Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Sport Live-Ticker
Fußball: Ligue 1
Live
Fußball: Serie A
Live
Fußball: Primera División
Live
Olympia: PyeongChang 2018
01:00
Ski Alpin: Olympia 2018
02:15
Eishockey: Olympia 2018
04:10
Olympia: PyeongChang 2018
Ski Alpin: Olympia 2018
Skilanglauf: Olympia 2018
Biathlon: Olympia 2018
Fußball: Primera División
Fußball: 2. Liga, 23. Spieltag
Skispringen: Olympia 2018
Fußball: 3. Liga, 25. Spieltag
Fußball: Serie A
Fußball: Bundesliga, 23. Spielt.
Fußball: tipico Bundesliga
Basketball: BBL Top Four
Fußball: Primera División
Fußball: Ligue 1
Fußball: Süper Lig, 22. Spieltag
Handball: Champions League
Fußball: Serie A
Fußball: Bundesliga, 23. Spielt.
Fußball: Primera División
Fußball: tipico Bundesliga
Basketball: BBL Top Four
Fußball: Regionalliga Nord
Fußball: Regionalliga Südwest
Fußball: Regionalliga West
kommende Live-Ticker:

 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 23. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

 

 

Thriller! Alba Berlin siegt trotz Einbruch gegen Roter Stern Belgrad

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
26. März 2015, 22:44 Uhr
Alex Renfroe
Alex Renfroe und die Berliner setzten sich knapp gegen Belgrad durch

Alba Berlin hat am 12. Spieltag im Top 16 der Turkish Airlines Euroleague eine starke Leistung gezeigt und Crvena Zvezda Telekom Belgrad mit 73:68 geschlagen. Durch den Sieg weist Alba nun eine ausgeglichene Bilanz (6:6) auf und hält seinen Playoff-Traum in der Gruppe E am Leben.

Alba rangiert durch den Sieg weiterhin auf Platz fünf hinter Panathinaikos (6:5), das am Freitag beim Tabellenletzten Galatasaray antreten wird. Am 13. Spieltag kommt es zum direkten Duell zwischen Berlin und den Griechen. Roter Stern hat mit seiner 3:9-Bilanz dagegen nun auch rechnerisch keine Chance mehr auf die Playoffs.



Der deutsche Vizemeister setzte sich bereits im ersten Viertel zweistellig ab, da beim Gegner zu Beginn abgesehen vom abermals dominanten Center Boban Marjanovic (27 Punkte, 10 Rebounds, 9/12 FG) und Charles Jenkins (19 Punkte) kaum ein Spieler Normalform erreichte. Den Serben schadete zudem, dass sich Point Guard Marcus Williams bereits im ersten Viertel verletzte. Maik Zirbes machte mit 2 Punkten und 3 Rebounds eine unauffällige Partie.

In der zweiten Halbzeit kam Belgrad dank deutlich verbesserter Intensität in der Defense jedoch zurück und machte die Partie zu einem echten Krimi. Letztlich konnte sich Alba vor allem bei Marko Banic (18 Punkte, 8/10 FG), Alex Renfroe (13 Punkte, 6 Assists) und Leon Radosevic (10 Punkte) dafür bedanken, dass der Sieg nicht mehr aus der Hand gegeben wurde.

zu "Thriller! Alba Berlin siegt trotz Einbruch gegen Roter Stern Belgrad"
0 Kommentare
Weitere Basketball Top News
17.02. 19:36
Basketball
spox
Bundesliga-Tabellenführer Bayern München steht bei der Endrunde um den BBL-Pokal zum dritten Mal in Folge im Finale. Die Bayern setzten sich im ersten Vorschlussrundenspiel des Top... weiter Logo
17.02. 11:24
Basketball
spox
Trainer Andrea Trinchieri hat mit harscher Kritik auf die nächste Pleite von Meister Brose Bamberg reagiert. weiter Logo
16.02. 21:25
Basketball
spox
Der strauchelnde Meister Brose Bamberg muss in der Basketball-Bundesliga nach der vierten Niederlage in Serie mehr denn je um die Teilnahme an den Playoffs bangen. weiter Logo

Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team