kandidaten Infantino 'einstimmig'

Zu den Kommentaren1 Kommentar   |   Quelle: sid
22. Januar 2016, 17:07 Uhr
ianni Infantino
Gerneralsekretär Gianni Infantino darf sich über die Unterstützung der UEFA-Spitze freuen

Die Spitze der UEFA unterstützt bei der Präsidentschaftswahl des Weltverbands FIFA am 26. Februar wie erwartet "einstimmig" UEFA-Generalsekretär Gianni Infantino (45). Das bestätigte das UEFA-Exekutivkomitee am Freitag. Der Schweizer ist einer von fünf Kandidaten.

Auch die 53 stimmberechtigten UEFA-Verbände haben ihre "überwältigende Unterstützung" für die Nummer zwei der UEFA ausgedrückt, teilte der Europa-Verband mit: "Sie werden ihre individuellen Positionen in Kürze veröffentlichen." Ob sich tatsächlich alle 53 Mitgliedsverbände an die offizielle Marschroute des Exkos halten, ist fraglich. Die Wahl in Zürich ist geheim.

"Wir sind davon überzeugt, dass er der richtige Mann ist, um die FIFA nach vorne zu bringen", teilte das Exekutivkomitee mit. Infantino, der am Freitag sein Wahlprogramm im Rahmen einer UEFA-Vollversammlung vorstellte, äußerte: "Ich habe heute ein vereinte europäische Gemeinschaft gesehen. Ich fühle mich sehr geehrt ob der Unterstützung, die ich erhalten habe und bin sehr zuversichtlich." Speziell bedankte er sich beim russischen Verband für die Unterstützung.

Der DFB hofft auf so wenige Abweichler wie möglich. "Gianni Infantino ist so vernetzt wie kaum ein Zweiter und in der Lage, dann auch diejenigen zusammenzuführen, die im Moment vielleicht anderer Meinung sind und andere wählen", sagte DFB-Interimspräsident Reinhard Rauball (69): "Mit seiner Reputation und Erfahrung bringt er die nötigen Voraussetzungen mit, um die strukturellen Veränderungen und kommenden Herausforderungen anzugehen."

In Zürich tritt Infantino gegen Scheich Salman bin Ibrahim Al Khalifa (50/Bahrain), Prinz Ali bin Al Hussein (40/Jordanien), den Franzosen Jérôme Champagne (57) und Tokyo Sexwale (62/Südafrika) an.

 

zu "UEFA-Spitze unterstützt FIFA-Kandidaten Infantino 'einstimmig'"
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
Tom schrieb am 29.01.2016 11:06
Kann mir mal einer erklären, warum bei der FIFA vor der Präsidentenwahl bekannt ist, wer wen wählen wird?

Damit genug Zeit bleibt die restlichen Stimmen sicher einkaufen zu können?

Sind die alle dumm?
Wollen die nichts dazu lernen?
Weitere International Top News
19.01. 23:21
Fußball | International
spox
Am 20. Spieltag empfängt Real Madrid Deportivo La Coruna. In der Copa del Rey rettete Marco Asensio Real Madrid in letzter Minute vor der nächsten Schmach. Jetzt wollen die... weiter Logo
19.01. 23:08
Fußball | International
spox
Atlanta United hat die Verpflichtung des argentinischen Top-Talents Ezequiel Barco bekanntgegeben. Der 18-Jährige wechselt laut ESPN für etwas mehr als zwölf Millionen Euro von... weiter Logo
19.01. 22:49
Fußball | International
spox
Javier "Chicharito" Hernandez geht wohl bald in der Türkei auf Torejagd. Nach Goal -Informationen steht Besiktas kurz vor der Verpflichtung des mexikanischen Stürmers von West Ham... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team