Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
ErgebnisseKalender
ErgebnisseKalender

Live-Ticker Tennis Shanghai Masters, Viertelfinale, Saison 2018

Shanghai Masters - Viertelfinale

Shanghai, China07.10.2018 - 14.10.2018
B. Coric
[13]
Match beendet
 
M. Ebden
B. Coric
M. Ebden
 
1. Satz
2. Satz
7
6
5
4
Center | Viertelfinale
Spielzeit: 01:32 h
Letzte Aktualisierung: 01:34:41
Coric
Ebden
Ticker-Kommentator: Philipp Peters
Ende
 
Dieses Duell gibt es bei uns selbstverständlich auch anschließend im Liveticker. Derweil bedanke ich mich fürs Mitlesen und wünsche allen noch einen angenehmen Tag. Bis bald!
Ausblick
 
Dennoch dürfte Ebden mehr als zufrieden mit seiner Leistung bei diesem Turnier sein. Der Australier steht am kommenden Montag auf Platz 40 der Weltrangliste und erreicht somit ein persönliches Career-High. Für Borna Coric geht es derweil morgen weiter, wenn der Kroate auf den Sieger des letzten noch ausstehenden Viertelfinals zwischen Roger Federer und Kei Nishikori trifft.
Fazit II
 
Im zweiten Satz benötigten beide Spieler eine verletzungsbedingte Behandlungspause, aus welchen Coric die stärkeren Nerven bewies. Da das Serve-and-Volley von Ebden heute nicht so recht funktionieren sollte, entschied der Kroate das Match schließlich durch seine größere Klasse von der Grundlinie für sich.
Fazit I
 
Borna Coric steht im Halbfinale von Shanghai und bezwingt Matthew Ebden glatt mit 7:5 und 6:4. Der Kroate dominierte das Geschehen über weite Strecken, profitierte dabei allerdings von ungewohnten Aufschlagschwächen beim 30-Jährigen Ebden.
7:5, 6:4
Coric gewinnt! Das Hawk-Eye wird von Matthew Ebden nochmal herangezogen, doch der Passierschlag des Australiers ist tatsächlich hauchdünn im Aus.
7:5, 5:4
 
Und ein ärgerlicher Vorhandfehler von Matthew Ebden folgt. Matchball für den Kroaten!
7:5, 5:4
 
Ass! Das ist mal Nervenstärke - 30 beide, Big Point jetzt!
7:5, 5:4
 
Unglaublich! Gleich noch eine Rückhand des Kroaten, welche im Netz hängen bleibt. 15:30, geht was für Ebden?
7:5, 5:4
 
Doch auch Coric lässt eine Rückhand ins Netz folgen. Da war mehr drin für den Kroaten - 15 beide!
7:5, 5:4
 
Denn der Kroate serviert jetzt zum Matchgewinn: Der Start passt mit einem Rückhandfehler des Australiers schon mal - 15:0!
7:5, 5:4
 
Und Ass Nummer neun folgt! Nur noch 4:5 aus Sicht des Australiers - jetzt aber hat Coric alles in der eigenen Hand!
7:5, 5:3
 
Ass, 40:0! Comic scheint sich nun auf seinen Aufschlag zu fokussieren.
7:5, 5:3
 
Noch ein Service-Winner hinterher - 30:0!
7:5, 5:3
 
Und jetzt muss Matthew Ebden gegen den Matchverlust servieren: Ein Volley-Winner spielt erstmal dem Australier in die Karten - 15:0!
7:5, 5:3
 
Schade! Ebden verteidigt gut, setzt dann aber einen Stopp recht kläglich ins Netz. 5:3 für Coric!
7:5, 4:3
 
Mit einer tollen Vorhand zwingt der Kroate Ebden zum Fehler und holt sich so zwei Spielbälle.
7:5, 4:3
 
Eine wahre Rückhand-Rallye beider Akteure endet in einem Fehler des Australier. Da dürfte Coric durchatmen - 30:15!
7:5, 4:3
 
Bravo! Ebden holt Coric mit einem Volleystopp vor ans Netz, doch der Kroate ist zur Stelle und sorgt mit einem Rückhand-Winner die Linie entlang für den Ausgleich - 15 beide!
7:5, 4:3
 
Weiter geht's: Coric startet erstmal mit einem unnötigen Vorhandfehler. Kippt jetzt etwas das Match?
Verletzung
Und jetzt wird Borna Coric am Oberschenkel vom selben Physiotherapeuten wie zuvor Ebden behandelt. Hoffentlich schränkt dies den Kroaten nicht zu sehr ein.
7:5, 4:3
 
Ass! Nur noch 3:4 - jetzt muss der Kroate wieder reagieren!
7:5, 4:2
 
Starke Verteidigungsarbeit bei Ebden, welcher dank eines starken Vorhand-Konters den Spielball erspielt.
7:5, 4:2
 
