Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2019
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
ErgebnisseKalender
ErgebnisseKalender

Live-Ticker Tennis BNP Paribas Open, Achtelfinale, Saison 2019

BNP Paribas Open - Achtelfinale

Indian Wells, USA07.03.2019 - 17.03.2019
I. Karlovic
Match beendet
 
D. Thiem
[7]
I. Karlovic
D. Thiem
 
 
1. Satz
2. Satz
4
3
6
6
Stadium 2 | Achtelfinale
Spielzeit: 00:59 h
Letzte Aktualisierung: 03:01:39
Karlovic
Thiem
Ticker-Kommentator: Sebastian Hahn
Ende
 
Bis dahin verabschiede ich mich aus Indian Wells, gegen 4:00 Uhr sind wir dann mit dem unten angesprochenen Match wieder für Sie da. Bis gleich!
Fazit
Damit bestätigt Thiem seine ansteigende Form in Indian Wells. Der 25-Jährige ließ Karlovic absolut keine Chance und schaffte zwei Breaks gegen den Aufschlagriesen, der bei Aufschlag Thiem absolut keine Chance hatte. In der nächsten Runde trifft er entweder auf Philipp Kohlschreiber oder Gael Monfils, die in knapp einer Stunde aufschlagen sollten.
4:6, 3:6
Und dann ist der Österreicher auch schon durch! Mit einem Vorhand-Passierball cross macht Thiem den Sack in 59 Minuten zu und steht im Viertelfinale.
4:6, 3:5
 
Aber Thiem marschiert, hat nach einem Service-Winner bereits die ersten drei Matchbälle.
4:6, 3:5
 
Karlovic verkürzt nochmal souverän, lässt nur einen Punkt seines Gegenübers zu. Nun braucht er aber ein Break, um Thiem den Sieg noch streitig machen zu können.
4:6, 2:5
 
Aber auch Thiem marschiert weiter, lässt nur einen Punktverlust zu und darf nach dem Seitenwechsel auf jeden Fall zum Matchgewinn servieren.
4:6, 2:4
 
Schnell verkürzt Karlovic zu Null, der Kroate braucht aber das schnelle Re-Break, ansonsten kann es sich seinen Einzug ins Viertelfinale abschminken.
4:6, 1:4
 
Karlovic kontert mal mit einem guten Return und schafft es gegen Thiem zum 30:30, anschließend behält der Österreicher aber die Oberhand und bestätigt das Break. Er hat bei eigenem Service bisher nur sechs Punkte des Gegners zugelassen - im gesamten Match.
4:6, 1:3
 
Wo zaubert Thiem denn diese Vorhand her?! Der Österreicher spielt einen Cross-Ball am ans Netz sprintenden Karlovic vorbei ins Feld, holt sich damit nach zwei Service Winnern des Kroaten das Break.
4:6, 1:2
 
Die nächsten drei Breakchancen sind da für Österreichs Nummer eins. Erneut landet Thiems Return knapp hinter dem Netz, Karlovic verliert dort das Momentum und kann den dritten Passierball-Versuch nicht mehr retournieren.
4:6, 1:2
 
Die Tendenz aus dem ersten Satz setzt sich fort, Thiem bekommt beim zweiten Aufschlag von Karlovic Momentum. Erneut zwingt er den Kroaten in einen schwierigen Halb-Volley mit der Rückhand - 0:30 aus Sicht von Karlovic.
4:6, 1:2
 
Lange Ballwechsel werden den Zuschauern heute nicht geboten. Thiem gewinnt das dritte Aufschlagspiel in Folge zu Null und geht wieder in Führung. Flotte Nummer in der Wüste.
4:6, 1:1
 
Karlovic scheint sich wieder gefangen zu haben, gleicht ebenfalls zu Null aus. Die Partie schreitet schnell voran, nach 37 Minuten sind wir bereits im zweiten Satz angekommen - und haben nur ein Break gesehen.
4:6, 0:1
 
Zu Null und mit einem Ass beim zweiten Aufschlag holt sich der Österreicher direkt die Führung, dennoch ist ein Break gegen Karlovic eine ganz schwierige Angelegenheit. Mal schauen, wie der Kroate antwortet.
4:6, 0:0
 
