Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
ErgebnisseKalender
ErgebnisseKalender
Sport Live-Ticker
Formel 1: GP von Frankreich
Live
Fußball: WM
Live
Formel 1: GP von Frankreich
Fußball: WM
kommende Live-Ticker:
23
Jun
Motorsport: DTM
08:30
Formel 1: GP von Frankreich
13:00
Motorsport: DTM
13:30
Fußball: WM
14:00
Formel 1: GP von Frankreich
16:00
Fußball: WM
17:00
Sport Ergebnisse
Tennis Ergebnisse
Tennis ATP Halle, Viertelfinale
R. Federer
7
7
M. Ebden
6
5
Y. Sugita
2
5
D. Kudla
6
7
K. Khachanov
R. Bautista Agut
A. Seppi
B. Coric
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

Tennis: Sabine Lisicki: 'Top 100 waren mein einziges Ziel'

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
30. November 2016, 12:47 Uhr
Sabine Lisicki
Sabine Lisicki will aus ihren Fehlern lernen

Hinter Sabine Lisicki liegt eine echte Seuchen-Saison. Nach den US Open fiel die Deutsche gar aus den besten 100 der Welt. Diesen Umstand hat sie nun korrigiert und will aus den Fehlern der Vergangenheit lernen.

Erlebe die WTA Tour live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat 

"Es war ohne Zweifel ein sehr schwieriges Jahr", bilanziert Lisicki im Interview mit der Sport Bild. Allerdings will die ehemalige Wimbledon-Finalistin auch aus diesem Umstand einen Nutzen ziehen: "Am Ende des Jahres hatte ich sehr viel Druck."

Ein Platz unter den ersten 100 sind Voraussetzung, um für die großen Grand Slams qualifiziert zu sein. Lisicki gelang dies letztlich gerade so. "Die Top 100 waren mein einziges Ziel. Zum Glück habe ich es erreicht. Darauf bin ich stolz", so Bum-Bum-Bine.

Die Kritik, dass sie sich zu viel auf roten Teppichen bewege, wies die Ex-Freundin von Oliver Pocher aber vehement zurück: "So etwas zu behaupten ist unfair. Wenn ich abends vielleicht auf eine Veranstaltung gehe, liegen drei bis vier Trainingseinheiten hinter mir."



Tennis bezeichnet sie deswegen weiter "als größte Leidenschaft" und schickt gleich eine Kampfansage für das kommende Jahr hinterher: "Wer mich kennt, weiß, dass ich eine Kämpferin bin."

zu "Tennis: Sabine Lisicki: 'Top 100 waren mein einziges Ziel'"
0 Kommentare
Weitere Tennis Top News
30.05. 20:40
Tennis
Jan-Lennard Struff
Jan-Lennard Struff ist als letzter deutscher Spieler bei den French Open in Paris ausgeschieden. Der Weltranglisten-47. aus Warstein unterlag dem Tschechen Tomas Berdych mit 1:6, 1:6,... weiter Logo
30.05. 20:26
Tennis
Andy Murray
Der topgesetzte Andy Murray hat sich zum Auftakt seiner Titelmission bei den French Open keine Blöße gegeben. Trotz zwischenzeitlicher Probleme besiegte der zweimalige Wimbledonsieger... weiter Logo
30.05. 19:42
Tennis
Tatjana Maria
Tatjana Maria ist als zweiter deutscher Tennisprofi in die zweite Runde der French Open in Paris eingezogen. Die Weltranglisten-102. aus Bad Saulgau bezwang die Chinesin Ying-Ying Duan... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team