Endlich mal wieder eine Serve-and-Volley-Variante bei Ebden, welche mit einem Smash zum 30 beide fulminant endet.
7:5, 4:2
 
Beim Stand von 15 beide folgt ein leichter Vorhandfehler bei Ebden. Diese landet nur im Netz - 15:30!
7:5, 4:2
 
Noch aber hat Coric ein Break Vorsprung. Ein toller Return bringt ihn zudem mit 0:15 in Front.
7:5, 4:2
 
Dann aber folgt doch der Rückhandfehler beim Kroaten und damit das sofortige Re-Break. Nur noch 2:4 aus Sicht des Australiers.
7:5, 4:1
 
Coric aber gibt nicht auf und verkürzt mit einem Vorhand-Winner Inside-In auf 15:40.
7:5, 4:1
 
Ruhms! Noch eine tolle Vorhand von Ebden auf die Linien und schon hat der Australier drei Breakbälle!
7:5, 4:1
 
Nun auch mal einfache Fehler bei Coric - 0:30 für den Australier!
7:5, 4:1
 
Davon unbeeindruckt sollte Borna Coric jetzt sein: Der erste Winner jedoch geht auf das Konto des Australiers - durch die Mitte zum 0:15!
Verletzung Ebden
Matthew Ebden lässt sich nun von einem Physiotherapeuten behandeln. An der Schulter scheint es beim Australier zu zwicken - das würde die schwachen Aufschläge heute erklären.
7:5, 4:1
 
Das gibt es nicht! Wieder ein Doppelfehler von Ebden und damit das nächste Break für Borna Coric.
7:5, 3:1
 
Und ein weiterer Unforced Error mit der Vorhand sorgt für die nächste kroatische Breakchance!
7:5, 3:1
 
Ohje! Bei erneutem Spielball widerfährt Ebden dieses Mal ein Doppelfehler. Der vierte in diesem Match - Einstand!
7:5, 3:1
 
Dieses jedoch lässt der Australier mit einem kuriosen und vor allem vollkommen misslungenen Volley an der Grundlinie liegen. Wieder Einstand!
7:5, 3:1
 
Und erneut bleibt der Kroate mit der Rückhand an der Netzkante hängen. Spielball für Ebden!
7:5, 3:1
 
Durchatmen! Coric lässt sich ander Grundlinie unter Druck setzen und macht den Fehler. Auf einmal steht es wieder Einstand.
7:5, 3:1
 
Die erste Breakchance wehrt Ebden schon einmal mit einem ganz starken Volley-Stopp ab. Solche Erfolgserlebnisse braucht der Australier jetzt.
7:5, 3:1
 
Geht's jetzt ganz schnell? Ebdens' Körpersprache sieht nicht gut aus - genauso wie die Vorhand des Australiers, welche Coric jetzt erneut zwei Breakbälle beschert.
7:5, 3:1
 
Doch zwei Unforced Errors - einen mit der Vorhand, den anderen am Netz - folgen. 15:30 für den Kroaten!
7:5, 3:1
 
Ebden braucht nun wieder seinen Service: Ein Ass ist da schon mal der richtige Start - 15:0!
7:5, 3:1
 
Ass, Break bestätigt! 3:1-Führung damit für den Kroaten.
7:5, 2:1
 
Starke Antwort mit einem Service-Winner. 40:30!
7:5, 2:1
 
Wow! Ebden zeigt seine Defensiv-Qualitäten und wehr alle Angriffe (inklusive Smash) des Kroaten ab. Letztlich macht Coric den Fehler - 30 beide.
7:5, 2:1
 
Dann aber ist der Kroate an der Grundlinie etwas zu locker und lässt einen seiner seltenen Unforced Errors folgen - 30:15!
7:5, 2:1
 
Nun muss der Kroate dieses Break aber auch bestätigen. Service- und Vorhand-Winner - genau so macht man das! 30:0.
7:5, 2:1
 
Coric packt zu! Der Kroate dominiert jetzt das Geschehen und zwingt Ebden hier mit der Vorhand zum Fehler. Break, 2:1 für den 21-Jährigen!
7:5, 1:1
 
Und hat nun auch zwei Breakchancen. Ebdens' Vorhand landet einmal mehr nur im Netz - 15:40!
7:5, 1:1
 
Auch das noch! Beim Stand von 15 beide widerfährt Ebden der dritte Doppelfehler. 15:30, der Kroate wittert schon wieder am Break.
7:5, 1:1
 
Ebden ist wieder an der Reihe, doch der Australier kommt nicht so häufig ans Netz, wie er es wohl gerne hätte. So folgt der Vorhandfehler - 0:15.
7:5, 1:1
 
