News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
News
Golf
Radsport
Volleyball
Hockey
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo FC IngolstadtLogo Darmstadt 98Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Sport Live-Ticker
Fußball: Europa League
Live
Tennis: ATP Genf
Heute finden keine weiteren Live-Ticker-Events statt.
kommende Live-Ticker:
25
Mai
Formel 1: GP von Monaco
10:00
14:00
Fußball: tipico Bundesliga
16:30
Basketball: BBL-Playoffs
17:30
Tennis: ATP Genf
18:00
Fußball: Relegation
20:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 34. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team
 

Trainer Roger Schmidt schreibt Wechsel von Hakan Calhanoglu zu Bayer Leverkusen noch nicht ab

Zu den Kommentaren13 Kommentare   |   Quelle: sid
26. Mai 2014, 10:03 Uhr
Hakan Calhanoglu
Hakan Calhanoglu will den HSV in Richtung Leverkusen verlassen

Roger Schmidt, neuer Cheftrainer des Bundesligisten Bayer Leverkusen, hat die Verpflichtung von Mittelfeldspieler Hakan Calhanoglu (20) vom Hamburger SV nicht abgeschrieben. "Nun müssen wir gucken, ob ein Transfer realistisch ist. Für uns wäre Hakan Calhanoglu natürlich eine großartige Verstärkung", sagte der Fußballlehrer im Intervie mit "Sport1".

Der Spieler wollte trotz eines bis 2018 laufenden Vertrages unbedingt zum Werksklub wechseln. Der HSV will den torgefährlichen Spielmacher aber nicht ziehen lassen.

Über seine Spielphilosophie sagte Schmidt, Ex-Coach von Österreichs Doublegewinner Red Bull Salzburg: "Es geht mir darum, Dominanz auszustrahlen und dem Gegner ein Spiel aufzuzwingen, das er nicht möchte. Damit habe ich bei meinen vergangenen Stationen sehr gute Erfahrungen gemacht. Das wollen wir in Leverkusen mit aufnehmen." Bayer habe in den vergangenen "fünf Jahren tollen Fußball gespielt. Nun geht es noch darum, aktiver auf dem Platz zu sein. Da wollen wir im Training auch Schwerpunkte setzen".

Status quo ist gut

Im "kicker" führte er weiter aus: "Wir müssen dahin kommen, dass wir von Anfang an und permament den Gegner attackieren. Wenn man abwartend in ein Spiel geht, kann es passieren, dass du den Schalter nicht mehr umlegen kannst." Der derzeit zur Verfügung stehende Kader sei "sehr ausgewogen, der Status quo ist gut. Die Versuche, den Kader zu optimieren, laufen", sagte er.

Dass Schmidt Bayer den Vorzug gegenüber Eintracht Frankfurt gegeben hatte, das ebenfalls Interesse bekundete, erklärt er einleuchtend: "Die Perspektive, international zu spielen, war natürlich mit ausschlaggebend."

Angesprochen auf seinen Trainerlehrgang, dem in Markus Gisdol, Tayfun Korkut, Sascha Lewandowski, Thomas Schneider und Markus Weinzierl und Michael Wiesinger weitere aktuelle oder ehemalige Bundesliga-Coaches angehörten, sagte Schmidt bei Sport1: "Es war nicht damit zu rechnen, dass es so viele in die Bundesliga schaffen. Wir hatten im Vergleich zu früheren Jahren kaum große Namen im Lehrgang. Nun freue ich mich, den einen oder anderen in der Bundesliga wiederzusehen."

zu "Trainer Roger Schmidt schreibt Wechsel von Hakan Calhanoglu zu Bayer ..."
13 Kommentare
Letzter Kommentar:
Thomas schrieb am 27.05.2014 20:14
Und was is mit Herr beiersdorfer hat er nicht auch Vertrag bis 2016
unbedingt aus dem Vertrag rauskaufen %uD83D%uDE02
Und wer will ihm aus sein Vertrag raus kaufen der HSV aha wo is der harken
Weitere Bundesliga Top News
24.05. 17:28
Fußball | Bundesliga
Böllenfalltor
Bundesliga-Absteiger Darmstadt 98 wird wohl kein neues Fußball-Stadion am Böllenfalltor bekommen. Erlebe die Bundesliga Highlights auf Abruf auf DAZN. Sichere dir jetzt deinen... weiter Logo
24.05. 16:31
Fußball | Bundesliga
Leon Goretzka
Nationalspieler Leon Goretzka von Schalke 04 hat eine Einigung mit Bayern München über einen bevorstehenden Wechsel dementiert. Erlebe die Bundesliga Highlights auf Abruf auf DAZN.... weiter Logo
24.05. 16:02
Fußball | Bundesliga
Anthony Modeste
Anthony Modeste hat sich mit zwei Toren für den Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln im Testspiel beim Erstligisten Liaoning FC in China für mögliche Interessenten aus dem Reich der... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team