Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Sport Live-Ticker
Tennis: WTA-Finals
13:30
Fußball: Süper Lig, 9. Spieltag
19:00
Fußball: Primera División
20:00
Fußball: 2. Liga, 11. Spieltag
20:30
Fußball: Primera División
21:00
Fußball: Regionalliga West
20:15
kommende Live-Ticker:
24
Okt
Tennis: WTA-Finals
13:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 9. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Stimmen zum Sonntag: 'Es ist bitter' - Alexander Zorniger trauert Chancen nach

Zu den Kommentaren1 Kommentar   |   Quelle: sid
16. August 2015, 20:30 Uhr
Alexander Zorniger
Der VfB Stuttgart zeigte unter Zorniger gute Ansätze, am Ende reichte es dennoch nicht

Stuttgart Coach Alexander Zorniger trauert den Chancen bei seinem Bundesliga-Debüt nach. Peter Stöger ist überglücklich. Klaus Allofs geht von einen Verbleib von Kevin de Bruyne aus.

VfB Stuttgart - 1. FC Köln 2:1 (2:1)

Alexander Zorniger (Trainer VfB Stuttgart): "Es ist bitter, auch wenn ich die Statistik sehe. Wir hätten das Ding daheim holen sollen, können und müssen. Wir haben es nicht geschafft, ergebnistechnisch in die richtige Richtung zu gehen." Das Spiel im RE-LIVE

Peter Stöger (Trainer 1. FC Köln): "Wir sind natürlich überglücklich. Das war ein hochintensives Spiel. Wir haben einen starken Gegner vorgefunden, der offensiv viel Qualität hat."

VfL Wolfsburg - Eintracht Frankfurt 2:1 (2:1)

Dieter Hecking (Trainer VfL Wolfsburg): "Wir haben den Gegner analysiert und erhofft, Räume zu erkennen, in denen wir dem Gegner weh tun können. Deshalb hat Kevin De Bruyne in der ersten Halbzeit eher außen gespielt. Es war eine Schnittleistung von ihm heute. Das sollten wir ihm auch einmal zugestehen. Er hat viel probiert."

Klaus Allofs (Geschäftsführer Sport Wolfsburg):

... zum Spiel: "Es war ein schweres Spiel. Wir sind schwer reingekommen, haben zwar zwei Tore gemacht, aber kriegen dann das 1:2 - das hat uns ein bisschen verunsichert. Wir waren nicht so locker, die Frankfurter waren heute sehr aggressiv. Wir waren nicht sehr genau in unserem Spiel. Kevin hatte heute keinen guten Tag und das ist für uns natürlich auch von Bedeutung."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick – Jetzt auf LigaInsider checken! ... über Kevin De Bruyne: "Wir wollen Kevin nicht abgeben, das ist die Entscheidung. Es kann durchaus sein, dass es in den nächsten Tagen noch ein Angebot geben wird. Das ist zumindest angekündigt, aber es bleibt dabei, dass wir ihn nicht abgeben wollen. Es sind sehr viele Voraussetzungen gegeben, die dafür sprechen, dass er bleibt."

Max Kruse (VfL Wolfsburg): "Wir sind nicht ganz so gut ins Spiel reingekommen. Frankfurt war sehr präsent. Das hat uns zugesetzt, aber dann haben wir schnell zwei Tore gemacht und unnötiger Wiese eines kassiert. Aber dann haben wir auch die Qualität das runterzuspielen und haben nicht mehr viel zugelassen."

Das Spiel im RE-LIVE

Armin Veh (Trainer Eintracht Frankfurt): "Wir hatten anfangs die Chance in Führung zu gehen. Wir waren beim ersten Gegentor etwas zu passiv. Anschließend haben wir zu schnell den zweiten Gegentreffer bekommen. Wolfsburg hat zwar viel Qualität, aber wir haben nicht viel zugelassen."

Stefan Reinartz (Eintracht Frankfurt): "Es war ein relativ ausgeglichenes Spiel mit einer etwas clevereren Wolfsburger Mannschaft. Ich hätte lieber einen Punkt mitgenommen, als das Tor zu schießen. Wir hatten viele Abstimmungsprobleme und viele Fehlpässe, trotzdem war das Spiel ok."

 

zu "Stimmen zum Sonntag: 'Es ist bitter' - Alexander Zorniger trauert ..."
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
heidekartoffel schrieb am 17.08.2015 10:52
Die Wölfe haben Variabilität gezeigt. Natürlich ist KdB enorm wichtig. Wolfsburg hat jedoch auch Alternativen. Die Frankfurter sind ganz schwer zu spielen.
Tja und Stuttgart - kann einem nur Leid tun. Tolles Spiel; toller drive und dann gegen diesen Kölner Antifußball verlieren. Den Geißen scheint sowas von die Sonne aus dem.... Hoffentlich bekommen die beiden Mannschaften die Kurve. Stuttgart nach oben und Köln nach unten.
Weitere Bundesliga Top News
23.10. 09:37
Fußball | Bundesliga
spox
Max Meyer lenkt das Schalker Spieler aus einer neuen Position und scheint wieder eine Zukunft bei den Königsblauen zu haben. Nicht so gut sind dagegen die Aussichten von James Rodriguez... weiter Logo
23.10. 08:29
Fußball | Bundesliga
spox
Markus Weinzierl ist laut einem Medienbericht ein Kandidat auf die Nachfolge von Peter Stöger beim 1. FC Köln . Der Effzeh-Trainer erhielt zuletzt allerdings Rückendeckung. weiter Logo
23.10. 08:24
Fußball | Bundesliga
spox
Hans-Joachim Watzke hat im Zuge der Berichterstattung über eine vermeintliche Krise von Borussia Dortmund zur Medienschelte ausgeholt. Der Geschäftsführer des BVB hält seine... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team