Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Handball: DHB-Supercup
19:30
Fußball: Regionalliga Südwest
19:00
kommende Live-Ticker:
23
Aug
Fußball: Europa League
20:30
20:30
24
Aug
Formel 1: GP von Belgien
11:00
15:00
Fußball: 2. Liga, 3. Spieltag
18:30
Fußball: 3. Liga, 5. Spieltag
19:00
Fußball: Bundesliga, 1. Spielt.
20:30
Fußball: Ligue 1
20:45
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 2. Spieltag
  • Cardiff
  • 0:0
  • Newcastle
  • West Ham
  • 1:2
  • Bournemth
  • Tottenham
  • 3:1
  • Fulham
  • Leicester
  • 2:0
  • Wolves
  • Everton
  • 2:1
  • Southampt.
  • Chelsea
  • 3:2
  • Arsenal
  • Man City
  • 6:1
  • Huddersfd.
  • Burnley
  • 1:3
  • Watford
  • Brighton
  • 3:2
  • Man United
  • Cr. Palace
  • 0:2
  • Liverpool
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Serie A, 33. Spieltag: Eiskaltes Juve fegt über Genua hinweg

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
23. April 2017, 22:55 Uhr
Paulo Dybala
Paulo Dybala traf auch gegen Genua

Am 33. Spieltag der Serie A hat Juventus Turin CFC Genua mit 4:0 (3:0) geschlagen. Die Alte Dame ging früh durch ein Eigentor von Ezequiel Munoz (17.) in Führung und baute diese durch Paulo Dybala (19.) noch aus. Mario Mandzukic (41.) und Leonardo Bonucci (64.) machten schließlich alles klar.

Juventus Turin - CFC Genua 4:0 (3:0)



Tore: 1:0 (Munoz/17./ET), 2:0 Dybala (19.), 3:0 Mandzukic (41.), 4:0 Bonucci (64.)

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Sichere dir jetzt deinen Gratismonat         

  • Falls es so etwas wie einen Juventus-Schreck gibt, so hört er auf den Namen CFC Genua. Die Rossoblu sind das einzige Team, das die Alte Dame unter der Ägide von Allegri in der Serie A zwei Mal schlagen konnte. Auch das Hinspiel entschied sie mit 3:1 für sich. Es war die einzige der letzten 138 Ligapartien, in der Juventus zwei Gegentore kassierte.
  • Die Bianconeri tankten in der Champions League jedoch ordentlich Selbstvertrauen und ließen von Beginn an keine Zweifel an einem Sieg aufkommen. Dabei agierte Juve auch noch brutal effizient: In der ersten Halbzeit führte die Alte Dame bereits mit 3:0 - bei nur drei Schüssen aufs Tor.
  • Beim ersten Treffer hatte Juve Glück, als Munoz eine Hereingabe ins eigene Tor abfälschte. Keine Mannschaft in der Serie A musste bisher so viele Eigentore hinnehmen wie Genua (vier), während Juventus als größter Profiteur solcher Treffer gilt. Ebenfalls vier Mal trafen Gegner der Bianconeri ins eigene Tor.

zu "Serie A, 33. Spieltag: Eiskaltes Juve fegt über Genua hinweg"
0 Kommentare
Weitere International Top News
25.07. 15:58
Fußball | International
spox
Der englische Meister Manchester City wurde in der vergangenen Saison von mehreren Kamerteams des Formats "All or Nothing" von Amazon Prime begleitet. Entstanden ist eine Doku mit vielen... weiter Logo
25.07. 13:45
Fußball | International
spox
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (2.05 Uhr LIVE auf DAZN ) treffen die Premier-League-Klubs Manchester City und der FC Liverpool aufeinander. Beide Teams verloren ihr erstes... weiter Logo
25.07. 13:01
Fußball | International
spox
Die AS Rom hat sich bei Twitter (mal wieder) einen Scherz erlaubt: Der schwedische Keeper Robin Olsen wurde im Stile einer IKEA-Anleitung präsentiert. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team