Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Sport Live-Ticker
Fußball: Bundesliga, 23. Spielt.
Live
Fußball: Serie A
Live
Fußball: Primera División
21:00
Olympia: PyeongChang 2018
01:00
Skispringen: Olympia 2018
kommende Live-Ticker:
20
Feb
Olympia: PyeongChang 2018
01:00
Nord. Kombi: Olympia 2018
11:00
Fußball: Ligue 1
18:30
Fußball: Champions League
20:45

 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 23. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

 

 

TSG 1899 Hoffenheim: Ralf Rangnick - 'Wir wollen Champions League spielen'

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
02. April 2017, 09:52 Uhr
Ralf Rangnick
Ralf Rangnick will mit Leipzig in die Champions League

Gegen Darmstadt 98 feierte RB Leipzig nach langer Zeit wieder einen überzeugenden Sieg und holte damit nach drei Spielen ohne Erfolg mal wieder drei Punkte. Sportdirektor Ralf Rangnick ging im Anschluss in die Offensive und gab das Ziel Königsklasse aus.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick – Jetzt auf LigaInsider checken!

"Ich gehe schon davon aus, dass wir nicht mehr schlechter werden als Vierter oder Fünfter", so Rangnick nach dem 4:0 gegen Schlusslicht Darmstadt 98. "Klar wollen wir jetzt am Ende Champions League spielen. DIe Chance dazu ist da. Wer spielt nicht lieber Champions League als Europa League""

 

Vorsprung auf Rang vier vergrößert

Durch die Niederlagen der Verfolger Hertha und Köln ist der Vorsprung auf Platz fünf wieder auf zwölf Zähler angewachsen. Da auch Dortmund im Revierderby auf Schalke liegen ließ, vergrößerte sich der Abstand auf Rang vier und die damit verbundene Qualifikation für die Königsklasse auf fünf Punkte.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Sichere dir jetzt deinen Gratismonat

Durchschnaufen konnte man so in Sachsen. "Eigentlich fühlen sich Siege nach einer gewissen Durststrecke immer besonders süß und gut an. Es gibt keine besseren Argumente als Siege in dieser Phase der Saison", sagte auch Trainer Ralph Hasenhüttl.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Am Mittwoch geht es für die Leipziger in der englischen Woche auch gleich weiter. Dann gastiert der Aufsteiger beim FSV Mainz 05 (ab 20 Uhr im LIVETICKER).

zu "TSG 1899 Hoffenheim: Ralf Rangnick - 'Wir wollen Champions League ..."
0 Kommentare
Weitere Bundesliga Top News
19.02. 20:45
Fußball | Bundesliga
spox
Abwehrspieler Lamine Sane wechselt offenbar von Fußball-Bundesligist Werder Bremen zu Orlando City in die nordamerikanischen Major League Soccer. weiter Logo
19.02. 19:06
Fußball | Bundesliga
spox
Hertha BSC hat nach dem überraschenden Sieg gegen Bayer Leverkusen eine bittere Pleite gegen den Abstiegskandidaten Mainz 05 kassiert . Trainer Pal Dardai war überhaupt nicht zufrieden... weiter Logo
19.02. 18:18
Fußball | Bundesliga
spox
Martin Schmidt und der VfL Wolfsburg haben sich nach nur fünf Monaten getrennt. Das bestätigten die Niedersachsen am Montagabend. weiter Logo

Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team