Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Fußball: Serie A
Live
Fußball: Primera División
Live
Fußball: Ligue 1
Live
Olympia: PyeongChang 2018
01:00
Eishockey: Olympia 2018
Ski Alpin: Olympia 2018
Skilanglauf: Olympia 2018
Fußball: Primera División
Biathlon: Olympia 2018
Fußball: Serie A
Fußball: 2. Liga, 23. Spieltag
Fußball: 3. Liga, 25. Spieltag
Fußball: Süper Lig, 22. Spieltag
Fußball: Serie A
Fußball: Ligue 1
Basketball: BBL Top Four
Fußball: Bundesliga, 23. Spielt.
Fußball: Primera División
Fußball: tipico Bundesliga
Fußball: Ligue 1
Fußball: Süper Lig, 22. Spieltag
Fußball: Bundesliga, 23. Spielt.
Fußball: Serie A
Fußball: Primera División
Fußball: Regionalliga Nordost
Fußball: Regionalliga Südwest
Fußball: Regionalliga West
kommende Live-Ticker:

 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 27. Spieltag
  • Tottenham
  • 1:0
  • Arsenal
  • West Ham
  • 2:0
  • Watford
  • Everton
  • 3:1
  • Cr. Palace
  • Stoke
  • 1:1
  • Brighton
  • Swansea
  • 1:0
  • Burnley
  • Man City
  • 5:1
  • Leicester
  • Huddersfd.
  • 4:1
  • Bournemth
  • Newcastle
  • 1:0
  • Man United
  • Southampt.
  • 0:2
  • Liverpool
  • Chelsea
  • 3:0
  • West Brom
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

 

 

Serie A, Vorschau 27. Spieltag: Jubiläum und Generalprobe

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
13. März 2015, 19:52 Uhr
Xherdan Shaqiri
Xherdan Shaqiri und Inter sinnen auf Wiedergutmachung nach der Pleite in Wolfsburg

Der 27. Spieltag der Serie A hat einiges zu bieten. Während Juve der Spagat zwischen Liga und Königsklasse gelingen muss, kann Lazio den fünften Sieg in Folge einfahren. Auch die Remis-Könige der Roma benötigen mal wieder drei Punkte.
 

US Palermo - Juventus Turin (Sa., 18.00 Uhr im LIVE-TICKER)

  Durch den mühsamen 1:0-Erfolg gegen US Sassuolo baute Juve den Vorsprung auf die Roma auf elf Zähler aus und machte einen entscheidenden Schritt in Richtung Titelverteidigung. Umso schwieriger dürfte es für Trainer Massimiliano Allegri und sein Team werden, in Palermo bei der Generalprobe für die Königsklasse voll bei der Sache zu bleiben. Denn bereits am Mittwoch geht es für die Alte Dame in der Champions League auswärts gegen Borussia Dortmund um den Einzug ins Viertelfinale (Hinspiel: 2:1).

"Palermo hat schon lange daheim nicht mehr verloren. Wir müssen fokussiert bleiben", sagte Verteidiger Simone Pepe: "Und wir müssen versuchen, unseren Vorsprung gegenüber der Roma zu halten." Verwundbar zeigte sich Juve zuletzt im Pokal, wo es gegen Florenz eine 1:2-Niederlage setzte. Verzichten muss Turin auf den gesperrten Mittelfeldspieler Paul Pogba, der gegen Sassuolo spät den Siegtreffer erzielte. Fraglich ist zudem der Einsatz von Andrea Pirlo, der neuerlich über Wadenprobleme klagt.

Der Tabellenelfte aus Palermo ist eines der stärksten Heimteams der Serie A und ist im eigenen Stadion seit zehn Spielen ungeschlagen. Die Süditaliener zeigten beim 3:1 gegen Neapel, dass sie vor heimischer Kulisse zu einem Sieg gegen ein Top-Team fähig sind. Sieben Punkte beträgt der Rückstand auf Platz fünf.

Besonders aufpassen müssen die Gäste auf Palermos Torjäger Paulo Dybala. Der Argentinier hat bereits zwölf Tore in der laufenden Saison erzielt und steht bei diversen Top-Klubs auf dem Zettel. Nur Carlos Tevez und Mauro Icardi (jeweils 15 Tore) haben mehr Treffer auf dem Konto. Ein alter Bekannter im Team von Giuseppe Lachini ist der ehemalige Lauterer Mato Jajalo, der seit seinem Wechsel nach Sizilien im Winter in jedem Spiel eingesetzt wurde.

Juve gewann die letzten fünf Spiele gegen Palermo, der letzte Sieg gelang US im Februar 2011. Das Hinspiel endete 2:0 für Turin, die Tore erzielten Fernando Llorente und Arturo Vidal.
 

Inter Mailand - AC Cesena (So., 20.45 im LIVE-TICKER)

  Nach dem 1:3 in Wolfsburg im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League muss Inter in der Liga unbedingt gewinnen, wenn das Mancini-Team die Hoffnung auf das internationale Geschäft wahren will. Im Giuseppe-Meazza-Stadion empfangen die Mailänder den Tabellenvorletzten aus Cesena.

Fraglich ist, ob Lukas Podolski, der in der Europa League nicht spielberechtigt ist, wieder in die Startelf zurückkehren wird. Gegen die Wölfe machte sein Vertreter Rodrigo Palacio wie schon im Liga-Spiel gegen Neapel ein Tor. Weiterhin verzichten muss Mancini auf das Abwehrtrio Campagnaro (Muskelermüdung), Jonathan (Knie-OP) und Nagatomo (Oberschenkelverletzung). Inter steht derzeit mit nur 36 Punkten aus 26 Spielen auf dem neunten Platz. Der Rückstand auf Florenz, das Rang fünf belegt, beträgt sechs Punkte. 

Noch düsterer sieht die Lage bei den Gästen aus. Der AC Cesena ist 19. Ein wenig Hoffnung machen die vergangenen beiden Spiele, in denen das Team von Domenico Di Carlo gegen Udinese und Palermo vier Punkte holte.

Von 25 Serie-A-Partien gegen Inter konnten die Gäste bisher nur ein einziges gewinnen (17 Niederlagen, sieben Unentschieden). Die letzten sieben Aufeinandertreffen der beiden beendete allesamt die Nerazzurri als Sieger und erzielte in den letzten Spielen gegen AC immer mindestens ein Tor.


 

FC Turin - Lazio Rom (Mo., 19.00 Uhr im LIVE-TICKER)

  Jubiläum in Turin. Am Montag treffen der FC Turin und Lazio Rom zum 120. Mal in der Serie A aufeinander. Die Vorzeichen sind dabei allerdings sehr unterschiedlich.

Lazio ist in blendender Verfassung und holte zuletzt bei einem Torverhältnis von 10:1 vier Liga-Siege in Serie. Besonders beeindruckend war das 4:0 gegen den Tabellennachbarn Florenz am vergangenen Montag. Einer der Gründe für den Aufschwung des Tabellendritten aus der Ewigen Stadt ist Miroslav Klose. Der Weltmeister traf gegen die Fiorentina doppelt und hat damit in jedem seiner Pflichtspiele im März eingenetzt. Verzichten muss Stefano Pioli auf Antonio Candreva. Der Offensiv-Spieler fehlt gesperrt, nachdem er fürs Trikotausziehen nach seinem Elfmetertor gegen die Viola die vierte Gelbe Karte gesehen hatte.

Der Überraschungs-Siebte des Vorjahres hat dagegen zuletzt im Kampf um Europa Punkte liegen lassen. Von den letzten vier Liga-Spielen gewann der FC Turin nur ein einziges und auch international unterlagen die Italiener am Donnerstag im Europa-League-Achtelfinale Zenit St. Petersburg mit 0:2.  Bester Torschütze des von Giampiero Ventura trainierten Klubs ist Fabio Quagliarella (zehn Tore).

Während Turin den Spagat zwischen der Liga und dem Rückspiel gegen St, Petersburg hinbekommen muss, will Lazio seine hervorragende Bilanz ausbauen: Von den letzten 13 Spielen gegen den FC Turin verloren die Hauptstädter nur zwei. Dafür, dass das so bleibt, soll die Defensive sorgen: Nur zwei Teams kassierten in der Liga weniger Gegentreffer und seit 258 Minuten steht die Null. Jüngst deklarierte die Gazzetta dello Sport Innenverteidiger Stefan de Vrij gar zum "neuen Nesta".