Den ersten Spielball lässt Coric noch liegen, dann aber folgt eine tolle Kombination aus Service und Vorhand-Winner. 1:1!
7:5, 0:1
 
Ein Ass, ein Service-Winner, drei Spielbälle für den Kroaten. So einfach kann's gehen!
7:5, 0:1
 
Die sitzt heute fast perfekt: Coric startet gleich mal mit seinem vierten Rückhand-Winner - wieder ging die Kugel dabei die Linie entlang.
7:5, 0:1
 
Im Eiltempo markiert Ebden hier die 1:0-Führung. Da wirkte der Australier noch etwas gefrustet vom Satzverlust.
7:5, 0:0
 
Klasse! Beim Stand von 30:15 passt bei Ebden endlich mal wieder das Serve-and-Volley - zwei Spielbälle für den Australier.
7:5, 0:0
 
Ebden eröffnet den zweiten Durchgang und sorgt beim Stand von 0:15 mit einem tollen Winkelschlag für den Ausgleich - 15 beide!
Zwischenfazit
 
Bislang wird das Match durch starke Aufschläge dominiert. Im entscheidenen Moment jedoch verließ Ebden seine Genauigkeit bei den Volleys, so dass eine nahezu fehlerlos spielender Coric sich hier den ersten Satz sichern konnte.
7:5
Dann aber folgt das Ass und damit der Satzgewinn für Borna Coric!
6:5
 
Ebden mit einem tollen Vorhand-Stopp zum 40:15. Klasse!
6:5
 
Jetzt geht es ganz schnell. Ass, 40:0, drei Satzbälle für den Kroaten!
6:5
 
Eine tolle Kombination aus Aufschlag und Vorhand-Winner folgt. 30:0, zwei Punkte fehlen Coric noch zum Satzgewinn.
6:5
 
Auf einmal darf Borna Coric hier zum Satzgewinn servieren: Ein Rückhandfehler des Australiers bringt ihm schon mal das 15:0!
6:5
 
Da ist das Break! Unglaublich, ein vermeidlich einfacher Volley des Australiers bleibt an der Netzkante hängen. 6:5-Führung für Coric.
5:5
 
Und wieder ein starker Return, welcher Ebden zum Volleyfehler zwingt. Breakball für den Kroaten!
5:5
 
Doch Coric antwortet mit einem ganz starken Rückhand-Passierschlag die Linie entlang. 30 beide, Big Point!
5:5
 
Wichtiger freier Punkt mit dem Service - 30:15.
5:5
 
Coric probiert es mal mit einem Lob gegen den abermals am Netz stehenden Ebden. Doch der Australier punktet prompt mit dem nachfolgenden Smash - 15 beide.
5:5
 
Und dies scheint den Kroaten zu beflügeln. Mit einer tollen Rückhand an die Grundlinie zwingt er Ebden zum Fehler - 0:15
5:5
 
Ass! Coric zieht den Kopf nochmal aus der Schlinge und gleich zum 5:5 aus.
4:5
 
Mit ganz viel Risiko setzt Borna Coric den zweiten Aufschlag ins Eck und wird belohnt. Spielball für den Kroaten.
4:5
 
Was für ein starker Return von Ebden! Insid-Out erwischt er den Kroaten auf dem falschen Fuß - 30 beide, Big Point!
4:5
 
Hui! Ein wunderschöner Rückhand-Stopp des Australiers. Damit hatte Coric nicht gerechnet - 30:15!
4:5
 
Noch ein Service-Winner hinterher. Der Kroate bleibt ganz cool - 30:0!
4:5
 
Nun muss Borna Coric gegen den Satzverlust servieren - Unforced Error seitens Ebden. 15:0!
4:5
 
Dann aber aber wieder alles beim Alten. Zwei Service-Winner für den Australier, 5:4.
4:4
 
Dann mal wieder eine lange Rallye, die es in sich hat. Ebden muss einen Smash von der Grundlinie auspacken und ist im Anschluss gegen einen mit viel Schnitt gespielten Slice chancenlos - 30:15.
4:4
 
Sowas tut Matthew Ebden natürlich gut: Zwei schnelle Punkte nach Aufschlag zum 30:0!
4:4
 
Und ein Service-Winner später steht es schon wieder 4:4. Alles bleibt in der Reihe!
3:4
 
Beim Stand von 40:15 agiert Ebden beim Return mutig und spielt eine Vorhand genau vor die Füße des Kroaten. Coric macht den Fehler, hat aber immer noch einen Spielball.
3:4
 
Da hatte Ebden mal Glück mit einem Return, welcher von der Netzkante unerreichbar im Feld des Kroaten landet. 30:15!
3:4
 
Derzeit dominier die Aufschläger das Geschehen. Auch Coric scheint mit einer schnellen 30:0-Führung nicht anbrennen zu lassen.
3:4
 
