Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
Sport Live-Ticker
Fußball: Champions League
18:55
21:00
Fußball: 3. Liga, 18. Spieltag
Fußball: 2. Liga, 16. Spieltag
Fußball: Premier League
Fußball: Primera División
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 14. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Sammer nennt Götze-Gerüchte 'Blödsinn'

Zu den Kommentaren26 Kommentare   |   Quelle: sid
08. Januar 2016, 12:58 Uhr
Matthias Sammer
Matthias Sammer weist alle Spekulationen um Götze von sich

Sportvorstand Matthias Sammer von Bayern München hat Gerüchte über ein Interesse des FC Liverpool an WM-Held Mario Götze zurückgewiesen. "Es kommt jeden Tag neuer Blödsinn. Mehr werde ich dazu nicht mehr sagen", sagte Sammer am Freitag am Rande des Trainingslagers der Bayern in Doha/Katar der Sport Bild. Zuvor hatte die Bild-Zeitung berichtet, dass Liverpools Trainer Jürgen Klopp seinen früheren Dortmunder Schützling gerne auf die Insel holen würde.

Götze (23) hat in München einen Vertrag bis 2017. Sein Verhältnis zum scheidenden Bayern-Coach Pep Guardiola war nicht immer einfach, vor einigen Monaten hatte er aber in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung betont: "Ich würde sehr gerne ein Gesicht des FC Bayern werden. Ich fühle mich sehr, sehr wohl hier, ich bin froh, Bayern-Spieler zu sein." An einen Abschied aus München habe er nie gedacht.

Wer wird Deutscher Meister 15/16? - Wetten auf tipp3.de

Derzeit arbeitet Götze, der sich Anfang Oktober einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zugezogen hatte, an seinem Comeback, das er für Februar anpeilt. "Ich habe keine Schmerzen mehr, es ist alles im Plan", sagte er am Freitag in Doha.

 

Behutsames Comeback

In "zwei, drei Wochen" werde er wohl wieder mit der Mannschaft üben können, ergänzte Götze, zum Rückrunden-Auftakt am 22. Januar gegen den Hamburger SV wird er demnach fehlen.

Sammer betonte, dass die Bayern Götze behutsam aufbauen wollen. "Wir dürfen da keine Fehler machen", sagte er. Fehler unterliefen dem Klub, vor allem aber Götze in zweieinhalb Jahren Zusammenarbeit mehrfach. Der Offensivspieler räumte im Herbst ein, die ersten beiden Spielzeiten in München seien "wie ein Reifeprozess" für ihn gewesen. Auch, dass er bei seinem Abschied vom BVB nicht alles richtig gemacht habe, gab er zu. Klopp wird es freudig vernommen haben - zu einer baldigen Wiedervereinigung dürfte es dennoch nicht kommen.



zu "Sammer nennt Götze-Gerüchte 'Blödsinn'"
26 Kommentare
Letzter Kommentar:
Besenwesen schrieb am 09.01.2016 14:14
@Huhn: Falls du wirklich bei AI bist und dich ernsthaft mit dem Thema auseinandergesetzt hättest, wüsstest du, das fremde Kulturen nicht von Heute auf Morgen unsere westlichen Werte akzeptieren und blitzschnell umsetzen können. Man sollte akzeptieren, das es Länder und Regionen auf der Welt gibt, die Gesetz und Religion noch nicht weit genug trennen konnten und sich noch in der Entwicklung befinden.
Das da Isolation oder massiver Druck nicht zum gewünschten Ziel führt, ist doch logisch oder nicht? Ich finde es auch nicht gut, dass es da noch Folter, Arten der Sklaverei und sonstiges gibt. Aber die Kultur muss sich noch entwickeln und wir können nur hoffen, dass sie sich eher den westlichen Werten zuwendet. Aber wenn der Westen sie komplett abweist, was meinst du wohin die Entwicklung geht?

Kurzum: Die ganze Diskussion mit Fokus auf Bayern München ist reine Polemik. Sammer hat absolut Recht!...zumindest in diesem Fall.
Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot für Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-Jährige überzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fußball-Söldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fußball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview bestätigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein für immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team