News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2017
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
News
Golf
Radsport
Volleyball
Hockey
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
News
Sport Live-Ticker
Tennis: Australian Open
Live
Fußball: Süper Lig, 18. Spieltag
18:00
Tennis: Australian Open
kommende Live-Ticker:
24
Jan
Ski Alpin: Kronplatz
09:30
Handball: WM
17:00
Ski Alpin: Schladming
17:45
Handball: WM
19:00
Eishockey: DEL, 41. Spieltag
19:30
Handball: WM
20:45
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 22. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
Sport-Umfrage
Wer war der beste Spieler der EM 2016?
Leonardo Bonucci (ITA)
Gareth Bale (WAL)
Cristiano Ronaldo (POR)
Manuel Neuer (GER)
Jerome Boateng (GER)
Dimitri Payet (FRA)
Antoine Griezmann (FRA)
Olivier Giroud (FRA)
Will Grigg (NIR)
Ein anderer Spieler
 

Rio kündigt Baufirma für Olympia-Reitpark

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
21. Januar 2016, 20:12 Uhr
Rio
In Rio läuft sechs Monate vor dem Start noch vieles schief

Eine Woche nach dem Vertragsbruch mit dem für die Errichtung des olympischen Tenniscenters zuständigen Bau-Konsortium hat die Stadtregierung von Rio de Janeiro auch dem Bau-Unternehmer am Reitpark gekündigt. Obwohl an beiden Wettkampfstätten für die Olympischen Sommerspiele bereits Testevents stattfanden, liegen die beauftragten Firmen im Zeitplan zurück.

Laut der städtischen Olympiagesellschaft EOM sind am Centro Olímpico de Tênis im Stadtteil Barra da Tijuca, das ursprünglich im vergangenen September fertiggestellt sein sollte, erst 90 Prozent der Bauarbeiten vollendet. Zum Pferdesportzentrum im Stadtteil Deodoro, das lediglich für die Anforderungen der Spiele umgebaut wird, gibt es keine offiziellen Zahlen zum Bau-Fortschritt.

Die für die Reitanlage zuständige Firma Ibeg, die zudem eine Strafe von umgerechnet 2,3 Millionen Euro zahlen soll, klagt ihrerseits die zuständige Stadtbehörde an, Pläne nicht zu genehmigen und mit Zahlungen im Rückstand zu sein. Ibeg bildet auch mit den Firmen Tangran und Damini das für das Tenniszentrum verpflichtete Bau-Konsortium (ITD).

 

zu "Rio kündigt Baufirma für Olympia-Reitpark"
0 Kommentare
Weitere Mehr Sport Top News
22.01. 23:47
Mehr Sport | Snooker
Ronnie O'Sullivan
Ronnie O'Sullivan hat Snooker-Geschichte geschrieben. Der 41 Jahre alte Engländer gewann in London seinen siebten Masterstitel und krönte sich damit zum alleinigen Rekordhalter... weiter Logo
22.01. 23:41
Mehr Sport
Russland
Eigentlich gesperrte Doping-Trainer arbeiten ungeniert weiter, von Erneuerung keine Spur: Ein weiterer Whistleblower hat schwere Vorwürfe gegen Russlands Skandal-Leichtathletik erhoben.... weiter Logo
22.01. 17:00
Mehr Sport | Reitsport
Gregory Wathelet
Niklas Krieg spendete höflich Applaus und gratulierte dem Belgier Gregory Wathelet artig zum Sieg: Der deutsche Nachwuchsreiter hatte nach einem tollen Ritt beim Weltcup-Springen in... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team