Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Sport Live-Ticker
Fußball: Süper Lig, 9. Spieltag
Live
Fußball: Serie A
20:30
Fußball: 2. Liga, 10. Spieltag
20:30
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
21:00
Tennis: WTA-Finals
kommende Live-Ticker:
23
Okt
Tennis: WTA-Finals
13:30
Tennis: ATP-Turnier in Wien
17:00
Fußball: Champions League
21:00
21:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
2. Bundesliga, 10. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

THW Kiel heiß auf Champions-League-Showdown gegen Pick Szeged

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
22. März 2016, 13:28 Uhr
THW Kiel
Der THW Kiel will unbedingt noch ins Viertelfinale

Hexenkessel im sonst so kühlen Norden: Der THW Kiel setzt in der Champions League gegen Pick Szeged auf die eigenen Fans, um doch noch das Viertelfinale der Königsklasse zu erreichen.

"Jetzt geht es um alles: Wir wollen mit unseren Fans im Rücken die nächste Runde erreichen", sagte Domagoj Duvnjak vor dem Achtelfinal-Rückspiel am Mittwoch (18.30 Uhr) und hofft auf eine lautstarke Kulisse: "Dafür muss Kiel alles geben: Wir Spieler auf dem Feld - und die THW-Fans auf der Tribüne."

Das Hinspiel hatten die Kieler am Sonntag mit 29:33 beim ungarischen Vizemeister verloren, doch bei den Zebras glaubt man trotzdem noch ans Weiterkommen. "Noch ist alles möglich", sagte Europameister Christian Dissinger: "In Kiel muss man erst einmal einen Vier-Tore-Vorsprung halten." Ein Blick in die Statistiken macht dem deutschen Rekordmeister Mut: Bei bisher 18 Teilnahmen in der Champions League sind die Kieler noch nie im Achtelfinale ausgeschieden.

Damit diese Serie nicht reißt, hofft auch THW-Geschäftsführer Thorsten Storm auf große Unterstützung der Fans. "Die Niederlage in Szeged war Teil eins des Achtelfinales. Wenn Mannschaft und Zuschauer im Zusammenspiel eine ähnliche Stimmung erzeugen, wie es in Szeged der Fall war, werden wir unsere Chance haben", sagte Storm: "Unsere Fans werden am Mittwoch ein entscheidender Faktor sein."

 

zu "THW Kiel heiß auf Champions-League-Showdown gegen Pick Szeged"
0 Kommentare
Weitere Handball Top News
25.06. 13:39
Handball
spox
Die deutsche Nationalmannschaft hat für die Gruppenphase der Handball-WM 2019 in Deutschland und Dänemark mit Frankreich ein echtes Hammerlos erwischt. Das ergab die Auslosung am... weiter Logo
13.06. 22:14
Handball
spox
Mit einem 59:54 (13:16) gegen Weißrussland haben Österreichs Handball-Männer am Mittwoch das Ticket für die WM 2019 (9. bis 27. Jänner) in Deutschland und Dänemark gelöst. Nach... weiter Logo
03.06. 17:00
Handball
spox
Die SG Flensburg-Handewitt hat sich nach 2004 zum zweiten Mal zum Deutschen Meister gekrönt. Die Mannschaft von Trainer Maik Machulla setzte sich am an Dramatik nicht zu überbietenden... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team