Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Sport Live-Ticker
Formel 1: GP von Monaco
Live
Tennis: ATP Lyon
14:30
Formel 1: GP von Monaco
15:00
Handball: Champions League
15:15
Basketball: BBL-Playoffs
18:00
Handball: Champions League
18:00
Fußball: Champions League
20:45
kommende Live-Ticker:
27
Mai
Handball: HBL, 33. Spieltag
12:30
Formel 1: GP von Monaco
15:10
28
Mai
Fußball: Länderspiel
21:00
 
Sport Ergebnisse
Tennis Ergebnisse
Tennis ATP Genf, Finale
M. Fucsovics
P. Gojowczyk
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Schweizer Sportverbände wollen Olympia-Kandidatur 2026

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
11. März 2016, 19:38 Uhr
Olympia
Swiss Olympic möchte die Olympischen Winterspiele 2026 in die Alpenrepublik holen

Drei Jahre nach dem gescheiterten Volksentscheid des Kantons Graubünden machen sich die Schweizer Sportverbände erneut für die Ausrichtung Olympischer Winterspiele in der Alpenrepublik stark. Auf einem Kongress der Dachorganisation Swiss Olympic stimmten die Delegierten der Mitgliedsverbände den Rahmenbedingungen zur Ausarbeitung eines Projekts "Olympische Winterspiele 2026 in der Schweiz" sowie dessen Finanzierung zu.

Swiss Olympic kann damit die Ausarbeitung einer Olympia-Kandidatur weiterverfolgen. "Ich freue mich sehr über dieses starke Zeichen der Schweizer Sportverbände zugunsten einer Schweizer Olympiakandidatur", sagte Swiss-Olympic-Präsident Jörg Schild: "Mit unseren Bergen und einer langen Tradition im Wintersport sind wir geradezu prädestiniert, Olympische Winterspiele auszurichten." Bis Dezember dieses Jahres können Interessenten für eine Schweizer Kandidatur ihr Dossier einreichen.

Im März 2013 hatte sich die Graubündener Bevölkerung gegen Winterspiele in Davos und St. Moritz ausgesprochen. Das Projekt wurde nach Bekanntwerden des Abstimmungsergebnisses mit sofortiger Wirkung gestoppt. Auch die Münchner Bewerbung scheiterte an Bürgerentscheiden, den Zuschlag erhielt letztlich Peking. 2018 finden die Winterspiele in der südkoreanischen Stadt Pyeongchang statt.

 

zu "Schweizer Sportverbände wollen Olympia-Kandidatur 2026"
0 Kommentare
Weitere Mehr Sport Top News
22.04. 14:06
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Das Comeback von Weltrekordler Dennis Kimetto ist missglückt, der Kenianer musste am Sonntag beim Wien-Marathon kurz nach der halben Distanz aussteigen. Den Sieg beim 35. VCM holte sich... weiter Logo
11.04. 14:49
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Der frühere deutsche Weltklasse-Stabhochspringer Tim Lobinger kämpft weiter gegen den Krebs. Der 45-Jährige bestätigte, dass eine "leicht mutierte Form" von Blutkrebs zurückgekehrt... weiter Logo
10.03. 18:22
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Diskus-Olympiasieger Christoph Harting und die ehemalige Speerwurf-Weltmeisterin Katharina Molitor haben ihre ersten Chancen zur Qualifikation für die Heim-EM in Berlin (7. bis 12.... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team