Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
FahrerTeams
Sport Live-Ticker
Fußball: Champions League
21:00
Fußball: Regionalliga Bayern
18:00
Fußball: Regionalliga Südwest
18:30
Fußball: DFB-Pokal
Fußball: Primera División
Fußball: Serie A
Fußball: DFB-Pokal
Fußball: Premier League
Fußball: Primera División
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Formel 1 Ergebnisse
Formel 1: Ungarn GP, Rennen
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit (Stopps)
  • 1
  • L. Hamilton
  • Mercedes
  • 1:37:16.427 (1)
  • 2
  • S. Vettel
  • Ferrari
  • + 17.123 (1)
  • 3
  • K. Räikkönen
  • Ferrari
  • + 20.101 (2)
  • 4
  • D. Ricciardo
  • Red Bull
  • + 46.419 (1)
  • 5
  • V. Bottas
  • Mercedes
  • + 1:00.000 (1)
  • 6
  • P. Gasly
  • Toro Rosso
  • + 1:13.273 (1)
  • 7
  • K. Magnussen
  • Haas F1
  • + 1 Rd. (1)
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Start bei Australien-GP: Sauber scheitert mit Berufung - Verwirrung um van der Gardes Lizenz

Zu den Kommentaren1 Kommentar   |   Quelle: sid
12. März 2015, 09:06 Uhr
Diego van der Garde
Diego van der Garde wird für Sauber in Australien starten

Der Formel-1-Rennstall Sauber ist vor dem Obersten Gerichtshof in Melbourne mit seiner Berufung gescheitert und muss seinem ehemaligen Testfahrer Giedo van der Garde (29) beim Saisonauftakt in Australien (Sonntag, 6.00 Uhr) ein Cockpit zur Verfügung stellen. Der Niederländer wird im Albert Park aber vermutlich trotzdem nicht fahren, da er im Moment nicht im Besitz der nötigen Superlizenz ist.

Diese hatte van der Garde erst am Mittwoch und damit wohl zu spät beantragt. Das Prozedere zur Vergabe des Dokuments beim Weltverband FIA benötigt im Normalfall rund zwei Wochen. Die FIA könnte van der Garde den Formel-1-Führerschein allerdings im Eilverfahren ausstellen. Dies gilt aber als unwahrscheinlich.

Van der Garde zog vor Gericht, weil ihm in der Vorsaison als Testfahrer ein Cockpit vertraglich zugesichert worden war. Ein Schiedsgericht in der Schweiz hatte ihm in diesem Fall bereits Recht gegeben, der Supreme Court in Melbourne bestätigte das Urteil am Mittwoch.

Sauber hatte Ende des Vorjahres also zu Unrecht Felipe Nasr (22, Brasilien) und Marcus Ericsson (24, Schweden) als Stammpiloten nominiert. Die beiden so genannten Paydriver garantieren dem klammen Rennstall über Sponsoren Einnahmen im zweistelligen Millionenbereich. Schon Adrian Sutil (32, Gräfelfing) hatte deshalb sein Sauber-Cockpit verloren.

Das Gericht wies Sauber zudem an, bis Freitagmorgen 10.30 Uhr Ortszeit alle erforderlichen Schritte zu unternehmen, damit van der Garde fahren kann. Ansonsten drohen ernste Konsequenzen bis hin zu einer Beschlagnahmung der Autos. Sollte am Ende keiner der drei anwesenden Fahrer zum Einsatz kommen, ist Sauber ernsthaft in seiner Existenz bedroht, sollten auch Nasr und Ericsson deshalb vor Gericht ziehen.

zu "Start bei Australien-GP: Sauber scheitert mit Berufung - Verwirrung um ..."
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
chris schrieb am 12.03.2015 09:16
"Diego van der Garde wird für Sauber in Australien starten"

Sauber kriegt langsam ein richtiges Problem, wenn jetzt auch GUIDOs nicht vorhandener Bruder Diego ein Cockpit verlangt...
Weitere Formel 1 Top News
24.07. 20:20
Formel 1
spox
Das zwölfte Rennen der Formel-1-Saison 2018 findet in Ungarn statt. Der Hungaroring ist auch in diesem Jahr wieder Austragungsort für den Großen Preis von Ungarn. Hier findet ihr alle... weiter Logo
22.07. 21:47
Formel 1
spox
Sebastian Vettel hätte beim Großen Preis von Deutschland fast seinen Hockenheim-Fluch beendet, gab den Erfolg mit einem Crash aber nicht nur leichtfertig aus der Hand, sondern brachte... weiter Logo
22.07. 17:28
Formel 1
spox
Formel-1-Pilot Sebastian Vettel hat sich zu seinem Crash beim Großen Preis von Deutschland geäußert und erklärt, was er falsch gemacht hat. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team