News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
EM 2016
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2015
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikTransfersGerüchteVereineSpielerManagerspielNoten
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
Sport Live-Ticker
Tennis: Wimbledon
13:30
16:00
Fußball: EM
21:00
kommende Live-Ticker:
01
Jul
Formel 1: GP von Österreich
10:00
 
Passende Links zum Artikel
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 1. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
Sport-Umfrage
Wer gewinnt die EM 2016?
Deutschland
Spanien
Italien
Portugal
Frankreich
England
ein anderes Team
 

Rolf Hocke Überlassen unsere Interessen nicht der Liga DFB-Pokal Diskussion

Zu den Kommentaren1 Kommentar   |   Quelle: sid
12. Februar 2016, 13:30 Uhr
Rolf Hocke
Rolf Hocke sieht der neuen DFB-Struktur kritisch gegenüber

Präsident Rolf Hocke vom Hessischen Fußball-Verband hat Widerstand gegen die von vielen Bundesliga-Klubs vorgeschlagenen Reformen angekündigt. "Wir überlassen die Interessen der Amateurvereine ganz sicherlich nicht der Liga - auch was Pokalspiele betrifft", sagte Hocke am Freitag dem SID.

Zum größten Zankapfel könnte der DFB-Pokal werden. Amateurklubs müssten nach den Vorschlägen ab 2019 zwei Runden überstehen, um auf Bundesliga-Topklubs zu treffen. "So ein Highlight für den Amateurfußball werden wir nicht aufgeben. Alle kleinen Vereine fiebern doch darauf hin, beispielsweise gegen Bayern München zu Hause zu spielen. Das ist doch das besondere Merkmal des Pokals", sagte Hocke, der auch nach Bekanntwerden der Reformpläne "ruhig schlafen" kann.

Nach Aussage des ehemaligen DFB-Vizepräsidenten sei es "legitim" von der Liga, ihre Interessen so zu formulieren. "Aber auch wir haben Interessen, die werden wir uns nicht verwässern lassen", kündigte der 73-Jährige an. Man müsse versuchen, "Kompromisse" zu finden. "Den Wunschgedanken der Liga kann ich teilweise verstehen. Aber er muss kompatibel sein mit den Interessen des Amateurfußballs."

Erst nach einer turnusmäßigen Sitzung der Präsidenten der 21 Landesverbände und des Präsidiums am 29. Februar in der DFB-Zentrale in Frankfurt/Main will sich die Basis klar positionieren. "Die Diskussion ist angestoßen, sie wird spannend", meinte Hocke dazu.

Kritisch betrachtete der 73-Jährige auch die geforderte neue DFB-Struktur. "Da stehen viele Fragezeichen dahinter", sagte Hocke.

 

zu "Rolf Hocke Überlassen unsere Interessen nicht der Liga DFB-Pokal ..."
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
BBB schrieb am 12.02.2016 13:55
Rolf Hocke ist mir nicht wirklich ein Begriff, aber was er hier sagt kriegt meine volle zustimmung!
30.06. 10:41
Fußball | EM 2016
Giovanni Trappatoni
Giovanni Trapattoni hat vor dem Viertelfinale der EM 2016 in Frankreich zwischen Italien und Deutschland auf einen Sieg seiner Landsleute gesetzt. Die Gründe liegen laut des ehemaligen... weiter Logo
30.06. 10:30
Fußball | Bundesliga
David Alaba
Real Madrid hat im Werben um die Dienste von David Alaba dem FC Bayern München offenbar das nächste Angebot unterbreitet. Laut spanischen Medienberichten sollen die Königlichen 65... weiter Logo
30.06. 10:25
Fußball | Bundesliga
Jens Grahl
Jens Grahl hat offenbar einen Wechsel zum VfB Stuttgart ins Auge gefasst. Der ehemalige Spieler der TSG 1899 Hoffenheim könnte beim Bundesliga-Absteiger eine Lücke füllen. Auch Sturm... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team