Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
ErgebnisseKalender
ErgebnisseKalender

Live-Ticker Tennis Madrid Open, Viertelfinale, Saison 2017

Madrid Open - Viertelfinale

Madrid, Spanien07.05.2017 - 14.05.2017
D. Goffin
[9]
Match beendet
 
R. Nadal
[4]
D. Goffin
R. Nadal
 
 
1. Satz
2. Satz
63
2
77
6
Manolo Santana | Viertelfinale
Spielzeit: 01:58 h
Letzte Aktualisierung: 14:58:13
Goffin
Nadal
Ende
 
Nadal steht damit im Halbfinale und trifft morgen auf Novak Djokovic. Im zweiten Halbfinale wartet Pablo Cuevas auf den Sieger der Partie zwischen Borna Coric und Dominic Thiem, das heute Abend um 21:30 Uhr ausgetragen wird. Auch das gibt es natürlich live bei uns. Vielen Dank für Ihr Interesse und bis zum nächsten Mal. Tschüß!
Fazit
 
Generell ist es wohl ein früher Anwärter auf den Titel des Matches der Saison. Beide Spieler zeigten immer wieder ihre Klasse und sorgten so häufig für Raunen, Staunen und Jubel. Besonders Spiel sieben im 2. Satz stach heraus - alleine hier schlugen die beiden zusammen ganze acht Winner, einen besser als den nächsten.
Fazit
 
Ein unfassbares Match! Goffin spielte hier sein bestes Tennis und ich bin mir sicher, dass er mit diesem Spiel nicht gegen viele Spieler dieser Welt verloren hätte. Aber Nadal ist nicht ohne Grund der König des Sandes, und so schreitet der enttäuschte Belgier unter stehenden Ovationen doch als erster vom Court.
6:7, 2:6
Der Matchball ist unspektakulär. Goffin bringt den Service nicht zurück ins Feld und so steht Rafael Nadal nach 119 Minuten als Sieger fest.
6:7, 2:5
 
Goffins Stop kommt einen Tick zu kurz, Nadal schnappt sich den Punkt und hat nach etwas weniger als zwei Stunden zwei Matchbälle in der Hand.
6:7, 2:5
 
Der fünfte Breakball passt! Was für ein wahnsinniges Spiel! Am Ende geben sich die beiden nochmal ein Cross-Duell, bei dem Nadal das bessere Ende hat.
6:7, 2:4
 
Ich falle hier vom Glauben ab! Nadal mit einem perfekten Lob über Goffin hinweg, der sich den Ball aber an der Grundlinie noch schnappt und aus der Drehung einen perfekten Cross auf die linke Linie setzt. Applaus von Rafa, wieder Einstand.
6:7, 2:4
 
UNFASSBAR! Goffin schickt Nadal von einer Ecke in die andere, der Spanier kommt aber auf dem Weg zurück wieder irgendwie an den Ball und spielt ihn - mit der Vorhand am Belgier vorbei. Da muss sogar Goffin schmunzeln. Vorteil Nadal!
6:7, 2:4
 
Rafa vergibt den ersten kleinen Matchball! Wieder sind überragende Schläge von beiden dabei, am Ende passt aber der leichte Drop am Netz nicht ganz. 40 beide.
6:7, 2:4
 
Und den zweiten gibt's gleich hinterher! Goffin geht ans Netz und zwingt Nadal zur Parade. Nicht mit mir, denkt sich Rafa, und spielt im Rückwärtslaufen mit der Rückhand einen perfekten Passierball. 0:30!
6:7, 2:4
 
Wenn selbst Goffin im Vollsprint nicht mehr zum Ball kommt, dann haben wir einen richtig guten Stop gesehen. Nadal schnappt sich den ersten Punkt - 0:15.
6:7, 2:4
 
Nadal hört aber den Weckruf und dreht nochmal kurz auf, stellt auf 2:4.
6:7, 2:3
 
Und dann ist der Belgier plötzlich doch so richtig drin! Nadal lässt etwas nach, was er sich gegen diesen Goffin einfach nicht erlauben kann, schon steht es 40:40.
6:7, 2:3
 