Weiter geht's! Thiem darf dank des Breaks zum Satzende den zweiten Durchgang eröffnen.
Fazit
Damit gibt Karlovic zum ersten Mal im Turnierverlauf einen Satz ab. Der Kroate servierte wie Thiem bis kurz vor Satzende perfekt, machte dann aber ein paar zu viele Fehler beim ersten Aufschlag und muss nun einen Comeback-Versuch starten. Bei Thiems starkem ersten Aufschlag wird das heute umso schwerer.
4:6
Thiem ballt die Faust! Der Österreicher retourniert den zweiten Aufschlag seines Gegners hervorragend, indem er die Rückhand umläuft. Seine Vorhand cross landet knapp hinter dem Netz, Karlovic ist in die falsche Richtung unterwegs und kann nur noch ins Aus abwehren.
4:5
 
Doppelfehler des Kroaten! Damit bekommt Thiem seine ersten beiden Break- und gleichzeitig Satzbälle.
4:5
 
Thiem kratzt am Satzball! Mit einer Vorhand die Linie runter stellt der Österreicher auf 30:15. Karlovic muss über den zweiten Aufschlag gehen...
4:5
 
Crunchtime im ersten Satz, denn Thiem stellt auf 5:4 und zwingt Karlovic damit zum Service gegen den Satzverlust. Der Österreicher wackelt beim Stand von 15:30 kurz, macht dann aber drei Punkte in Serie.
4:4
 
Thiem bekommt im Gegenzug nur einen Aufschlag retourniert, muss zu Null den Spielausgleich hinnehmen. Der nächste Rollentausch steht an.
3:4
 
Nach einem 0:30 beim vorangegangenen Aufschlagspiel bringt Thiem sein Service diesmal zu Null durch, Karlovic hat weiterhin wenig Chancen in den längeren Ballwechseln und ärgert sich über sich selbst.
3:3
 
Und auch die nächsten drei Punkte gehen an die Nummer 89 der Welt, damit steht es 3:3 nach Spielen. Thiem ist wieder gefordert.
2:3
 
Die Aufschlagspiele werden enger, Thiem stellt sich so langsam auf Karlovic und sein Arsenal ein. Der Kroate holt sich mit einer Challenge das 15:15.
2:3
 
Aber Thiem macht die nächsten vier Punkte in Serie, ein zu langer Return von Karlovic bringt das 3:2 für den Österreicher. Es bleibt weiter alles in der Reihe, fehlerlos sind beide Spieler aber nicht mehr bei eigenem Aufschlag.
2:2
 
Und plötzlich wackelt Thiem! Ein Passierball mit der Vorhand landet cross im Aus, gleiches gilt einen Ballwechsel später für seine Rückhand. 0:30 aus Sicht des Österreichers.
2:2
 
Zweiter Aufschlag, Serve-and-Volley: Auch das ist Ivo Karlovic. Der Kroate hält sein Service zum zweiten Mal, gleicht damit zum 2:2 aus.
1:2
 
Thiem zwingt Karlovic in den Einstand! Zwar macht der Kroate zwei sichere Punkte in Serie, patzt dann aber erneut mit dem Rückhand-Volley, der knapp hinter der Grundlinie landet.
1:2
 
Der Kroate probiert es früh mit vielen Netzangriffen, Thiem versucht mit flachen Returnschlägen zu antworten. Das gelingt zweimal in Serie, Karlovic bekommt seinen Volley nur ins Netz geprügelt - 15:30.
1:2
 
Das ist schnell, das ist eindeutig: Mit einem Ass schickt Thiem Karlovic erneut zu Null in den Seitenwechsel, der Österreicher ist voll fokussiert und lässt seinem Gegenüber bisher keine Chance. Mal schauen, wie Karlovic antwortet.
1:1
 
Auch Karlovic zieht ohne große Probleme nach, leistet sich lediglich einen kleinen Volley-Fehler beim Serve-and-Volley und gibt damit einen Punkt ab. Der Spielgewinn ist nicht gefährdet. Alles weiter in der Reihe.
0:1
 
Der Österreicher beginnt blitzsauber, holt sich zu Null und auch sehr schnell sein erstes Aufschlagspiel. Guter Start für Thiem, der zuletzt immer etwas lethargisch aus dem Warm-Up kam.
0:0
 
Los geht's! Karlovic hat die Platzwahl zwar gewonnen, sich aber gegen den Aufschlag entschieden. Damit darf Dominic Thiem zuerst sein können bei eigenem Service unter Beweis stellen.
vor Beginn
 
Beide Spieler haben soeben den Court betreten und machen sich warm - in wenigen Minuten kann es also losgehen.
vor Beginn
 
Die Head-to-Head-Statistik gibt bei beiden Spielern wenig her, auf ATP-Ebene ist es das erste Aufeinandertreffen.
vor Beginn
 