AC Florenz - AC Mailand (Mo. 19.00 Uhr im LIVE-TICKER)

  Auch in Florenz gibt es ein Jubiläumsspiel: Sogar die bereits 150. Auflage zwischen den beiden AC-Klubs steigt am Montagabend.

"Drei Topspiele" in einer Woche hatte Fiorentina-Coach Vincenzo Montella vorige Woche angekündigt. Nachdem zwei Drittel davon absolviert wurden, fällt die Bilanz dürftig aus: In der Liga setzte es gegen Lazio eine 0:4-Klatsche, wodurch Rom nicht überholte werden konnte und in der Europa League kassierte man im eigenen Stadion spät das 1:1. Damit wenigstens ein Sieg herausspringt, muss die Viola gegen Milan gewinnen. Verzichten muss sie dabei weiter auf Mario Gomez (Bänderverletzung).

Milan steckt weiter im grauen Mittelfeld der Tabelle fest. Zwischen Palermo und Inter steht das Team von Pippo Inzaghi auf dem zehnten Platz. Der Trainerstuhl des früheren Knipsers wackelt gewaltig. Nach nur zwei Siegen aus den letzten elf Ligaspielen war schon vergangene Woche über das Aus Inzaghis spekuliert worden. Fest steht: Bei einer Pleite in Florenz muss er gehen. Die Statistik macht nicht gerade Hoffnung: Nur eines der letzten sieben direkten Duelle gegen die Fiorentina gewann Mailand (drei Unentschieden, drei Niederlagen).   

AS Rom - Sampdoria Genua (Mo., 21.00 Uhr im LIVE-TICKER)

  Abgeschlossen wird der 27. Spieltag der Serie A mit der Begegnung zwischen der Roma und Sampdoria.

Die Gastgeber liegen inzwischen elf Punkte hinter Primus Juventus. Schuld daran ist eine einzigartige Entwicklung: Acht (!) der letzten neun Liga-Spiele der Römer endeten remis. Von den letzten 13 waren es zehn. Seit fünf Pflichtspielen wartet der Hauptstadt-Klub inzwischen auf einen Sieg, denn auch das Viertelfinale in der Europa League endete unentschieden (1:1). Rudi Garcia ist durch die rar gewordenen Siege nicht mehr frei von Kritik, eine Niederlage zu Hause gegen Sampdoria und es könnte langsam ungemütlich werden für den Franzosen.

Genua ist wieder in der Spur und feierte zuletzt zwei Siege. Das Überraschungsteam ist Sechster und punktgleich mit dem Fünften aus Florenz. Der Abstand auf Platz drei und Lazio beträgt vier Zähler. Grund zur Freude macht Samp-Coach Sinisa Mihajlovic auch die Entwicklung von Samuel Eto'o. Nachdem der Weltstar ein Straftraining geschwänzt hatte, standen die Zeichen bereits wieder auf Abschied. Jetzt ist der Kameruner angekommen und erzielte am vergangenen Wochenende beim 2:0 gegen Cagliari sein erstes Tor für seinen neuen Arbeitgeber.

Elf der letzten zwölf direkten Duelle gegen Genua entschied die Roma im Olimpico für sich (acht Siege, drei Unentschieden) und kommt auf einen Schnitt von 2,1 erzielten Toren pro Partie.

zu "Serie A, Vorschau 27. Spieltag: Jubiläum und Generalprobe"
0 Kommentare
Weitere International Top News
18.02. 19:55
Fußball | International
spox
Champions-League-Achtelfinalist Tottenham Hotspur ist im FA-Cup erneut einer totalen Blamage nur knapp entkommen. weiter Logo
18.02. 18:46
Fußball | International
spox
Im Sommer avancierte Ousmane Dembele zum bis dato teuersten Neuzugang in der Geschichte des FC Barcelona . Bislang konnte sich der Ex-Star von Borussia Dortmund dort - auch... weiter Logo
18.02. 18:38
Fußball | International
spox
David de Gea wurde und wird in den letzten Jahren immer wieder mal mit einem Wechsel zu Real Madrid in Verbindung gebracht. Doch der spanische Nationaltorhüter hegt offenbar keine... weiter Logo

Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team