News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
DFB-Team
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2014
Termine 2014
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
WM 2013
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM 2013
WM
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
News
Motorsport
Radsport
Hockey
Olympia 2012
Olympia 2014
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
ErgebnisseKalender
ErgebnisseKalender

Live-Ticker Tennis Wimbledon, Sabine Lisicki - Kaia Kanepi, Viertelfinale, Saison 2013

Wimbledon London
SP
Pkt
1
2
3
4
5
ger
S. Lisicki
1
0
0
6
6
x
x
est
K. Kanepi
0
0
0
3
3
x
x
No. 1 Court | Viertelfinale
Ende
S. Lisicki
Ranking:
15
Geburtsd.:
22.09.1989
Größe:
1.78 m
Gewicht:
70 kg
Bilanz:
34-18
Preisgeld:
US$ 4.303.396
K. Kanepi
Ranking:
46
Geburtsd.:
10.06.1985
Größe:
1.81 m
Gewicht:
74 kg
Bilanz:
21-10
Preisgeld:
US$ 3.145.935
Letzte Aktualisierung: 07:58:19
Lisicki
Kanepi
Ticker-Kommentator: Olaf Edig
Ende
 
Damit war es das vorerst aus Wimbledon. Einen schönen Nachmittag noch und bis zum nächsten Mal!
Ende
 
Genau, sie hören richtig. Dort muss das Dach erst einmal geschlossen werden, bevor es weitergehen kann. Gut, dass es Lisicki heute so eilig hatte, damit sind wir einer Hängepartie aus dem Weg gegangen.
Ende
 
Die Halbfinalgegnerin steht noch nicht fest, denn zwischen Radwanska und Li könnte es noch etwas länger dauern. Dort steht nach dem ersten Satz 7:5 für Radwanska. Und die Partie ist wegen Regenfalls unterbrochen.
Ende
 
Na, das ging aber schnell. Die Pause wird Lisicki nach dem Match gegen Williams allerdings auch ganz dankbar annehmen. Mit 6:3 und 6:3 schickt sie Kanepi nachhause und bestätigt ihre Favoritenrolle.
6:3, 6:3
Und am Netz holt sich Lisicki den letzten Punkt des Matches.
6:3, 5:3
 
Hat sich gelohnt, Servicewinner, dritter Matchball.
6:3, 5:3
 
Über den zwetien Aufschlag kommt Kanepi besser in den Ballwechsel und setzt den Returnwinner, 40:30. Auch den zweiten Matchball wehrt Kanepi ab. Schlägerwechsel bei Lisicki.
6:3, 5:3
 
Grundlinienduell der beiden, Lisicki weit hinter der Grundlinie, mit dem Slice ins Netz, 30:15. Musst jetzt über den zweiten Aufschlag. Es wird wieder ein langer Ballwechsel, den Gewinnschlag setzt Lisicki. Und die hat jetzt zwei Matchbälle.
6:3, 5:3
 
Lisicki serviert zum Matchgewinn. Wenn Kanepi nicht bald ihre Fehlerquote herabsetzt, braucht sie das gar nicht mehr zu tun.
6:3, 5:3
 
Nächste Chance für Kanepi, schöner Rückhandcross, geht doch, und diesmal bringt die Estin ihren Spielball im Anschluss auch durch, 3:5 aus ihrer Sicht.
6:3, 5:2
 
Lisicki wehrt alle drei Spielbälle ab. Geht wirklich viel zu schnell. Dann gelingt es Kanepi, den Ball länger im Spiel zu halten. Lisicki verpasst den Longline, wehrt aber den folgenden Spielball ebenso ab.
6:3, 5:2
 
Stoppball Lisicki, 40:15, Rückhandfehler Kanepi, 40:30. Und fragt man deren Körpersprache jetzt, würde die sagen, och nöh.
6:3, 5:2
 
Oder kann Kanepi das Match noch etwas in die Länge ziehen? Das Aufschlagspiel läuft gut, Lisicki mit Returnfehler, 40:0.
6:3, 5:2
 
Geht alles ein bisschen schnell heute, hat es den Anschein, wenigstens haben alle ein bisschen estnisch gelernt.
6:3, 5:2
 
Zunächst aber serviert Kanepi gegen den Matchverlust.
6:3, 5:2
 
Schon mal Kaffee aufsetzen, wenn der durch ist, ist das Match auch schon vorbei.
6:3, 5:2
 
Der zweite Spielball ist es dann auch schon. Lisickis Aufschlag weit raus und Kanepi mit dem Return ins Netz, 5:2.
6:3, 4:2
 
Zack, zack und drei Spielbälle. Da hat Kanepi die Chance und verschlägt den Überkopfball, entsetztes "Ohhhh" um den Court herum.
6:3, 4:2
 
Das geht dann jetzt gerade doch etwas schnell für Kanepi, die jetzt schon in den Abgrund schaut, zumal Lisicki bärenstark serviert.
6:3, 4:2
 
Und die macht ihr drittes Spiel in Folge, wieder verschlägt die Estin. Solche wake-up-calls hätte wohl jeder gern.
6:3, 3:2
 
Da darf man sich dann über die nächste Breakmöglichkeit von Lisicki nicht wundern.
6:3, 3:2
 
Das sieht nicht schlecht aus, in Ansätzen, was Kanepi zeigt, die wirklich enromen Druck von der Grundlinie ausüben kann. Aber sie macht eben auch zu viele Fehler, 15:30.
6:3, 3:2
 
Die Stopps, die sind es. Viel Ballgefühl bei Lisicki. Dagegen hat Kanepi kein Mittel, 3:2.
6:3, 2:2
 
Jetzt kommen beid er detuschen allerdings wieder die ersten Aufschläge, war wohl eben ein wake-up-call? Schnell hat sie zwei Spielbälle zum 3:2. Das sieht am Netz sehr einfach aus.
6:3, 2:2
 
Und wir sprechen hier von den Fingernägeln einer Florence Griffith-Joyner.
6:3, 2:2
 
Die erste Breakchance kann Kanepi noch abwehren. Aber dann schlägt auch sie einen Doppelfehler zum Spielverlust! Der war eine Fingernagellänge über der T-Linie.
6:3, 1:2
 
Dann der Überkopfball mit der Rückhand, Notrückschlag Kanepi und Lisicki gegen die Laufrichtung zur Doppelbreakchance. Gute Antwort auf das Break.
6:3, 1:2
 
Leichter Rückhandfehler Kanepi, 0:15. Returnfehler Lisicki auf den zweiten Aufschlag, 15:15. Auch eher ein überraschend unnötiger Fehler. Im nächsten Versuch die Vorhand kommt besser, die bringt Kanepi auch nicht mehr zurück, 15:30.
6:3, 1:2
 
Aber der nächste Punkt geht dann verloren, wieder über den zweiten Aufschlag, mit ihrem dritten Doppelfehler in diesem Spiel gibt sie das Spiel ab, 1:2.
6:3, 1:1
 
Gerade scheint sie etwas die Linie zu verlieren. Stoppball, 15:40. Der war wieder sehr gut.
6:3, 1:1
 
Doppelfehler Lisicki, 0:15. Und es könnte wieder schwieriger werden, denn ihr Rückhandball die Linie runter wird zu lang, 0:30. Tatsächlich kommt Kanepi jetzt auch zu ihren ersten Breakmöglichkeiten, drei an der Zahl, nach einem Doppelfehler von Lisicki.
6:3, 1:1
 
Und den nächsten Punkt zum 1:1 macht sie auch. Wieder eingeleitet durch diesen gefährlichen Aufschlag weit raus, mit dem Lisicki noch die größten Probleme hat.
6:3, 1:0
 
Ass zum 40:30 für Kanepi.
6:3, 1:0
 
Und jetzt holt sie auch noch den Klassestopp von Kanepi, wird langsam unfair. 0:15. Ein bisschen mehr Tennis würden wir doch ganz gerne sehen. So könnte das schnell vorbei sein.
6:3, 1:0
 
Wenn Sie die "Aahs" oder "Oohs" über den Ticker vernehmen, die sind nämlich ziemlich laut, sind das in der Regel Stoppbälle von Lisicki. Ein Gegenpunkt für Kanepi, 1:0.
6:3, 0:0
 
Lisicki eröffnet Satz 2.
6:3
Und nach gerade mal 35 Minuten endet der erste Satz mit einem Rückhandball ins Aus von Kanepi. 6:4 Lisicki.
5:3
 
Kanepi serviert gegen den Satzverlust. Mit gutem Return zwingt Lisicki ihre Gegnerin zum nächsten Fehler, 15:30. Und gleich darauf hat die Deutsche sogar zwei Satzbälle. Aber: WAS für ein Stopp von Lisicki von der Grundlinie. Verboten gut.
5:3
 
