Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Fußball: ÖFB-Cup
19:00
Handball: HBL, 6. Spieltag
19:00
Eishockey: DEL, 5. Spieltag
19:30
Fußball: Primera División
20:00
Fußball: 2. Liga, 7. Spieltag
20:30
Fußball: Primera División
21:00
kommende Live-Ticker:
22
Sep
Fußball: 2. Liga, 8. Spieltag
18:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 5. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Tim Wiese wie Oliver Kahn: 'Bundesliga könnt' ich locker spielen'

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
02. April 2017, 13:29 Uhr
Tim Wiese
Tim Wiese feierte sein Comeback im Tor

Der Blick geht starr geradeaus. Tim Wiese ist im Wettkampf-Tunnel, als er den Platz betritt. Keine Spur mehr von dem lockeren 120-Kilo-Koloss mit Sonnenbrille, der eine Stunde zuvor noch Fotos mit seinen Fans macht.

"Er ist wie Oliver Kahn, eine halbe Stunde vor dem Spiel gehen die Jalousien runter und dann ist er fokussiert", berichtet Christoph Nowak, Wieses Kumpel, der als Vorstand des SSV Dillingen das manchmal schräg anmutende Bohei in der Provinz ermöglichte.

Der Ex-Nationalkeeper war angespannt und bereit, er kam tatsächlich nicht nur für einen Aprilscherz in die schwäbische Kleinstadt an der Donau. Wiese wollte auch gewinnen. Mehr als 2000 Zuschauer, Kamerateams aus Deutschland und England sowie jede Menge Fotografen und Reporter hatten sich versammelt, um das Fußball-Comeback des einstigen Bundesliga-Torwarts in der 8. Liga mitzuerleben.

Vier Jahre, zwei Monate und sechs Tage hatte Wiese nicht mehr zwischen den Pfosten gestanden, doch als er in seinem pinken Trikot mit der Nummer 99 den ersten Ball aus der Luft fing, war es zumindest ein bisschen so, als wäre er nie weggewesen. "Schon im ersten Training habe ich gedacht: 'Warum habe ich so früh aufgehört?'", sagte der 35-Jährige mit einem verschmitzten Grinsen. Wiese versteht es, seine Rolle zu spielen und auch Erwartungen zu bedienen.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Seit dem Ende seiner Fußballer-Karriere will er als Wrestler Fuß fassen - eine gute Show gehört da zur Identität. Wie ernst Wiese, der sich inzwischen "The Machine" nennt, sein Kurz-Comeback dennoch nahm, zeigte er in jeder Aktion. Er tauchte ab, hechtete oder klärte in letzter Sekunde mit einer Grätsche. Wie früher durften auch in der Kreisliga Nord Schwaben Diskussionen mit dem Schiedsrichter und Dirty-Talk mit dem Gegner nicht fehlen.

Ein kurzer Griff an den Hals und die Fronten zwischen Wiese und dem gegnerischen Stürmer waren geklärt. "Man muss sich Respekt verschaffen und deswegen auch mal mit gestrecktem Bein reingehen oder einen wegrempeln", sagte Wiese nach dem Spiel, er grinste wieder.

 

"Das Feuer bei mir brennt"

Die Zuschauer waren begeistert von "The Machine", laut feuerten sie ihn an, manchmal mischten sich ulkige Zwischenrufe darunter. Als Dillingen kurz vor Schluss einen Elfmeter bekam, war sich die Menge einig: Wiese muss schießen. Doch Dillingens Trainer entschied anders.

Das 1:2 (0:1) des Tabellenvorletzten gegen den TSV Haunsheim konnte auch Wiese nicht verhindern, dem SSV droht der Abstieg. Bei den Gegentreffern von Robin Hördegen war die langjährige Nummer eins von Werder Bremen machtlos. Sichtlich angefressen stapfte Wiese vom Platz. "Das Feuer bei mir brennt, aber heute haben wir es leider verpennt", lautete sein Fazit nach der Partie.

"Er wollte das Ding unbedingt gewinnen, ist grade ganz schön angepisst. Schade, dass es nicht geklappt hat", sagte Nowak. Viel wichtiger war dem SSV-Vorstand an dem Tag aber, dass der besondere Gastauftritt seinen Zweck erfüllte: Werbung für den Amateurfußball. "Es war eine überragende Veranstaltung. Was wir hier auf die Beine gestellt haben, muss uns erst einmal einer nachmachen", betonte Nowak stolz, der mit fünfstelligen Einnahmen rechnete.

Und Wiese? Der spuckte in gewohnter Manier große Töne: "Bundesliga könnt' ich locker noch spielen."

zu "Tim Wiese wie Oliver Kahn: 'Bundesliga könnt' ich locker spielen'"
0 Kommentare
20.09. 21:54
Fußball | 3. Liga
spox
Fortuna Köln übt in der 3. Liga Druck auf Tabellenführer SC Paderborn aus. Die Domstädter siegten am 9. Spieltag beim Chemnitzer FC mit 2:1 (1:0) und haben mit 21 Punkten nur noch... weiter Logo
20.09. 21:36
Fußball | Bundesliga
spox
Jörg Schmadtke schlug fassungslos die Hände vors Gesicht, die Spieler des 1. FC Köln sanken beim Schlusspfiff enttäuscht zu Boden: Das Bundesliga-Schlusslicht vom Dom ist durch ein... weiter Logo
20.09. 20:48
Fußball | Bundesliga
spox
Nach der verbalen Auseinandersetzung zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln kehrt nun wieder Ruhe ein. Die Kölner hatten zuletzt angekündigt, wegen des Videobeweises Protest... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team