Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
Sport Live-Ticker
Skilanglauf: Davos
09:30
Ski Alpin: Alta Badia
10:00
Biathlon: Hochfilzen
11:15
Skilanglauf: Davos
11:30
Fußball: Primera División
12:00
Fußball: Serie A
12:30
Fußball: 3. Liga, 19. Spieltag
13:00
Fußball: 2. Liga, 17. Spieltag
13:30
Darts: WM
13:30
Fußball: 3. Liga, 19. Spieltag
14:00
Biathlon: Hochfilzen
14:00
Eishockey: DEL, 28. Spieltag
14:00
Skispringen: Engelberg
14:15
Fußball: Premier League
14:30
Fußball: tipico Bundesliga
14:30
Fußball: Serie A
15:00
Fußball: Ligue 1
15:00
Basketball: BBL, 11. Spieltag
15:00
Fußball: Bundesliga, 15. Spielt.
15:30
Fußball: Primera División
16:15
Fußball: Premier League
17:00
Fußball: tipico Bundesliga
17:00
Fußball: Ligue 1
17:00
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
17:00
Fußball: Bundesliga, 15. Spielt.
18:00
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Primera División
18:30
Fußball: Serie A
20:30
Fußball: Primera División
20:45
Fußball: Ligue 1
21:00
Basketball: NBA
21:30
Darts: WM
23:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 15. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Renato Sanches erklärt Wechsel zum FC Bayern München

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
22. September 2016, 09:18 Uhr
Renato Sanches
Renato Sanches kommt beim FC Bayern München immer besser in Fahrt

Die ersten Trainingswochen bei seinem neuen Klub verpasste Renato Sanches aufgrund einer Oberschenkelverletzung. Nun ist der junge Portugiese aber wieder fit und absolvierte bereits die ersten Spiele für den FC Bayern. In einem Interview erklärt Sanches, was ihn zum Wechsel nach München bewog.

Renato Sanches war im vergangenen Sommer ein begehrtes Transferobjekt, zahlreiche Top-Klubs waren hinter ihm her. Manchester United schien bereits das Rennen gemacht zu haben, doch plötzlich verkündete der FC Bayern die Verpflichtung des Youngsters. Wie kam es dazu?

"Ich hatte von Anfang an ein gutes Gefühl, als ich vom Interesse der Bayern gehört habe", erzählte Sanches gegenüber herthabsc.de. "Sie haben sich wirklich sehr um mich bemüht und ich habe sofort das Vertrauen der Verantwortlichen in meine Qualitäten als Spieler gespürt. Das war auch der ausschlaggebende Faktor für den Wechsel hierher."

Dabei profitierten die Bayern auch von der ungewissen Zukunft bei Manchester United. Wie Karl-Heinz Rummenigge kürzlich in der Sport Bild verriet, grätschten die Münchner dazwischen, als man erfuhr, dass die Verhandlungen zwischen den Engländern und Renato Sanches ins Stocken geraten waren. Grund für den Verhandlungsstopp war der fehlende Trainer im Old Trafford.

Lob für die Kollegen

Dazu hatte der Portugiese lobende Worte für seinen neuen Trainer Carlo Ancelotti übrig. "Er strahlt eine große Ruhe und Souveränität aus, man merkt in jeder Situation, dass er über sehr viel Erfahrung verfügt. Er befasst sich viel mit den Spielern und ist bemüht um individuelle Fortschritte", huldigte Sanches den Italiener.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN! Jetzt Gratismonat sichern

Doch nicht nur von Ancelotti, auch von seinen Mitspielern kann der Sechser viel lernen. "Ich habe hier aber auch so viele Mitspieler von Weltklasse-Format, da kann ich mir von jedem etwas abschauen, speziell natürlich von denen, die auch auf meiner Position spielen wie Arturo Vidal, Xabi Alonso oder Thiago Alcantara", erläuterte der Youngster.

Renato Sanches wechselte Anfang Juli für die Summe von 35 Millionen Euro nach München, wo er noch einen Vertrag bis 2021 besitzt.

zu "Renato Sanches erklärt Wechsel zum FC Bayern München"
0 Kommentare
Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot für Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-Jährige überzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fußball-Söldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fußball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview bestätigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein für immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team