Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Tennis: Masters Cincinnati
Live
Fußball: Regionalliga Bayern
Live
Fußball: Regionalliga Nordost
Live
Fußball: Regionalliga Südwest
Live
Fußball: Regionalliga West
Live
Fußball: Primera División
20:15
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
20:45
Fußball: DFB-Pokal
20:45
Fußball: Primera División
22:15
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 2. Spieltag
  • Cardiff
  • -:-
  • Newcastle
  • West Ham
  • -:-
  • Bournemth
  • Tottenham
  • -:-
  • Fulham
  • Leicester
  • -:-
  • Wolves
  • Everton
  • -:-
  • Southampt.
  • Chelsea
  • -:-
  • Arsenal
  • Man City
  • -:-
  • Huddersfd.
  • Burnley
  • -:-
  • Watford
  • Brighton
  • -:-
  • Man United
  • Cr. Palace
  • -:-
  • Liverpool
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

'Scheißland': Zlatan Ibrahimovic entschuldigt sich auf Druck des Sportministers

Zu den Kommentaren31 Kommentare   |   Quelle: sid
16. März 2015, 10:56 Uhr
Zlatan Ibrahimovic
Zlatan Ibrahimovic lässt seinem Frust freien Lauf

Zlatan Ibrahimovic hat nach seinem Ausraster den Canossagang angetreten: Der schwedische Superstar entschuldigte sich für seine verbalen Entgleisungen nach der 2:3-Niederlage von Frankreichs Fußballmeister Paris St. Germain bei Girondins Bordeaux noch in der Nacht zum Montag - wohl auch auf Druck des französischen Sportministers. In der 87. Minute hatte Schiedsrichter Lionel Jaffredo einen Rückpass von Ludovic Sane zu seinem Torhüter Cédric Carrasso nicht sanktioniert.

Daraufhin ätzte Ibra, der beide PSG-Tore erzielte, nach dem Schlusspfiff vor laufenden Kameras: "In 15 Jahren habe ich noch nie einen so schlechten Schiedsrichter erlebt wie in diesem Scheißland. Dieses Land verdient einen Verein wie Paris Saint Germain nicht." Sportminister Patrick Kanner kommentierte umgehend via Twitter: "Die Enttäuschung von Ibrahimovic rechtfertigt nicht die Beleidigung des Schiedsrichters und des Landes, das ihm Gastrecht gewährt. Er sollte sich entschuldigen."



Was dann auch prompt geschah. Ibrahimovic: "Das ging nicht gegen Frankreich oder die Franzosen. Ich habe nur über ein Fußballspiel gesprochen. Ich akzeptiere die Niederlage, aber ich toleriere nicht, wenn der Schiedsrichter die Regeln missachtet - zumal das nicht das erste Mal war."

Zur Verteidigung gibt Ibrahimovic an, sehr erregt gewesen zu sein, "und jeder weiß, dass die Worte dann manchmal schneller sind als die Gedanken. Ich entschuldige mich bei allen, die sich beleidigt fühlen." Der Disziplinarausschuss des Ligaverbandes LFP wird sich dennoch am Donnerstag auf einer Sitzung mit dem Vorfall beschäftigen.

Marine Le Pen, die Vorsitzende der rechtsgerichteten Front National, forderte Ibrahimovic zum Verlassen des Landes auf. "Diejenigen, die Frankreich für ein Scheißland halten, können es verlassen", sagte sie einem französischen Radiosender.

Im Internet laufen inzwischen Abstimmungen, ob Ibrahimovic bestraft werden sollte oder nicht. Das 2:3 war die zweite Niederlage von PSG in der laufenden Saison in der Liga. Am Mittwoch hatte sich der Verein durch ein überraschendes 2:2 nach Verlängerung beim FC Chelsea für das Viertelfinale der Champions League qualifiziert.

Durch die Niederlage verlor Meister PSG als Tabellenzweiter (56 Punkte) an Boden auf Olympique Lyon (58). Der Spitzenreiter kam am späteren Sonntagabend bei Olympique Marseille nicht über ein 0:0 hinaus.

zu "'Scheißland': Zlatan Ibrahimovic entschuldigt sich auf Druck des ..."
31 Kommentare
Letzter Kommentar:
rumpel04 schrieb am 07.04.2015 16:07
falls wirklich alle "betroffenen" gemäß dem Hinweis von fr. le Pen handeln, hat Europa bald ein frz. Flüchtlingsproblem...
Weitere International Top News
25.07. 15:58
Fußball | International
spox
Der englische Meister Manchester City wurde in der vergangenen Saison von mehreren Kamerteams des Formats "All or Nothing" von Amazon Prime begleitet. Entstanden ist eine Doku mit vielen... weiter Logo
25.07. 13:45
Fußball | International
spox
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (2.05 Uhr LIVE auf DAZN ) treffen die Premier-League-Klubs Manchester City und der FC Liverpool aufeinander. Beide Teams verloren ihr erstes... weiter Logo
25.07. 13:01
Fußball | International
spox
Die AS Rom hat sich bei Twitter (mal wieder) einen Scherz erlaubt: Der schwedische Keeper Robin Olsen wurde im Stile einer IKEA-Anleitung präsentiert. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team