Für Thiem wird es darauf ankommen, bei eigenem Aufschlag möglichst souverän zu bleiben und die Aufschläge des Kroaten möglichst gut zu retournieren. Zwingt er Karlovic in längere Ballwechsel, sollte er deutliche Vorteile haben und ist dementsprechend auch der Favorit auf den Einzug ins Viertelfinale. Dort würde entweder Philipp Kohlschreiber oder Gael Monfils warten. Beide Athleten tragen ihr Achtelfinale erst in knapp zwei Stunden aus.
vor Beginn
 
Ähnlich wie bei Thiem ist auch Indian Wells das bisher beste Turnier dieser Saison für Karlovic, auch wenn er zum Jahreswechsel im indischen Pune bereits das Finale erreichte.
vor Beginn
 
Für den 40-Jährigen, der sich immer noch auf Platz 89 der Weltrangliste hält, ist das Achtelfinale in Indian Wells sein zweitbestes Ergebnis nach 2011, als er die Runde der letzten Acht erreichte. Auch wenn Karlovic weiterhin die Beweglichkeit fehlt, ist sein Aufschlag mächtig genug, um auch stärkere Gegner wie Coric an guten Tagen in die Knie zu zwingen.
vor Beginn
 
Karlovic musste im Gegensatz zu Thiem zwar die erste Runde spielen, setzte sich aber ohne Satzverlust gegen Matthew Ebden, seinen an Elf gesetzten Landsmann Borna Coric und den Inder Prajnesh Gunneswaran durch. Der Aufschlagriese verlor dabei keinen einzigen Satz, in vier von sechs Fällen brauchte er aber den Tie-Break für den Matchgewinn.
vor Beginn
 
Der aufstrebende Australier Jordan Thompson konnte Thiem in der zweiten Runde nicht niederringen, ähnlich erging es dem erfahrenen Gilles Simon. Thiem ist beim ersten Masters-Turnier des Jahres noch ohne Satzverlust, mit Ivo Karlovic trifft er aber auf einen unangenehmen und vor allem aufschlagstarken Gegner.
vor Beginn
 
Der Österreicher spielt in der kalifornischen Wüste sein bestes Turnier des Jahres, nach enttäuschenden Auftritten bei den Hartplatzturnieren im Januar und einer durchwachsenen Südamerika-Tour glänzt Thiem in Indian Wells bisher mit ungeahnter Konstanz, die dem 25-Jährigen lange abging.
vor Beginn
 
Es sind sehr überraschende Ergebnisse, die das Turnier von Indian Wells in den letzten Tagen für uns bereitgehalten hat. Mit Novak Djokovic ist die Nummer eins der Welt bereits ausgeschieden, sieben gesetzte Spieler sind im Achtelfinale des Turniers verblieben. Zu ihnen zählt auch Dominic Thiem, der durch das Aus des Djokers zu einem der Favoriten in der oberen Turnierhälfte zählt. Auf geht's!
vor Beginn
 
Herzlich willkommen beim Masters-Turnier von Indian Wells zur Achtelfinalpartie zwischen Ivo Karlovic und Dominic Thiem.
Ticker-Kommentator: Sebastian Hahn
Spieler:
P. Kohlschre.
G. Monfils [18]
0
2
6
6
I. Karlovic
D. Thiem [7]
4
3
6
6
J. Struff
M. Raonic [13]
4
3
6
6
Y. Nishioka
M. Kecmanovi. [L]
4
6
H. Hurkacz
D. Shapovalo. [24]
7
2
6
6
6
3
K. Edmund [22]
R. Federer [4]
1
4
6
6
J. Isner [8]
K. Khachanov [12]
4
6
6
7
F. Krajinovi. [Q]
R. Nadal [2]
3
4
6
6
G. Monfils [18]
D. Thiem [7]
M. Raonic [13]
M. Kecmanovi. [L]
6
6
3
4
H. Hurkacz
R. Federer [4]
4
4
6
6
K. Khachanov [12]
R. Nadal [2]
6
6
7
7
Weltrangliste
Spielerprofile
I. Karlovic
Ranking:
89
Geburtsd.:
28.02.1979
Größe:
2.11
Gewicht:
104
Bilanz:
8-7
Preisgeld:
USD 9.397.748
D. Thiem
Ranking:
4
Geburtsd.:
03.09.1993
Größe:
1.85
Gewicht:
79
Bilanz:
8-5
Preisgeld:
USD 15.634.595