Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
ErgebnisseKalender
ErgebnisseKalender
Sport Live-Ticker
Fußball: Relegation
20:30
kommende Live-Ticker:
22
Mai
Fußball: Relegation
18:15
23
Mai
Basketball: BBL-Playoffs
20:00
24
Mai
Formel 1: GP von Monaco
11:00
15:00
Fußball: Champions League Frauen
18:00
26
Mai
Formel 1: GP von Monaco
12:00
15:00
Handball: Champions League
15:15
Basketball: BBL-Playoffs
18:00
Handball: Champions League
18:00
Sport Ergebnisse
Tennis Ergebnisse
Tennis ATP Genf, 1. Runde
D. Köpfer
3
4
G. Pella
6
6
J. Vesely
L. Rosol
M. Copil
S. Johnson
J. Donaldson
5
6
6
D. Istomin
7
4
0
F. Tiafoe
R. Harrison
M. Fucsovics
A. Ramos-Vinolas
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

Roger Federer: Zuschauerlärm im Tennis kein Problem

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
31. März 2017, 13:04 Uhr
Roger Federer
Roger Federer beeinträchtigt der Zuschauerlärm nicht

"Quiet, please" ist die Ansage bei einem Tennismatch an die Zuschauer. Für Roger Federer dürfte es aber ruhig auch etwas lauter zugehen.

"Das gelegentliche Babygeschrei oder so, das beeinträchtigt micht nicht", stellte Federer nach seinem Viertelfinalsieg über Tomas Berdych bei den Miami Open klar. Der Vater von Zwillingen habe schon ganz anderes erlebt: "Ich habe mich daran gewöhnt."

Letztlich ist für ihn der Geräuschpegel nahezu unerheblich: "Es ist Teil des Spiels. Ehrlicherweise finde ich es nett, dass es immer wechselt: super laut, super leise und wieder super laut. Ich denke das macht Tennis sehr speziell." Sogar lautes Schreien und mehr Bewegung auf den Rängen während der Ballwechsel wäre für ihn kein Problem: "Es ist mittlerweile so, dass alle extrem leise sein wollen." Er würde im Training so viele andere Situationen erleben, dass er auch damit klarkäme, so Federer.



Im Halbfinale trifft er auf Nick Kyrgios, der sich gegen den Deutschen Alexander Zverev durchsetzen konnte.

Autor: Ben Barthmann

zu "Roger Federer: Zuschauerlärm im Tennis kein Problem"
0 Kommentare
Weitere Tennis Top News
30.05. 20:40
Tennis
Jan-Lennard Struff
Jan-Lennard Struff ist als letzter deutscher Spieler bei den French Open in Paris ausgeschieden. Der Weltranglisten-47. aus Warstein unterlag dem Tschechen Tomas Berdych mit 1:6, 1:6,... weiter Logo
30.05. 20:26
Tennis
Andy Murray
Der topgesetzte Andy Murray hat sich zum Auftakt seiner Titelmission bei den French Open keine Blöße gegeben. Trotz zwischenzeitlicher Probleme besiegte der zweimalige Wimbledonsieger... weiter Logo
30.05. 19:42
Tennis
Tatjana Maria
Tatjana Maria ist als zweiter deutscher Tennisprofi in die zweite Runde der French Open in Paris eingezogen. Die Weltranglisten-102. aus Bad Saulgau bezwang die Chinesin Ying-Ying Duan... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team