Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Olympia
Datum: 30. Juli 2012, 16:43 Uhr
Format: Artikel
Quelle: sportal.de
Diskussion: 5 Kommentare
Sport Live-Ticker
Tennis: Australian Open
Live
Ski Alpin: Cortina d Ampezzo
Live
Nord. Kombi: Chaux-Neuve
10:30
Tennis: Australian Open
10:30
Ski Alpin: Kitzbühel
11:30
Fußball: Primera División
13:00
Skilanglauf: Planica
13:00
Biathlon: Antholz
13:15
Fußball: Premier League
13:30
Fußball: 3. Liga, 21. Spieltag
14:00
Biathlon: Antholz
15:00
Fußball: Bundesliga, 19. Spielt.
15:30
Fußball: Premier League
16:00
Skispringen: WM in Oberstdorf
16:00
Fußball: Primera División
16:15
Fußball: Ligue 1
17:00
Fußball: Süper Lig, 18. Spieltag
17:00
Fußball: Bundesliga, 19. Spielt.
18:30
Fußball: Premier League
18:30
Fußball: Primera División
18:30
Fußball: Ligue 1
20:00
Fußball: Primera División
20:45
Tennis: Australian Open
00:00
Skilanglauf: Planica
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 19. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Schwimm-Trainer: Weltrekord von Ye 'nicht glaubwürdig'

Ye Shiwen, China
Ye Shiwen

John Leonard, der Vorstandsvorsitzende des Weltschwimmtrainerverbandes, hat den Weltrekord der 16-jährigen Chinesin Ye Shiwen über 400m Lagen als "kaum glaubhaft" bezeichnet, wie der Guardian berichtet. Leonard verglich Ye, die auf den letzten 100 Metern schneller geschwommen war als Männer-Olympiasieger Ryan Lochte, mit der Irin Michelle Smith, die 1998 zwei Jahre nach ihrem Olympiasieg für vier Jahre wegen Dopings gesperrt worden war. "Ye sieht aus wie Superwoman. Immer, wenn jemand in der Geschichte unseres Sports wie Superwoman ausgesehen hat, wurde sie später des Dopings überführt", so Leonard in seinen ungewöhnlich deutlichen Aussagen.

zu "Schwimm-Trainer: Weltrekord von Ye 'nicht glaubwürdig'"
5 Kommentare
Letzter Kommentar:
111 schrieb am 31.07.2012 21:32
Naja - ich habe gestern abend eine amerikanische Schwimmerin gesehen, die eine halbe Stunde nach 200 m Freistil mal eben souverän Gold über 100m Rücken gewann und diese war auch erst 17 Jahre - aber nein, laut Reoprter hat sie die passenden genetische Voraussetzungen hierfür.
Dass ständig das Land, welches in den letzten Jahren mit die spektakulärsten Doping-Funde aufwies - man denke an die Leichtathletik mit Gatlin und Greene oder an Radsport mit Armstrong etc. - den Zeigefinger heben muss, nur weil man Platz 1 der Medaillenwertung verliert, ist doch recht scheinheilig.
Weitere Olympia Top News
30.03. 16:07
Olympia
Olympia 2012
Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat bei Nachtests der Sommerspiele 2012 in London vier weitere russische Athleten des Dopings überführt und disqualifiziert. Dazu gehört... weiter Logo
29.03. 15:06
Olympia
Gamze Bulut
Das Finale über 1500 m der Frauen bei den Olympischen Spielen 2012 in London verkommt endgültig zur Farce. Nach der ursprünglichen Goldmedaillen-Gewinnerin Asli Cakir Alptekin... weiter Logo
01.02. 13:13
Olympia
Doping
Das Internationale Olympische Komitee hat bei Nachtests von Dopingproben der Sommerspiele 2012 in London erneut Athleten überführt und nachträglich disqualifiziert. Bei drei Sportlern... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team