Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Datum: 27. März 2012, 13:53 Uhr
Format: Artikel
Diskussion: 8 Kommentare
Sport Live-Ticker
Basketball: NBA
02:00
Fußball: Relegation
20:30
Motorsport: DTM
Fußball: Primera División
Motorsport: DTM
Fußball: Serie A
Eishockey: WM
Tennis: ATP-Turnier in Rom
Fußball: Primera División
Fußball: tipico Bundesliga
Basketball: Euroleague
Fußball: Serie A
Basketball: BBL-Playoffs
Fußball: Primera División
Basketball: Euroleague
Eishockey: WM
Fußball: Serie A
Fußball: Primera División
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 34. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Ribéry lobt Uli Hoeneß und spricht über seinen Verbleib

Franck Ribéry

Der französische Nationalspieler Franck Ribéry hat auf die Funktionäre seines Vereins FC Bayern München eine Lobeshymne angestimmt. Sie "sind ehrlich und den Spielern sehr nahe. Sie sind da, wenn man sie braucht. In anderen Clubs hat man das nicht", sagte Ribéry in einem Interview mit der Sportzeitung L'Équipe. Besonders Präsident Uli Hoeneß sei für ihn eine wichtige Person. "Ich weiß nicht, ob ich ohne ihn noch im Verein wäre." Inzwischen fühle er sich "total als Münchner", betonte Ribéry, der mit Jupp-Heynckes-Vorgänger Louis van Gaal arge Probleme hatte. Der 2007 von Olympique Marseille zu den Bayern gewechselte Ribéry ist davon überzeugt, dass er zur Zeit in München die "beste Saison" seiner Karriere absolviere. "Ich kann mir vorstellen, dass ich hier meine Karriere beende. Es läuft alles bestens, im Leben und pa)auf dem Platz", sagte der 28-Jährige. (dpa)

zu "Ribéry lobt Uli Hoeneß und spricht über seinen Verbleib"
8 Kommentare
Letzter Kommentar:
HSV schrieb am 28.03.2012 09:24
@Elber:
Ribery und van Gaal haben sich zu Zeiten der Vertragsverlängerung gut verstanden. Kann mich irren, aber damals hat der FCB doch harmoniert,oder? Schließlich war man damals sehr erfolgreich. Ist der Erfolg da, klappts auch mit der Vertragsverlängerung. Hat Ribery nicht sogar während der DFB-Pokal-Feierlichkeiten seine Verlängerung bekannt gegeben? Na also! Übrigens: Wieso musst du ne Spitze gegen den BVB abfeuern? Hat doch mit der Meldung nichts zu tun. Bist du verbittert? Ich find sowas kindisch
@philipp204:
Wer seinen Kommentar so beginnt, braucht sich nicht zu wundern, wenn er keine Antwort bekommt!
Weitere Bundesliga Top News
20.05. 16:43
Fußball | Bundesliga
spox
Präsident Uli Hoeneß hat die Leistung einiger Spieler des FC Bayern München im Saisonfinale kritisiert. Große Investitionen im kommenden Transferfenster schloss er dennoch... weiter Logo
20.05. 15:50
Fußball | Bundesliga
spox
Im vergangenen Winter-Transferfenster klappte es nicht, im Sommer könnte der SV Werder Bremen aber einen erneuten Anlauf bei Hannovers Martin Harnik wagen. Nach Informationen von Mein... weiter Logo
20.05. 15:07
Fußball | Bundesliga
spox
Max Eberl hat Borussia Dortmund dafür gelobt, dass der BVB aller Voraussicht nach Lucien Favre als neuen Trainer einstellen wird. "Sollte es so kommen, dann hat Dortmund aus unserer... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team