Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender
Sport Live-Ticker
Tennis: WTA-Finals
13:30
Fußball: Süper Lig, 9. Spieltag
19:00
Fußball: Primera División
20:00
Fußball: 2. Liga, 11. Spieltag
20:30
Fußball: Primera División
21:00
Fußball: Regionalliga West
20:15
kommende Live-Ticker:
24
Okt
Tennis: WTA-Finals
13:30
 
Sport Ergebnisse
Wintersport Ergebnisse
Ski Alpin Damen in Sölden
Riesenslalom
  • Fahrer
  • Land
  • Zeit
  • 1
  • A. Veith
  • AUT
  • 2
  • A. Veith
  • AUT
  • 3
  • A. Veith
  • AUT
  • 4
  • A. Veith
  • AUT
  • 5
  • A. Veith
  • AUT
  • 6
  • A. Veith
  • AUT
  • 7
  • A. Veith
  • AUT
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Ski alpin - Schwache WM: Alpindirektor Wolfgang Maier lehnt vorschnelle Konsequenzen ab

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
16. Februar 2017, 16:56 Uhr
Wolfgang Maier
Wolfgang Maier will keine voreiligen Schlüsse aus der Ski-WM ziehen

Alpindirektor Wolfgang Maier vom Deutschen Skiverband (DSV) hat eine Diskussion über mögliche Konsequenzen aus der bislang medaillenlosen Ski-WM abgelehnt. "Es bringt nichts, wenn man jetzt loslegt und sagt: Jetzt schmeißen wir wieder einen raus! Das ist nicht mein Stil, das will ich auch nicht machen", sagte Maier nach dem Riesenslalom der Frauen, in dem Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg (Kreuth) auch ihre dritte und letzte Chance auf eine Einzelmedaille verspielt hatte.

Die erhoffte Medaille bei den Frauen wird der DSV damit aller Voraussicht nach verpassen, im Slalom am Samstag gehört keine deutsche Athletin zum Favoritenkreis. Damit rückt auch das Gesamtziel von drei WM-Plaketten in weite Ferne, obwohl Felix Neureuther (Partenkirchen) und Stefan Luitz (Bolsterlang) in Riesenslalom und Slalom am Freitag und Sonntag Chancen haben.



"Ich werde jetzt nicht über Dinge sprechen, die eventuell in der Zukunft kommen, da würde ich mir ja eine Bombe in den eigenen Laden reinschmeißen", sagte Maier weiter: "Ich lasse jetzt die WM vorbeigehen, und dann gibt's ein Weltcup-Finale - und dann wird man sehen, was passiert und wie man mit den Ergebnissen umgeht."

Mit vorschnellen Entscheidungen würde er "das ganze Team kaputtmachen", sagte Maier: "Das tue ich nicht, man muss wieder ein bisschen Ruhe in den Laden reinbringen und sehen: Okay, was verändert man und was haben wir nicht richtig gemacht."

Für den weiteren WM-Verlauf kündigte Maier an: "Wir machen uns sicher keinen medialen Druck mehr, dazu sind wir zu routiniert."

zu "Ski alpin - Schwache WM: Alpindirektor Wolfgang Maier lehnt vorschnelle ..."
0 Kommentare
Weitere Wintersport Top News
22.10. 19:41
Wintersport
spox
Weltmeister Johannes Rydzek hat seinen deutschen Meistertitel in der Nordischen Kombination erfolgreich verteidigt. Der 25-Jährige setzte sich in Klingenthal nach einem Sprung von der... weiter Logo
22.10. 18:55
Wintersport
spox
Ski-Abfahrtsweltmeisterin Ilka Stuhec hat beim Training im Pitztal einen Kreuzbandriss im linken Knie erlitten. weiter Logo
22.10. 14:31
Wintersport
spox
Rund vier Wochen vor dem Start in die Weltcup-Saison haben Andi Langenhan und Natalie Geisenberger bei den Deutschen Meisterschaften der Rennrodler gute Frühform gezeigt. In Altenberg... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team