Und dann hat sie auch dieses Spiel über die Bühne gebracht. Ass durch die Mitte mit dem zweiten Aufschlag. So hatte sie auch Williams ein paar Mal überrascht.
4:3
 
Kanepi wehrt den Spielball ab, hat aber gleich den nächsten gegen sich. Den holt sich Lisicki per Servicewinner.
4:3
 
Leichte Probleme jetzt bei Lisicki mit dem ersten Service, prompt läuft sie ins 15:30. Mit einem erfolgreichen Grundlinienduell verhindert sie Breakchancen für Kanepi. Und holt sich den Spielball mit einem wunderbaren Crossschlag mit der Rückhand.
4:3
 
Die wählt wieder den Weg ans Netz, wird durch den Volley in dieser Entscheidung bestätigt, 3:4.
4:2
 
Rückhandfehler Lisicki, Spielball Kanepi.
4:2
 
Den ersten Spielball verschludert die Estin allerdings, da war sie sich wohl zu sicher, 40:30. Noch schlechter sieht es beim zweiten Spielball aus, Lisicki muss ans Netz, spielt den Gegenstopp, den Kanepi eigentlich sicher hat, aber wieder ins Netz schlägt, der Court war an sich offen.
4:2
 
Das war knapp, Lisicki stoppt Kanepi ans Netz und setzt den Lob dann kurz hinter die Grundlinie. Ein Versuch, der einen Punkt verdient gehabt hätte, so aber 15:0. Nach Vorhandfehler von Lisicki zwei Spielbälle für Kanepi, die von der Grundlinie sehr stark spielt.
4:2
 
Stoppball auf den Return von Kanepi, wieder Spielball ...Und diesmal wird Kanepi zu lang, 4:2 für Lisicki.
3:2
 
Dem Aufschlag gut nachgesetzt und dann am Netz gepunktet, Spielball ... Ein längerer Ballwechsel, den Lisicki mit dem Rückhandcross beenden will, die Idee war richtig, aber der Ball geht ins Aus.
3:2
 
Da war Kanepi schon in der falschen Ecke, als der Ball Lisickis an der Netzkante hängen bleibt, 15:15. Kanepi macht Druck, Lisicki muss viel Laufarbeit verrichten, erreicht den Vorhandball aber nicht mehr. 15:30. Returnfehler, 30:30.
3:2
 
Während die Spielerinnen wieder die Seiten wechseln, ein Blick auf das Wetter. Heiter bis wolkig, sollte eigentlich bis Matchende halten.
3:2
 
Und per Ass verkürzt Kanepi auf 2:3.
3:1
 
Dann geht Kanepi nach gutem Aufschlag sofort ans Netz, Lisicki kommt nicht mehr aus der Defensive, 30:30. Das gibt es dann gleich nochmal, Kanepi mit einem Spielball.
3:1
 
Und dann der Servicewinner zum 3:1. Sieht sehr konzentriert aus, was die Deutsche zeigt. Lisicki mit provoziert den nächsten Fehler bei ihrer Gegnerin, das Tempo ist sehr hoch, 15:30.
2:1
 
Doppelfehler Lisicki zum 0:15. Kein Problem, geht sie eben ans Netz und setzt den Ball ins freie Feld, 15:15. Kanepi hat doch schon enorme Probleme, wenn Lisicki den ersten Aufschlag durchbringt, da kommt kaum ein kontrollierter Ball zurück, Lisicki mit der Stopp-Volley-Kombi zum 40.15.
2:1
 
Ein Returnfehler von Lisicki schließt das folgende Aufschlagspiel ab, dass Kanepi ziemlich gut in Griff hatte. Die Deutsche kommt nur zu einem Punkt.
2:0
 
Unter dem Strich kann man die Frage voneben aber positiv beantworten, Lisicki kann. Zwei Gegenpunkte und sie führt 2:0.
1:0
 
Der Notreturn wird gefährlich, weil sehr kurz. Lisicki muss ans Netz, bekommt den Ball gerade noch so, ist aber wehrlos gegen den nächsten Versuch der Estin, den sie nicht mehr zurückbringt.
1:0
 
Sie gilt ja als eine der besten Aufschlagspielerinnen auf der Tour. Kann sie das auch gleich zur Breakbestätigung nutzen? Mit gutem Return bereitet Kanepi den Netzangriff zum 15:15 vor, der Volley sitzt.
1:0
 