Bis auf die Ausnahme im vorletzten Spiel lässt Nadal es aber schlicht nicht zu, dass der Belgier Zugriff auf seinen Service bekommt. Zumal der Spanier jetzt auch seine Rückhand im Griff hat: Zum gleichen Zeitpunkt im 1. Satz hatte er schon acht Rückhandfehler auf dem Konto, seitdem gerade mal noch zwei. 40:0.
6:7, 2:3
 
Zu langer Cross von Nadal, Goffin hält also seinen Aufschlag und verkürzt auf 2:3. Er braucht aber ein Break!
6:7, 1:3
 
Oder ist das so? Nadal dreht auf einmal auf, kann gut returnieren und kommt so früh in den Ballwechsel. Nur noch 40:30.
6:7, 1:3
 
Aber Goffin wäre doch nicht Goffin, würde er sich davon beirren lassen! Völlig unbeeindruckt spielt er wieder seinen Service runter, stellt gerade mit einem schönen Passierschlag auf 40:0.
6:7, 1:3
 
Nadal bestätigt das Break - trotz vier Breakbällen für Goffin! Solche Chancen darf man sich gegen Rafa natürlich nicht entgehen lassen, besonders der letzte Breakball auf zweiten Aufschlag tut weh.
6:7, 1:2
 
Auch der dritte Breakball ist kein Problem für Rafa. Mit einem Servicewinner stellt er wieder auf Einstand - kann aber dann wieder nichts machen, als Goffin mit einer perfekten Rückhand wieder den Vorteil erhascht.
6:7, 1:2
 
Einen Inside-Out später ist das Spiel wieder völlig offen, und dank Goffins Fehler wehrt Nadal auch den zweiten Breakball ab. Einstand.
6:7, 1:2
 
Schlägt der Belgier sofort zurück? Goffin kontert die Aufschläge perfekt, hat wieder eine gute Länge und erspielt sich so zwei Breakbälle.
6:7, 1:2
 
Aber Goffin ist noch da! Auf den guten Return folgt ein perfekter kurzer Cross mit der Rückhand, so nimmt er Nadal den ersten Punkt seines Aufschlagspiels ab.
6:7, 1:2
 
Es ist so weit! Goffin kann wieder zwei Breakchancen abwehren, aber seine Rückhand landet schließlich im Doppelfeld. Nadal mit dem ersten Break der Partie - 1:2.
6:7, 1:1
 
Auch der nächste Punkt geht nach starker Vorhand an Nadal, aber Goffin gibt sich hier nicht auf. Wieder wehrt er einen Breakball ab, 15:40.
6:7, 1:1
 
IST. DER. GUT! Nadal hat den Punkt schon zweimal verloren, als er Goffins Smash mit einem Lob perfekt auf die Grundlinie setzt. Der Belgier bringt ihn nochmal zurück, aber Nadal spielt ihn perfekt auf die linke Seitenlinie und erhöht auf 0:30.
6:7, 1:1
 
Auch Rafa hat seinen Aufschlag in den 2. Satz mitgebracht, gibt keinen Punkt ab und stellt auf 1:1.
6:7, 1:0
 
Das Ass durch die Mitte macht aber den Deckel auf dieses einseitige Spiel, Goffin führt 1:0.
6:7, 0:0
 
Beim Stand von 40:0 packt Nadal einen perfekten Return aus, schlägt den Ball die Linie runter und verkürzt.
6:7, 0:0
 
Goffin schlägt im zweiten Durchgang zuerst auf. Weiter geht's!
1. Satz
 
Was für ein Spiel! Goffin und Nadal spielen Tennis auf höchstem Niveau, besonders den eigenen Service spielen beide überragend - so gab es noch kein Break in diesem Spiel. Der Tie-Break war demnach absolut die logische Konsequenz, Nadal setzte sich am Ende aber verdient durch.
6:7
Wie bitter ist das denn? Goffin unterläuft in der entscheidenden Phase ein Doppelfehler. Der zweite Aufschlag landet knapp hinter der Mitte und so gewinnt Rafael Nadal den 1. Satz.
6:6
 
