Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
ErgebnisseKalender
ErgebnisseKalender

Live-Ticker Tennis Shanghai Masters, Achtelfinale, Saison 2017

Shanghai Masters - Achtelfinale

Shanghai, China08.10.2017 - 15.10.2017
R. Nadal
[1]
Match beendet
 
F. Fognini
R. Nadal
F. Fognini
 
1. Satz
2. Satz
6
6
3
1
Stadium | Achtelfinale
Spielzeit: 01:04 h
Letzte Aktualisierung: 01:00:07
Nadal
Fognini
Ticker-Kommentator: Philipp Peters
Abschied
 
Das war es von meiner Seite. Ich beanke mich fürs Mitlesen und wünsche noch einen aufregenden Tennis-Tag. Auf Widerlesen.
Ausblick
 
Nadal steht damit erneut im Viertelfinale eines Master 1000. Dort erwartet den Spanier nun Grigor Dimitrov, welcher zuvor Sam Querrey souverän in zwei Sätzen bezwang.
Fazit
 
Nach etwas mehr als einer Stunde bezwingt Rafael Nadal seinen italienischen Kontrahenten Fabio Fognini souverän mit 6:3 und 6:1. Der Spanier schnappte sich in beiden Durchgängen früh das Break und stellte so die Weichen auf Sieg. Zwar sorgte Fognini immer mal wieder für starke Winner von der Grundlinie, gegen den nahezu fehlerlos spielenden Weltranglistenersten war dies am Ende jedoch zu wenig.
6:3, 6:1
Das war's! Nadal will den Sack zumachen und zwingt Fognini durch eine starke Vorhand auf die Linie zum nächsten Fehler.
6:3, 5:1
 
Die nächste Rückhand landet im Netz - Matchball Nadal!
6:3, 5:1
 
Nach zwei starken Grundlinienschlägen ist es wieder ein Fehler von der Baseline, welcher den Italiener in Bedrängnis bringt - 30 beide!
6:3, 5:1
 
Gegen den Matchverlust servierend, fällt Fognini wieder in alte Muster und startet mit einem einfachen Vorhandfehler.
6:3, 5:1
 
Ass Nummer sieben und ein weiterer Service-Winner bringen Nadal mit 5:1 in Front!
6:3, 4:1
 
Fognini packt jetzt die ganz großen Gewinnschläge aus - doch nach einem Vorhand-Winner folgt erneut ein Returnfehler beim Italiener. 30 beide!
6:3, 4:1
 
Der Spanier kontert allerdings prompt mit dem sechsten Ass des Matches!
6:3, 4:1
 
Doch Fognini gibt sich nicht auf und überwindet Nadal mit einem starken Lob zum 0:15!
6:3, 4:1
 
Die Vorentscheidung? In einer der längsten Rallys des Matches versagen dem Italiener am Ende die Nerven, wodurch eine Vorhand weit hinter der Grundlinie landet. Nadal liegt nun mit zwei Breaks und 4:1 in Front.
6:3, 3:1
 
Aber mit solch leichten Fehler macht es Fognini Nadal zu einfach. Erneut hat der Spanier die Chance zum Break!
6:3, 3:1
 
Wow! Nadal dominiert eigentlich den Ballwechsel, hat letztlich gegen eine krachende Rückhand des Italieners aber das Nachsehen - 30 beide!
6:3, 3:1
 
Mittlerweile macht aber auch der Spanier wieder mehr Fehler von der Grundlinie. Doch eine anschließende Vorhand von Fognini ins Netz bringt den Italiener wieder unter Zugzwang.
6:3, 3:1
 
Wenn Nadal weiter so serviert, ist für den Italiener hier wenig zu holen. Fognini ist eigentlich gut im Ballwechsel und hat die große Chance erneut auf Einstand zu stellen, die anschließende Vorhand des Italiener landet letztlich aber deutlich im Aus.
6:3, 2:1
 
Ganz großes Tennis des Spaniers! Erstmals greift Nadal zum Serve-and-Volley und stellt so auf Einstand.
6:3, 2:1
 
Den ersten Breakball wehrt der Spanier aber mit einer starken Vorhand Inside-Out ab!
6:3, 2:1
 
Fognini ist da! Aggressive spielt der Italiener eine Vorhand die Linie hinunter und erspielt sich zwei Breakbälle!
6:3, 2:1
 
Zum ersten Mal ist Nadal bei eigenem Aufschlag unter Druck. Fognini dominiert die Ballwechsel und stellt mit einem Rückhand-Winner auf 30:0!
6:3, 2:1
 
Den ersten Spielbal schenkt Fognini zwar durch einen Doppelfehler leichtfertig her, beim Zweiten bleibt der Italiener aber cool und verkürzt auf 1:2!
6:3, 2:0
 
Immerhin funktioniert der Aufschlag! Zwei schnelle Service-Winner bringen dem Italiener zwei Spielbälle.
6:3, 2:0
 
Fogninis Wille scheint momentan etwas gebrochen zu sein. Erneut startet der Italiener mit einem unnötigen Fehler von der Grundlinie.
6:3, 2:0
 
Ein starker Service-Winner bestätigt den frühen Breakgewinn des Spaniers - 2:0!
6:3, 1:0
 
Zwar schafft es Fognini immer wieder von der Grundlinie für starke Angriffsschläge zu sorgen, jedoch bleibt Nadal weiter der Spieler mit der geringeren Fehlerquote.
6:3, 1:0
 
Nadal bleibt weiter voll fokussiert und starten mit einem Ass in sein erstes Aufschlagsspiel im zweiten Satz!
6:3, 1:0
 
Doch die zweite Breakchance nutzt der Spanier! Dieser profiitiert erneut von einem unnötigen Fehler des Italieners - 1:0 für die Nummer eins der Welt.
6:3, 0:0
 
Jetzt muss Fognini aufpassen. Wieder bleibt eine Vorhand im Netz hängen - den ersten der beiden Breakbälle wehrt der Italiener aber durch einen starken Stopp ab!
6:3, 0:0
 
Und auch im Anschluss macht der Italiener einen unnötigen Fehler zum 15:30. Nadal schnuppert am Break!
6:3, 0:0
 
Schade! Der Italiener geht beim folgenden Ballwechsel volles Risiko und setzt die Rückhand longline knapp neben die Linie.
6:3, 0:0
 
Fognini beginnt den zweiten Durchgang und profitiert gleichmal von einem Returnfehler seines Gegenübers.
Zwischenfazit
 
Bislang deutet alles auf einen souveränen Sieg des Spaniers hin. Die Nummer eins der Welt macht hier kaum Fehler und dominiert so das Geschehen gegen Fognini nach Belieben.
6:3
Klasse! Mit einem weiteren starken Service sichert sich Nadal souverän den ersten Durchgang!
5:3
 
Starker Service von Nadal, welcher von Fognini nicht returniert werden kann - ein Netzwinner später und der Spanier hat drei Satzbälle!
5:3
 
Jetzt hat aber Nadal die Chance, selber den ersten Satz einzutüten. Mit einem einfachen Rückhandfehler spielt der Italiener ihm dabei schonmal in die Karten.
5:3
 
Fognini zeigt hier keine Nerven. Zwei schnelle Service-Winner und eine starke Rückhandcross aus der Bedrängnis reichen, um auf 3:5 zu verkürzen.
5:2
 
Nun serviert Fogini gegen den Satzverlust. Auf einen starken Aufschlag folgt ein lockerer Smash zum 15:0!
5:2
 
Und dieses Mal patzt der Italiener, dessen Return im Netz landet. 5:2 für Nadal!
4:2
 
Doch Nadal hat die passende Antwort parat - Ass Nummer vier bedeutet erneut Spielball!
4:2
 
Wahnsinn! Fognini wittert seine Chance und dominiert den folgenden Ballwechsel, welchen er am Netz letztlich für sich entscheidet - Einstand!
4:2
 
Aber Nadal packt im richtigen Moment sein bestes Tennis aus und erspielt sich mit einem Überkopf-Winner einen weiteren Spielball!
4:2
 
Ein seltener Fehler des Spaniers bringt Fognini bis auf 15:30 heran und auch die nachfolgende Rückhand Nadals landet im Aus - Big Point!
4:2
 
Ass Nummer drei für Nadal - der Aufschlag des Spaniers funktioniert bislang außerordentlich gut!
4:2
 
Zwar konnte Nadal den ersten Spielball noch abwehren, ein Ass des Italiener stellt den Spielstand jedoch auf 4:2!
4:1
 
Ganz stark, wie Fognini jetzt hier spielt. Zwei weitere Winner bedeuten drei Spielbälle für den Italiener!
4:1
 
Mit einem wunderschönen, weil ansatzlosen Stopp eröffnet der Italiener das sechste Aufschlagspiel - 15:0!
4:1
 
Im Eiltempo stellt Nadal den alten Abstand wieder her - ein Vorhandfehler Fogninis besiegelt letztlich den Spielgewinn des Spaniers zum 4:1!
3:1
 
Gegen den Aufschlag des Spaniers scheint momentan allerdings kein Kraut gewachsen - schnell stellt Nadal auf 30:0!
3:1
 
Zwei Service-Winner später hat der Italiener jedoch seinen ersten Spielgewinn - 1:3 aus Sicht der Nummer 28 der Weltrangliste.
3:0
 
Zum ersten Mal traut sich Fognini nun auch ans Netz und hat Erfolg. Beim Stand von 30:0 folgt jedoch der nächste Doppelfehler.
3:0
 
Fast schon Routine für den Italiener! Wieder beginnt Fognini das Spiel mit einem Vorhandlongline-Winner.
3:0
 
Mit zwei Spielbällen gegen sich, packt Fognini einen starken Return aus. Das anschließende Ass reicht für Nadal jedoch, um hier mit 3:0 in Führung zu gehen.
2:0
 
Nadal lässt sich von solchen Winnern jedoch nicht aus der Ruhe bringen. Der Spanier spielt sein Spiel runter und stellt im Handumdrehen auf 30:15!
2:0
 
Doch Fognini sorgt hier für die Highlights! Wieder ist es eine Vorhand longline, welche genau im Eck landet und für Nadal unerreichbar ist.
2:0
 
Da ist das Break! Der Italiener muss über den Zweiten gehen und hat gegen das starke Grundlinienspiel von Nadal keine Chance - 2:0!
1:0
 
Nadal schnuppert am Break! Der Spanier verteidigt zunächst stark, schaltet dann blitzschnell auf Angriff um und erspielt sich zwei Breakchancen!
1:0
 
Doch man merkt, dass der Italiener von der Grundlinie viel Risiko geht. Auf einen unnötigen Rückhandfehler folgt Doppelfehler Nummer ein - 15:30!
1:0
 
Nun ist Fognini an der Reihe, welcher mit einem starken Rückhandcross-Winner gut ins eigene Aufschlagspiel findet
1:0
 
Aber Nadal findet in der Folge sein Service - zwei schnelle Winner und ein Ass bringen den Spanier mit 1:0 in Front.
0:0
 
Doch dieser hat darauf die richtige Antwort parat und knallt eine Vorhand die Linie entlang zum 15 beide!
0:0
 
Nadal beginnt und profitiert gleichmal von einem unnötigen Vorhandfehler des Italieners - 15:0!
Warm-up
 
Beide Kontrahenten sind inzwischen auf dem Court angekommen und spielen sich gerade warm - gleich kann es also losgehen!
Head-2-Head II
 
Der letzte Sieg von Fognini geht dagegen bis ins Jahr 2015 zurück, als der Italiener Nadal bei den US Open nach fünf Sätzen bezwang und so ins Achtelfinale einzog.
Head-2-Head I
 
Ebenso spricht der direkte Vergleich beider Kontrahenten klar für den Spanier: Zwölfmal trafen die beiden Herren bislang auf der Tour aufeinander - dabei verließ der Spanier in neun Duellen den Court als Sieger; zweimal davon gar bei den diesjährigen Masters in Madrid und Miami.
Nadal on fire
 
Auch bei den Masters Turnieren läuft es für den Spanier - zumindest auf Sandplatz wie geschmiert. Sowohl in Madrid, als auch in Monte Carlo dominierte Nadal die Konkurrenz und sicherte sich letztlich souverän die Titel. Selbiges gelang ihm auch in der Vorwoche, als er sich bei den China Open in Peking im Finale gegen Nick Kyrgios durchsetzte.
Nadal 2017
 
Ein Vergleich zu der Saison des 16-fachen Grand Slam Champion Rafael Nadal ist natürlich unfair gegenüber dem Italiener. Der gebürtige Mallorquiner spielt in diesem Jahr mit unter das beste Tennis seiner Karriere, erreichte entgegen seiner Kritiker das Finale in Melbourne und schrieb mit seinen Siegen beim Lieblingsturnier in Paris mit La Décima und seinem zweiten Titel in New York vergangenen Monat Geschichte.
Fognini 2017
 
Das Jahr 2017 ist für Fognini dagegen von weniger Erfolgserlebnissen geprägt. Bei den großen Turnieren in dieser Saison, sprich Masters und Grand Slams, scheiterte die Nummer 28 der Welt stets in den ersten Runden. Der 250er-Turniersieg im schweizerischen Gstaad war ebenso eine Ausnahme, wie der Einzug ins Halbfinale bei den Miami Open im März.
Fognini überrascht
 
Hier erwartet ihn mit Fabio Fognini ein Spieler, der sich bislang überraschend souverän durch das Turnier schlägt. Beim Auftaktmatch bezwang der Italiener Fernando Verdasco noch in einem eng umkämpften Drei-Satz-Match, ehe der favorisierte Lucas Pouille im Anschluss glatt in zwei Durchgängen dran glauben musste.
Holpriger Start für Nadal
 
Mit dabei ist selbstverständlich auch die Nummer eins der Weltrangliste Rafael Nadal, der nach einem Freilos in Runde eins bislang nur gegen Jared Donaldson ran musste. Der US-Amerikaner schlug sich gegen Nadal lange Zeit gut und gewann gar den ersten Satz im Tie-Break - im Anschluss jedoch hatte Nadal wieder alles im Griff und zog mit 6:7, 6:4 und 6:4 souverän in die nächste Runde ein.
vor Beginn
 
Tag sechs des diesjährigen Shanghai Masters steht an und für die restlich verbliebenden Herren geht es heute um den Einzug ins Viertelfinale im wichtigsten Turnier auf chinesischem Boden.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen bei den Shanghai Masters zur Achtelfinalpartie zwischen Rafael Nadal und Fabio Fognini.
Ticker-Kommentator: Philipp Peters
Spieler:
R. Nadal [1]
F. Fognini
6
6
3
1
S. Querrey [10]
G. Dimitrov [6]
3
6
6
7
M. Cilic [4]
S. Johnson
7
6
6
4
J. Struff
A. Ramos-Vin.
6
4
7
6
V. Troicki
J. Isner [12]
6
7
4
6
J. Potro [16]
A. Zverev [3]
3
7
6
6
6
4
G. Simon
R. Gasquet
5
7
3
7
6
6
A. Dolgopolo. [Q]
R. Federer [2]
4
2
6
6
R. Nadal [1]
G. Dimitrov [6]
6
6
6
4
7
3
M. Cilic [4]
A. Ramos-Vin.
6
6
3
4
V. Troicki
J. Potro [16]
6
1
4
4
6
6
R. Gasquet
R. Federer [2]
5
4
7
6
Weltrangliste
Spielerprofile
R. Nadal
Ranking:
1
Geburtsd.:
03.06.1986
Größe:
1.85
Gewicht:
85
Bilanz:
67-12
Preisgeld:
USD 91.323.627
F. Fognini
Ranking:
28
Geburtsd.:
24.05.1987
Größe:
1.78
Gewicht:
74
Bilanz:
35-24
Preisgeld:
USD 9.195.310