Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Sport Live-Ticker
Tennis: Australian Open
Live
Ski Alpin: Kronplatz
10:00
Ski Alpin: Schladming
17:45
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
18:30
Eishockey: DEL, 45. Spieltag
19:30
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
20:30
20:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
2. Bundesliga, 19. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Smackdown: Dean Ambrose vermöbelt James Ellsworth

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
07. Dezember 2016, 09:40 Uhr
Dean Ambrose
Dean Ambrose ist immer noch sauer

Auch nach TLC ist Dean Ambrose noch immer fuchsteufelswild. James Ellsworth kostet The Lunatic Fringe allerdings auch den nächsten Titel. AJ Styles darf nur zusehen.

Gleich zu Beginn der Smackdown-Show wurden die Zuschauer enttäuscht. AJ Styles, so erklärte er, würde aufgrund einer bei TLC davongetragenen Verletzung nicht gegen James Ellsworth antreten könnte. Dieser ließ das natürlich nicht einfach so stehen und behauptete, Smackdown hätte nur Angst vor einer erneuten Niederlage des Titelträgers.

Dean Ambrose war das alles relativ egal. Der am Sonntag um den Titelgewinn gebrachte Star kam zum Ring, verpasste Ellsworth seine Dirty Deeds und ging wieder. Seine Wut hatte er auch wenig später bei MIZ TV noch nicht abgebaut. Im Interview fuhr er aus der Haut und so setzte GM Daniel Bryan ein Match zwischen The Miz und Ambrose im Main Event um den Intercontinental Gürtel an.

Was dort geschah, musste Ambrose wie ein Deja-vu vorkommen. Er war auf dem Weg zum Sieg, da mischte sich Miz-Unterstützung Maryse ein und lenkte den Schiedsrichter ab. Ellsworth, wohl noch mit schlechtem Gewissen, wollte Ambrose zu Hilfe eilen und sorgte für Verwirrung beim Herausforderer. Der A-Lister nutzte seine Chance und verteidigte den Gürtel.

Abseits dieser Story ließ die WWE Bray Wyatt und Randy Orton einen zweiten dominanten Sieg gegen Heath Slater und Rhyno einfahren. Die Hype Bros besiegte The Ascension und Baron Corbin erledigte Kalisto. Im Anschluss musste Tyler Breeze eine Niederlage gegen Chad Gable einstecken.



Auch die Damen konnten abermals für Aufruhr sorgen. Carmella und Natalya gingen schon vor der Ringglocke aufeinander los, Carmella flüchtete Backstage. Dort traf Natalya auf Nikki Bella, die nach einem Staredown von dannen zog. Später feierte Alexa Bliss in der Halle ihren Titelgewinn. Becky Lynch wollte sie unterbrechen, die Championesse würdigte sie allerdings keines Blickes.

zu "Smackdown: Dean Ambrose vermöbelt James Ellsworth"
0 Kommentare
Weitere Mehr Sport Top News
19.01. 12:55
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Die umstrittene Regel zum Hyperandrogenismus des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF bleibt weitere sechs Monate ausgesetzt. Das teilte am Freitag der Internationale Sportgerichtshof CAS... weiter Logo
18.01. 16:02
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Die zweimalige Speerwurf-Olympiasiegerin Barbora Spotakova erwartet ihr zweites Baby und wird ihre Karriere bis zum Herbst unterbrechen weiter Logo
17.01. 10:29
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Johannes Vetter (Offenburg) und die deutsche Hindernis-Rekordlerin Gesa Felicitas Krause (Trier) sind Deutschlands Leichtathleten des Jahres weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team