Puh! Nadal hält Goffin erst in der Rückhandecke, wechselt ganz plötzlich die Richtung und setzt den Ball links auf die Seitenlinie. 2:6, Satzball!
6:6
 
Jetzt geht es wohl doch dahin. Goffin macht zwei Fehler bei eigenem Aufschlag und bezahlt diese teuer, es steht aus seiner Sicht 2:5.
6:6
 
Goffin schlägt aber zurück! Perfekter Return des Belgiers, der so das 2:2 auflegt. Sein Cross ist danach ganz knapp zu kurz und so geht Rafa wieder in Führung. Jetzt wieder Aufschlag Goffin.
6:6
 
Dann aber das Mini-Break! Nadal trifft den Ball zwar mit der Schlägerkante, zuvor wurde aber auf aus entschieden. Der Schiedsrichter vergewissert sich, bestätigt die Entscheidung. 1:2.
6:6
 
Ganz viel Glück für Goffin! Nadal hält den ersten Punkt ohne Probleme. Beim hohen Ball muss Nadal nur zurückbringen, schmettert aber ins Netz. 1:1.
6:6
 
Goffin zieht sein Spiel ohne Kompromisse durch und lässt wieder keinen Breakball zu, schnappt sich Spiel Nummer zwölf - das heißt: Tie-Break!
5:6
 
Einfach klasse! Nadal mit einem wahnsinnigen Cross zum 0:15, aber Goffin wirft wieder alles in die nächsten beiden Bälle hinein und lässt dem Spanier keine Chance. 30:15.
5:6
 
Also doch. Nadal erst mit einem Ass, das Spiel lässt er sich dann nicht mehr nehmen und führt mit 6:5 - wieder ist der Druck beim Belgier.
5:5
 
Nadal schlägt zurück! Auf den hohen Return spielt er einen wahnsinnigen Top-Spin-Ball. Folgend hat Goffin die Breakchance in der Hand, schlägt aber longline einen Tick zu weit. 30 beide.
5:5
 
Goffin ist da! Zwei wunderbare Returns führen zu einem schnellen 0:30 aus Sicht von Nadal.
5:5
 
Ausgleich! Erst bringt Goffin den aggressiven Return von Nadal perfekt zurück in die Ecke des Feldes, es folgt ein weiterer starker Longline-Schlag. 5 beide!
4:5
 
Im Gleichschritt durch Spiel zehn! Erst dreht Goffin auf und lässt Rafa keine Chance, dann verzieht er eine Cross-Vorhand und bringt den Spanier so zurück ins Spiel. Einstand.
4:5
 
Das ist mal ein Highlight! Nadal spielt einige Vorhand-Bälle ganz tief über das Netz und bringt schließlich einen Stop hinterher. Goffin kommt hin, aber der folgende Passierball ist zu gut. 30:30.
4:5
 
Goffin startet denkbar schlecht mit einem Doppelfehler, Nadal tut ihm aber in der Folge den Gefallen, spielbare Bälle über das Netz zu bringen. Das nutzt der Belgier mit der Vorhand aus - 15 beide.
4:5
 
Nadal hat wieder keine Probleme bei eigenem Aufschlag, lässt dem Belgier bisher keine Chance und stellt auf 5:4. Der Druck liegt also jetzt bei Goffin.
4:4
 
Goffin kommt auch mal ohne Deuce aus seinem Aufschlagspiel raus, serviert gut und und bereitet sich alle vier Punkte sehr schön vor. Es geht im Gleichschritt weiter - 4 beide.
3:4
 