Da war mehr drin für Borna Coric. Ein weiterer Service-Winner bringt Ebden hier die Führung zum 4:3.
3:3
 
Und Ebden lässt eine gut platzierte Vorhand ins Eck folgen - schon hat der Australier hier Spielball.
3:3
 
Dann aber ein ganz leichter Fehler nach einem langsamen Enden-Aufschlag. Bitter - Einstand!
3:3
 
Und gleich noch so ein Return! Cross übers Feld - da hatte Ebden keine Abwehrchance. Breakball für den Kroaten!
3:3
 
Doch ein starker Return-Winner von Coric folgt. Da hat der Kroate das Serve-and-Volley gut gelesen.
3:3
 
Aber wie zuvor schon Coric, sitzen nun auch bei Ebden die Aufschläge. Im Eiltempo dreht er den Score - 30:15.
3:3
 
Von der Grundlinie hat Matthew Ebden bisher vor allem mit der Rückhand zu kämpfen. Diese bringt den Australier mal wieder mit 0:15 in Rückstand.
3:3
 
Es folgt eine Rückhand des Australiers ins Netz und damit der Ausgleich zum 3:3!
2:3
 
Der Aufschlag passt momentan beim Kroaten. Wieder ein freier Punkt und so zwei Spielbälle.
2:3
 
Doch Coric antwortet mit starken Aufschlägen: Ein Ass und ein Service-Winner zum 30:15!
2:3
 
Jetzt versucht sich Coric mal am Netz, ist dabei allerdings nicht ganz so erfolgreich wie sein Kontrahent. Der Volley bleibt an der Netzkante kleben - 0:15!
2:3
 
Diese Gelegenheit nutzt Ebden prompt und sorgt mit den Assen zwei und drei für die Führung zum 2:3. Klasse!
2:2
 
Da war mehr drin für Coric, welcher den Ballwechsel eigentlich diktierte, dann aber die Rückhand nur ins Netz setzt.
2:2
 
Die zwei Gesichter von Matthew Ebden: Erst macht der Australier am Netz den Punkt mit einem starken Volley, dann jedoch folgt der Rückhandfehler von der Grundlinie - 15 beide.
2:2
 
Wieder eine lange Rallye und wieder geht der Punkt an Coric. Ebdens' Rückhand landet letztlich im Doppelkorridor und beschert dem Kroaten den Ausgleich zum 2:2.
1:2
 
Ein Service-Winner hinterher und schon hat Coric hier erneut drei Spielbälle auf dem Konto.
1:2
 
Ebden muss derweil zusehen, lange Ballwechsel zu vermeiden. Dort macht der Australier bisher zumeist den ersten Fehler - 30:0!
1:2
 
Coric wirkt jetzt besser im Match und startet direkt mal mit einem Ass - 15:0!
1:2
 
Da ist das Re-Break! Ebden greift zum Serve-and-Volley legt am Netz die Kugel aber recht fahrlässig ins Netz. Ein verkorkstes Aufschlagspiel - nur noch 2:1 für den Australier.
0:2
 
Den ersten Breakball wehrt der Australier schon einmal wie gewohnt mit einem Volley-Winner ab. Zwei bleiben noch für Borna Coric.
0:2
 
Und wieder ein Doppelfehler bei Ebden. Wie aus dem Nichts jetzt auch drei Breakbälle für den Kroaten!
0:2
 
Wow! Coric will das sofortige Re-Break und glänzt mit einem Rückhand-Passierschlag die Linie entlang - 0:30!
0:2
 
Dann aber startet der Australier mit einem Doppelfehler - 0:15.
0:2
 
Ja! Ebden bereitet den Angriff wieder stark vor und sorgt am Netz mit einem akrobatisch ausgeführten Volley für das erste Break - 2:0!
0:1
 
Breakball Ebden!
Ticker-Kommentator: Philipp Peters
Spieler:
R. Federer [1]
K. Nishikori [8]
6
7
4
6
B. Coric [13]
M. Ebden
7
6
5
4
K. Edmund [11]
A. Zverev [4]
4
4
6
6
K. Anderson [7]
N. Djokovic [2]
6
3
7
6
R. Federer [1]
B. Coric [13]
4
4
6
6
A. Zverev [4]
N. Djokovic [2]
2
1
6
6
Weltrangliste
Spielerprofile
B. Coric
Ranking:
19
Geburtsd.:
14.11.1996
Größe:
1.88
Gewicht:
85
Bilanz:
36-18
Preisgeld:
USD 4.503.984
M. Ebden
Ranking:
51
Geburtsd.:
26.11.1987
Größe:
1.88
Gewicht:
80
Bilanz:
19-20
Preisgeld:
USD 2.717.685