Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Basketball: Euroleague
20:30
Fußball: UEFA Nations League
20:45
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 12. Spieltag
  • Cardiff
  • 2:1
  • Brighton
  • Southampt.
  • 1:1
  • Watford
  • Newcastle
  • 2:1
  • Bournemth
  • Leicester
  • 0:0
  • Burnley
  • Huddersfd.
  • 1:1
  • West Ham
  • Cr. Palace
  • 0:1
  • Tottenham
  • Liverpool
  • 2:0
  • Fulham
  • Chelsea
  • 0:0
  • Everton
  • Man City
  • 3:1
  • Man United
  • Arsenal
  • 1:1
  • Wolves
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Serie A: Luciano Spalletti soll Trainer beim AS Rom bleiben

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
20. Dezember 2016, 14:25 Uhr
Luciano Spalletti
Luciano Spalletti soll beim AS Rom bleiben

Der AS Rom musste gegen Spitzenreiter Juventus Turin eine 0:1 Niederlage einstecken. In einem Interview von Roma-Coach Luciano Spalletti gegenüber France Football, welches im nächsten Monat veröffentlicht werden soll, klang durch, dass sich dieser im Falle des Verpassens der Meisterschaft aus Rom verabschieden würde. "Wenn ich nicht gewinne, werde ich gehen", so der Coach der Römer.

Der Vertrag des 57-Jährigen läuft am Saisonende aus. Roma-Boss Gandini äußerte sich gegenüber Sky Sport Italia zu dem Trainer-Thema wie folgt: "Spallettis Zukunft liegt in seinen Händen. Er tut alles Mögliche für den Klub. Wir wären bereit, uns mit ihm zusammenzusetzen."



Den Ärger über die jüngste Niederlage gegen Serien-Meister Juventus kann Gandini uneingeschränkt verstehen: "Ja, diese Enttäuschung schmeckt bitter. Dennoch haben wir gezeigt, dass wir mithalten können." Aktuell liegen die Römer allerdings sieben Punkte hinter Juve zurück.

Luciano Spalletti hatte im Januar das Traineramt übernommen. Zuvor war er bereits von 2005 bis 2009 für die Roma zuständig.

zu "Serie A: Luciano Spalletti soll Trainer beim AS Rom bleiben"
0 Kommentare
Weitere International Top News
25.07. 15:58
Fußball | International
spox
Der englische Meister Manchester City wurde in der vergangenen Saison von mehreren Kamerteams des Formats "All or Nothing" von Amazon Prime begleitet. Entstanden ist eine Doku mit vielen... weiter Logo
25.07. 13:45
Fußball | International
spox
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (2.05 Uhr LIVE auf DAZN ) treffen die Premier-League-Klubs Manchester City und der FC Liverpool aufeinander. Beide Teams verloren ihr erstes... weiter Logo
25.07. 13:01
Fußball | International
spox
Die AS Rom hat sich bei Twitter (mal wieder) einen Scherz erlaubt: Der schwedische Keeper Robin Olsen wurde im Stile einer IKEA-Anleitung präsentiert. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team