Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
06.03. 20:30 Uhr
STU - BER
VfB Stuttgart
0:0
Hertha BSC
Ende
07.03. 15:30 Uhr
S04 - HOF
FC Schalke 04
3:1
1899 Hoffenheim
Ende
07.03. 15:30 Uhr
AUG - WOB
FC Augsburg
1:0
VfL Wolfsburg
Ende
07.03. 15:30 Uhr
H96 - FCB
Hannover 96
1:3
Bayern München
Ende
07.03. 15:30 Uhr
SCF - BRE
SC Freiburg
0:1
Werder Bremen
Ende
07.03. 15:30 Uhr
HSV - BVB
Hamburger SV
0:0
Borussia Dortmund
Ende
07.03. 18:30 Uhr
M05 - BMG
FSV Mainz 05
2:2
Mönchengladbach
Ende
08.03. 15:30 Uhr
KÖL - SGE
1. FC Köln
4:2
Eintracht Frankfurt
Ende
08.03. 17:30 Uhr
SCP - LEV
SC Paderborn
0:3
Bayer Leverkusen
Ende
Sport Live-Ticker
Tennis: Masters Cincinnati
Live
Fußball: Regionalliga Bayern
Live
Fußball: Regionalliga Nordost
Live
Fußball: Regionalliga Südwest
Live
Fußball: Regionalliga West
Live
Fußball: Primera División
20:15
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
20:45
Fußball: DFB-Pokal
20:45
Fußball: Primera División
22:15
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 1. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Rückschlag für VfL: Verdientes 0:1 in Augsburg

Zu den Kommentaren1 Kommentar   |   Quelle: sid
07. März 2015, 17:26 Uhr
FC Augsburg, VfL Wolfsburg
Der FC Augsburg hält sich mit dem Sieg gegen die Wölfe auf den internationalen Plätzen

Der VfL Wolfsburg hat einen herben Dämpfer hinnehmen müssen. Die zuvor in elf Spielen ungeschlagenen Wölfe unterlagen am 24. Spieltag nach einer schwachen Leistung beim FC Augsburg nicht unverdient mit 0:1 (0:0). Für das Team von Trainer Dieter Hecking war es die erste Niederlage nach 105 Tagen (2:3 gegen Schalke am 22. November 2014).

Der FCA beendete dagegen seine Minikrise nach zuletzt vier Spielen ohne Sieg und untermauerte seine Europa-Ambitionen. Die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl zeigte vor allem mehr Leidenschaft als der Tabellenzweite, der zum zweiten Mal in dieser Saison ohne Torerfolg blieb.

Augsburg, das kurzfristig auf den erkrankten Pierre-Emil Höjbjerg verzichten musste, ging in der 63. Minute durch dessen Ersatzmann Dominik Kohr in Führung. Der 21-Jährige reagierte am schnellsten, als VfL-Torwart Diego Benaglio einen Foulelfmeter von Tobias Werner abwehrte, und erzielte seinen ersten Bundesligatreffer. Vorausgegangen war ein Foul von Naldo an Abdul Rahman Baba.

Das Spiel im RE-LIVE

Nach zähem Beginn gab es in der 9. Minute den ersten Aufreger. Nach einem Befreiungsschlag der Augsburger entwickelte sich an der Strafraumgrenze des VfL ein Zweikampf zwischen Werner und Vieirinha, wobei der Portugiese den Augsburger am Knie berührte. Werner kam ins Straucheln, doch Schiedsrichter Manuel Gräfe ließ weiterspielen, anstatt Vierinha vom Platz zu stellen. Wütende Augsburger Proteste waren die Folge.

 

FCA nach dem Wechsel gefährlicher

Anschließend zeigten die Wölfe die reifere Spielanlage. Den Offensivaktionen fehlten jedoch Ideen und Entschlossenheit, Torjäger Bas Dost hing in der Luft. Auch der schwache Weltmeister André Schürrle setzte keine Akzente.

Augsburg hielt mit viel Kampf dagegen, ließ den VfL dadurch kaum zur Entfaltung kommen und wirkte zielstrebiger. Die Schwaben hatten auch die besten Chancen des ersten Durchgangs: Werner scheiterte erst aus kurzer Distanz am glänzend reagierenden Diego Benaglio (29.), kurz vor der Pause vergab der FCA-Offensivspieler freistehend per Kopf.

Auch nach dem Wechsel war der FCA erst einmal gefährlicher. Doch erneut klärte Benaglio einen strammen Schuss von Raul Bobadilla. Der VfL übernahm in der Folge das Geschehen, tat sich aber weiter sehr schwer, gegen die sichere FCA-Defensive um den guten Ragnar Klavan eine Lücke zu finden.

zu "Rückschlag für VfL: Verdientes 0:1 in Augsburg"
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
? schrieb am 07.03.2015 18:58
Eine NL ist immer enttäuschend, klar. Aber Inwiefern ist das für WOB jetzt ein herber Dämpfer?
Die Jungs um de Bruyne geben doch schon die ganze Zeit gefühlt 150%. Es ist nach oben hin
ein aussichtsloser Kampf und es besteht noch immer kein Konkurrenzkampf auf Augenhöhe mit
den Bayern, wenn ihr jetzt darauf anspielen woltet. Nicht mal wenn diese zwei Spiele hintereinander
in den Sand setzen, wie zu RR-Beginn. Von WOB verlangt, erhofft oder erwartet keiner mehr als
Platz zwei. Man kann nur hoffen, dass der Punkteabstand am Ende dieses Jahr weniger dramatisch
ausfällt als in den Vorjahren. Auch das kann sich WOB zum Ziel nehmen.
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport