Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
FahrerTeams
Datum: 03. September 2012, 13:32 Uhr
Format: Artikel
Quelle: dpa/sportal.de
Diskussion: 1 Kommentar
Sport Live-Ticker
Formel 1: GP von Frankreich
Live
Fußball: WM
Live
Motorsport: DTM
Fußball: WM
kommende Live-Ticker:
25
Jun
Fußball: WM
16:00
 
Sport Ergebnisse
Formel 1 Ergebnisse
Formel 1: Frankreich GP, Qualifying
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit (Stopps)
  • 1
  • L. Hamilton
  • Mercedes
  • 1:30.029
  • 2
  • V. Bottas
  • Mercedes
  • 1:30.147
  • 3
  • S. Vettel
  • Ferrari
  • 1:30.400
  • 4
  • M. Verstappen
  • Red Bull
  • 1:30.705
  • 5
  • D. Ricciardo
  • Red Bull
  • 1:30.895
  • 6
  • K. Räikkönen
  • Ferrari
  • 1:31.057
  • 7
  • C. Sainz
  • Renault
  • 1:32.126
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Sebastian Vettel: ''Michael Schumacher fährt wie die Hölle''

Sebastian Vettel,Formel 1
Sebastian Vettel durfte zufrieden sein

Sebastian Vettel hat beim Großen Preis von Belgien eine starke Leistung abgeliefert und sich am Ende den zweiten Platz gesichert. Diskutiert wurde über die Situation, als Michael Schumacher kurz vor Vettel in die Boxengasse eingebogen war. "Das war schon ein bisschen verwirrend", erklärte Sebastian Vettel später. "Ich dachte, er würde innen fahren, dann war er außen. Das war schon ziemlich eng. Da wollte ich mich in eine bessere Position bringen, und er zog nach rechts und in die Box. Innerhalb von drei Sekunden hatte ich Glück, nicht zweimal meinen Frontflügel zu verlieren. Es ist egal, ob Du gegen Michael um Platz 1 oder Platz 15 kämpfst, er fährt wie die Hölle. Das ist aber großartig, auch wenn es hart für einen selbst ist. Aber ich genieße das."

Sebastian Vettel: "Die Strategie war hervorragend"

Auch zum Unfall äußerte sich der Deutsche: "Nach der ersten Kurve war ich wohl der einzige, der sich nicht verbessert hatte, nachdem vier Autos raus waren", so Sebastian Vettel. "Ich hatte einige Plätze verloren. Ich hing sogar hinter den Caterhams. Die Strategie war dann hervorragend. Wir haben dadurch viele Plätze gutmachen können. Das hätten wir allerdings nicht, wenn wir nicht auch schnell gewesen wären. Ein paar Fragezeichen gibt es daher schon, warum es gestern nicht ging und heute schon. Es ist natürlich gut für die Punkte. Ich bin sehr glücklich mit dem zweiten Platz, so kann es weitergehen."

zu "Sebastian Vettel: ''Michael Schumacher fährt wie die Hölle''"
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
servus schrieb am 03.09.2012 20:02
endlich mal einer, der nicht jammert, sondern schumachers fahrweise einfach als knallhart respektiert!
Weitere Formel 1 Top News
24.06. 09:55
Formel 1
spox
Heute Nachmittag findet in der Formel 1 der Große Preis von Frankreich statt. SPOX gibt euch alle wichtigen Infos zum Rennen und zur Übertragung im TV, Livestream und Liveticker. weiter Logo
23.06. 18:22
Formel 1
spox
Lewis Hamilton hat sich die Pole Position beim GP von Frankreich gesichert. Nachdem er bereits in den freien Trainings dominiert hatte, startet er im Rennen nun auch vom ersten Platz.... weiter Logo
23.06. 17:16
Formel 1
spox
Mercedes-Pilot Lewis Hamilton steht beim Frankreich-Comeback der Formel 1 auf der Pole Position. Der Weltmeister sicherte sich im Qualifying den ersten Startplatz für das Rennen am... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team