Das soll natürlich nicht die Leistung von Goffin schmälern, der bei eigenem Aufschlag alles gibt und sich so nicht übertölpeln lässt. Zudem hat Nadal Probleme mit der Rückhand: Schon sechs Unforced Errors unterliefen ihm hier.
3:4
 
Nadal schlägt seinerseits gut auf und marschiert zu null durch seinen eigenen Service - 4:3 für den Spanier. Ginge er nicht so nachlässig mit seinen Breakchancen um, könnte der 1. Satz bereits vorbei sein.
3:3
 
Nadal lässt zu viele Chancen aus! Zwei starke Aufschläge Goffins später hat der Belgier seinen Aufschlag gehalten. 3:3.
2:3
 
Auch ein halbes Dutzend Breakchancen reicht nicht! Nadal kann in dieser Rally nur parieren, muss mehrmals in höchster Not retten. Dann verzieht er auch noch die Rückhand und so heißt es zum zweiten Mal Deuce.
2:3
 
Zwei ganz knappe Entscheidungen jetzt - Goffin geht früh drauf und versucht immer wieder, die Bälle auf die Linie zu platzieren. Das misslingt zweimal hintereinander an der selben Stelle, was den nächsten Breakball für Rafa bedeutet.
2:3
 
Eine etwas längere Pause, da gleich mehrere Zuschauer sich zu spät zu ihren Plätzen begeben - Goffin ist wohl leicht irritiert und schlägt eine Vorhand klar ins Aus.
2:3
 
Wenn es kritisch wird ist Rafa da! Erst ein starker Inside-In gegen die Laufrichtung, dann ein wunderbarer Cross-Passierschlag - aus Einstand mach 3:2 für Nadal.
2:2
 
Nadal hat Probleme mit seinem Aufschlag und das nutzt Goffin sehr gut aus. Der Belgier geht aggressiv und gut in die zweiten Versuche des Spaniers und nimmt ihm so einige Punkte ab.
2:2
 
Dann hat Nadal wieder Pech mit dem Netz, von der Kante springt die Kugel ins Aus. Goffin hält also doch noch seinen Service - 2:2.
1:2
 
Goffin mit einem Doppelfehler beim ersten Deuce, dann folgt aber ein Servicewinner und so steht es doch wieder Einstand. Nadal vergibt seinen vierten Breakball in diesem Spiel.
1:2
 
Bitter. Nach drei Breakbällen unterläuft Nadal ein ganz leichter Fehler, er schlägt die Rückhand ins Netz und muss doch in den Einstand.
1:2
 
Nadal kommt wieder an den Ball in die rechte Ecke ran, will über den kleinen Belgier hinweg lupfen. Der schmettert aber zurück, wehrt den ersten Breakball ab. 15:40.
1:2
 
Wow! Nadal pariert alle Angriffe des Belgiers und versenkt schließlich eine Longline-Vorhand zum 0:30.
1:2
 
Aber auch das hilft nichts. Nadal schnappt sich Spiel drei und führt wieder mit 2:1.
1:1
 
Das erste Mal kommt der Stuhlschiedsrichter runter, um sich einen Abdruck anzugucken - Nadal bekommt seinen ersten Aufschlag zurück. Hilft nichts, denn Goffin verkürzt in der Folge auf 40:15.
1:1
 
Goffin geht mit vollem Risiko in den zweiten Aufschlag, verzieht aber knapp nach rechts. 30:0.
1:1
 
Nadals Rückhand landet ganz knapp hinter der linken Seitenlinie, Goffin hält damit seinen Aufschlag und stellt auf 1:1.
0:1
 
Goffin kämpft sich nach eigenem Fehler noch zurück ins Spiel, verzieht aber die Chance auf das 1:1 - Einstand.
0:1
 
Stark! Nadal verteidigt den Aufschlag gut, geht dann schnell in die Offensive und überrennt Goffin in dieser Rally förmlich. 15 beide.
0:1
 
Auch der Rest ist kein Problem für den Spanier und so gewinnt Nadal das erste Spiel zu null. 0:1!
0:0
 
