Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2019
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Tennis: ATP Miami
Live
Fußball: Regionalliga Nordost
19:00
Fußball: Regionalliga Bayern
19:30
Fußball: Regionalliga West
19:30
Fußball: EM-Qualifikation
Fußball: U21-LĂ€nderspiel
Fußball: EM-Qualifikation
Fußball: Regionalliga West
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 31. Spieltag
  • Bournemth
  • 2:2
  • Newcastle
  • Burnley
  • 1:2
  • Leicester
  • West Ham
  • 4:3
  • Huddersfd.
  • Fulham
  • 1:2
  • Liverpool
  • Everton
  • 2:0
  • Chelsea
  • Tottenham
  • -:-
  • Cr. Palace
  • Brighton
  • -:-
  • Cardiff
  • Watford
  • -:-
  • Southampt.
  • Wolves
  • -:-
  • Arsenal
  • Man United
  • -:-
  • Man City
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Tim Howard verlÀsst den FC Everton

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
21. MĂ€rz 2016, 12:54 Uhr
Tim Howard
Tim Howard kam 2006 zum FC Everton

Tim Howard wird den FC Everton nach dieser Saison verlassen und in die Major League Soccer zu den Colorado Rapids wechseln. Nach zehn Jahren endet damit die Ära des US-Amerikaners im Goodison Park. 

Howard kam im Sommer 2006 von Manchester United zum FC Everton und absolvierte seitdem 412 Partien für die Toffees. "Ich werde den Rest meines Lebens Everton-Fan bleiben. Das wird auf ewig mein Team sein. Ich verdanke dem Team so viel und ich werde mein Team, das ich liebe, weiterhin unterstützen, wo ich kann", so Howard. 

In Colorado freut man sich derweil auf die Verstärkung: "Tim ist außergewöhnlich, als Spieler und als Mensch", schwärmt Paul Bravo, technischer Direktor bei den Rapids, "er hat in diesem Sport ganz weit oben seine Erfahrungen gemacht, aber wir glauben, er hat auf dem Platz auch weiterhin eine Menge zu bieten. Wir sind uns sicher, dass diese Verpflichtung richtungweisend für die Colorado Rapids sein wird."

Howard, der auf 106 Einsätze für das US-Team kommt, kennt die MLS bereits aus früheren Zeiten. Von 1998 bis 2003 spielte der 37-Jährige in New York. Nun kehrt er in sein Heimatland zurück, nachdem er in Everton seinen Platz im Tor zuletzt an Joel Robles verlor: "Ich werde mein zu Hause vermissen, aber ich freue mich auf meine weitere Karriere in Colorado."

 

zu "Tim Howard verlÀsst den FC Everton"
0 Kommentare
Weitere International Top News
25.07. 15:58
Fußball | International
spox
Der englische Meister Manchester City wurde in der vergangenen Saison von mehreren Kamerteams des Formats "All or Nothing" von Amazon Prime begleitet. Entstanden ist eine Doku mit vielen... weiter Logo
25.07. 13:45
Fußball | International
spox
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (2.05 Uhr LIVE auf DAZN ) treffen die Premier-League-Klubs Manchester City und der FC Liverpool aufeinander. Beide Teams verloren ihr erstes... weiter Logo
25.07. 13:01
Fußball | International
spox
Die AS Rom hat sich bei Twitter (mal wieder) einen Scherz erlaubt: Der schwedische Keeper Robin Olsen wurde im Stile einer IKEA-Anleitung prÀsentiert. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team