Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
Sport Live-Ticker
Fußball: Champions League
18:55
21:00
Handball: Champions League
19:00
Fußball: Champions League
21:00
Fußball: Serie A
19:00
Fußball: Champions League
21:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 3. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Stefan Reuter will 'keine verrückten Dinge machen'

Zu den Kommentaren2 Kommentare   |   Quelle: sid
18. August 2015, 12:27 Uhr
Stefan Reuter, Markus Weinzierl
Stefan Reuter und Markus Weinzierl haben auf einmal Geld zum Ausgeben

Manager Stefan Reuter (48) vom FC Augsburg will nach dem Millionen-Wechsel von Abdul Rahman Baba zum FC Chelsea "keine verrückten Dinge" auf dem Transfermarkt machen.

"Wir werden ganz klar unsere Philosophie weiter verfolgen und haben einen guten und stabilen Kern", sagte der Weltmeister von 1990 am Rande des Sport-Bild-Awards in Hamburg: "So ganz große und spektakuläre Dinge werden bei uns nicht passieren."

Für den 21 Jahre alten Außenverteidiger Baba soll Chelsea etwas über 20 Millionen Euro plus Bonuszahlungen an den FCA überweisen. Angeblich kann die Summe auf 30,7 Millionen Euro ansteigen, was den Jahresetat des FCA übersteigt.

"Wir versuchen zum einen in die Qualität des Kaders zu investieren, auf der anderen Seite gibt es in der Infrastruktur viele Dinge, die wir verbessern müssen", sagte Reuter und verwies dabei auf das Nachwuchsleistungszentrum und die Planung einer neue Geschäftsstelle.

 

zu "Stefan Reuter will 'keine verrückten Dinge machen'"
2 Kommentare
Letzter Kommentar:
Arnold schrieb am 19.08.2015 09:10
@Dolle
Wovon sollen sich die anderen Bundesligisten eine Scheibe abschneiden.
Von einem Glücksfall bei einem Transfer? Das kann man sich nicht erarbeiten. Vergleichbar ist da vielleicht noch Kagawa, den der BVB für 300.000 %u20AC geholt hat. Auch das war ein Glücksfall.
Junge Talente holen viele Vereine, auch der HSV, Bayern, Gladbach, BVB oder sonst wer. Arbeiten die jetzt alle schlecht, weil da vielleicht nur alle 5, 6 oder 7 Jahre eine Transferrakete daraus wird?
Wer glaubt, dass würde allein an der guten Augsburger Arbeit liegen; wen haben sie denn in diesem Jahr geholt, den sie nächstes Jahr für 20 Mio. verkaufen? Gibt es schon Planungen für das nächste und übernächste Jahr?
Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot für Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-Jährige überzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fußball-Söldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fußball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview bestätigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein für immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team