Nadal serviert wie erwähnt am Anfang und sichert sich mit zwei guten die ersten Punkte.
vor Beginn
 
Nadal wird gleich zuerst aufschlagen, erst schlagen sich die Kontrahenten aber noch ein.
vor Beginn
 
Nadal würde übrigens mit einem Sieg in der Jahresliste der ATP an Roger Federer vorbeiziehen und sich an die Spitze des Race to London setzen. Im Halbfinale wartet übrigens Novak Djokovic, der aufgrund der Verletzung von Kei Nishikori heute kampflos weiterkam.
vor Beginn
 
Goffin gelang am Sonntag in Runde eins die Revanche an Karen Khachanov, am Dienstag schlug er Florian Mayer und gestern musste Milos Raonic gegen den Belgier die Segel streichen. Goffin verlor noch keinen Satz in diesem Turnier.
vor Beginn
 
Einen Satz abgeben musste Rafa in Madrid schon: in Runde zwei gegen Fabio Fognini. Das gestrige Duell mit dem Australier Nick Kyrgios gewann er aber dann wieder deutlich mit 6:3 und 6:1.
vor Beginn
 
Nadal fegte seine Gegner dagegen allesamt vom Platz. Von Dutra Da Silva über Anderson, Chung und Zeballos, bis im Finale Dominic Thiem wartete. Der Mallorquiner gewann alle Partien ohne Satzverlust, musste zudem nur einmal überhaupt in einen Tie Break. Die nächste Machtdemonstration des Sand-Königs.
vor Beginn
 
Nach Monaco spielten beide zunächst noch das Turnier von Barcelona. Goffin überstand dort zwar mit 7:5 und 6:0 locker die 1. Runde gegen Nikoloz Basilashvili, unterlag aber tags darauf dem Russen Karen Khachanov trotz zwischenzeitlicher 1:0-Satzführung.
vor Beginn
 
Allerdings war es etwas anderes, das es überhaupt ermöglichte, dass dieses Spiel sechs zum springenden Punkt wurde. Nadal hatte eine Vorhand zu weit geschlagen, Schiedsrichter Cedric Mourier überstimmte aber den Mann an der Linie wegen eines Abdrucks auf der Grundlinie - Problem: er sah einen älteren, falschen Abdruck. Gelingt Goffin heute die Revanche?
vor Beginn
 
Im Halbfinale von Monte Carlo startete Goffin nämlich furios, war über sechs Spiele sogar der bessere Mann auf dem Rot. Dann aber folgte ein irrwitziges Aufschlagspiel des Belgiers, das über 17 Minuten andauerte und zehn Einstände brauchte - Rafa holte sich das Break, gab in der Folge nur noch ein Spiel ab und gewann glatt in zwei Sätzen.
vor Beginn
 
Rückmatch! Innerhalb von drei Wochen treffen David Goffin und Rafael Nadal zum zweiten Mal aufeinander. Auch die letzte Partie fand auf Sand statt - und Goffin hat eine Rechnung offen.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen beim Masters-Turnier in Madrid zur Viertelfinalpartie zwischen David Goffin und Rafael Nadal.
Spieler:
B. Coric [L]
D. Thiem [8]
1
4
6
6
P. Cuevas
A. Zverev
3
6
6
6
0
4
D. Goffin [9]
R. Nadal [4]
6
2
7
6
K. Nishikori [6]
N. Djokovic [2]
D. Thiem [8]
P. Cuevas
6
6
4
4
R. Nadal [4]
N. Djokovic [2]
6
6
2
4
Weltrangliste
Spielerprofile
D. Goffin
Ranking:
10
Geburtsd.:
07.12.1990
Größe:
1.80
Gewicht:
68
Bilanz:
34-15
Preisgeld:
USD 6.097.271
R. Nadal
Ranking:
2
Geburtsd.:
03.06.1986
Größe:
1.85
Gewicht:
85
Bilanz:
48-9
Preisgeld:
USD 86.169.792