Nicht schlecht, gleich die erste Breakchance kann Lisicki nutzen, sie geht hier 1:0 in Führung.
0:0
 
Wenn der erste Aufschlag nicht kommt, hat die Estin Probleme, denn dann diktiert sofort Lisiki, die jetzt mit einem Passierschlag die erste Breakchance bekommt. Waren wir ein bisschen früh am Netz, Frau Kanepi?
0:0
 
Lisicki mit einem starken Cross mit der Vorhand, wehrt den Spielball ab. Servicewinner zum erneuten Vorteil. Über die Vorhand bringt Kanepi die Bälle sehr flach über das Netz, das schafft immer wieder Probleme in diesem doch schon sehr langen ersten Aufschlagspiel des Matches.
0:0
 
Die Estin serviert stark und aggressiv, Lisicki mit Mühe bei den Returns, sie die nur schwer zurückbringt, trotzdem geht es über Einstand.
0:0
 
Das Match läuft. Kanepi serviert.
vor Beginn
 
In wenigen Minuten kann das Match beginnen. Beide Spielerinnen sind bereits auf Court 1 eingetroffen.
vor Beginn
 
In der Tat, da habe ich mich vertan, Kvitova gewann 2011 Wimbledon und nicht die US-Open, wie unten behauptet. Also ist mit der Tschechin doch noch eine ehemalige Gewinnern im Pulk.
vor Beginn
 
Sollte sich Kanepi heute in einen Rausch spielen, verrate ich Ihnen auch, wie ihr Name aus dem Estnischen ins Deutsche übersetzt lautet.
vor Beginn
 
Was die Weltranglistenplatzierung betrifft, ist Kanepi bereits im Plus, logisch - da sie ja im vergangenen Jahr nicht dabei war. Lisicki hat die 500 Punkte aus der letzten Saison gehalten, jeder weitere Schritt lässt sich klettern, heute stehen weitere 400 Punkte auf dem Spiel. Mit einem Finalsieg hätte sie übrigens gute Chancen, sich in der Top-Ten zu platzieren. Aber bis dahin ist noch ein weiter Weg.
vor Beginn
 
Dass Kanepi nicht höher in der Weltrangliste steht, liegt vor allem an einer langwierigen Fersenverletzung in der letzten Saison (erst im Mai diesen Jahres fing sie wieder an), die unter anderem dafür sorgte, dass sie in Wimbledon gar nicht erst antreten konnte. Im Rahmen einer WTA-Veranstaltung treffen Lisicki und Kanepi zum allerersten mal aufeinander.
vor Beginn
 
Denn wer hätte gedacht, dass aus dieser Ecke des Draws ausgerechnet Lisicki und Kanepi im Viertelfinale stehen würden. Kanepi schaltete auf ihrem Weg in dieses Match unter anderem Angelique Kerber (im Vorjahr noch Stolperstein für Lisicki im Viertelfinale), und zum Leidwesen der britischen Tennisfans, auch noch Laura Robson aus. Und bei Lisicki war von Anfang an klar, in ihrem Weg stand immer die zur Zeit unschlagbare Williams als unüberwindbare Hürde.
vor Beginn
 
Nach ihrem überragenden Auftritt gegen Serena William wird Sabine Lisicki, verständlicherweise, ganz hochgehandelt, was den Titelgewinn betritt. Legt man dagegen die aktuelle Weltrangliste zu Grunde, könnte man a) von einem sehr überraschenden Viertelfinale sprechen, weil b) mit Lisicki und Kaia Kanepi sich hier zwei Spielerinnen gegenüberstehen, die auch nach der Setzliste als am ?schwächsten? angesichts der anderen sechs Spielerinnen dastehen.
vor Beginn
 
Spätestens am Montag wurde klar, es wird in diesem Jahr auf jeden Fall eine Siegerin in Wimbledon geben, die diesen Titel zum allerersten Mal gewinnt. Und mit Li Na (French Open 2011) und Petra Kvitova (US Open 2011) sind auch nur noch zwei Spielerinnen im Mix, die auch zuvor schon mal Titel bei Grand Slam Turnieren gewonnen haben.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in Wimbledon zum Viertelfinalmatch zwischen Sabine Lisicki und Kaia Kanepi.
Ticker-Kommentator: Olaf Edig
Turnier
Finale
S. Lisicki (GER/23)
1
4
M. Bartoli (FRA/15)
6
6