Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
FahrerTeams
Sport Live-Ticker
Fußball: Bundesliga, 16. Spielt.
18:30
Fußball: Ligue 1
19:30
Eishockey: DEL, 29. Spieltag
19:30
Fußball: Bundesliga, 16. Spielt.
20:30
Fußball: Serie A
20:30
Darts: WM
23:00
Ski Alpin: Gröden
Darts: WM
 
Sport Ergebnisse
Formel 1 Ergebnisse
Formel 1: Abu Dhabi GP, Rennen
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit (Stopps)
  • 1
  • L. Hamilton
  • Mercedes
  • 1:39:40.382 (1)
  • 2
  • S. Vettel
  • Ferrari
  • + 02.581 (1)
  • 3
  • M. Verstappen
  • Red Bull
  • + 12.706 (1)
  • 4
  • D. Ricciardo
  • Red Bull
  • + 15.379 (1)
  • 5
  • V. Bottas
  • Mercedes
  • + 47.957 (2)
  • 6
  • C. Sainz
  • Renault
  • + 1:12.548 (1)
  • 7
  • C. Leclerc
  • Sauber
  • + 1:30.789 (1)
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Romain Grosjean: Ferrari hält Leistung zurück

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
20. März 2017, 13:08 Uhr
Romain Grosjean
Romain Grosjean lobt Ferrari

Mit starken Auftritten hat Ferrari bei den Tests in Barcelona einen äußerst guten Eindruck hinterlassen - doch scheinbar war die Scuderia dabei noch längst nicht am Leistungslimit.

Romain Grosjean von Ferrari-Kunde Haas verriet laut Motorsport-Total: "Wir hatten bisher noch nicht die maximale Qualifyingpower. Die bekommst du nur an der Rennstrecke."



Auch Mercedes hatte Berichten zufolge in Barcelona die Höchstleistung des Motos noch nicht freigegeben, Grosjean betonte weiter: "Ferrari hat einen sehr guten Schritt gemacht."  Auch Kimi Räikkönen hatte schon unmittelbar nach den Tests berichtet, dass man "besser als vor einem Jahr" vorbereitet sei.

Mit starken Auftritten hat Ferrari bei den Tests in Barcelona einen äußerst guten Eindruck hinterlassen - doch scheinbar war die Scuderia dabei noch längst nicht am Leistungslimit.

Romain Grosjean von Ferrari-Kunde Haas verriet laut Motorsport-Total: "Wir hatten bisher noch nicht die maximale Qualifyingpower. Die bekommst du nur an der Rennstrecke."



Auch Mercedes hatte Berichten zufolge in Barcelona die Höchstleistung des Motos noch nicht freigegeben, Grosjean betonte weiter: "Ferrari hat einen sehr guten Schritt gemacht."  Auch Kimi Räikkönen hatte schon unmittelbar nach den Tests berichtet, dass man "besser als vor einem Jahr" vorbereitet sei.

zu "Romain Grosjean: Ferrari hält Leistung zurück"
0 Kommentare
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport