Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Sport Live-Ticker
Fußball: ÖFB-Cup
19:00
Handball: HBL, 6. Spieltag
19:00
Eishockey: DEL, 5. Spieltag
19:30
Fußball: Primera División
20:00
Fußball: 2. Liga, 7. Spieltag
20:30
Fußball: Primera División
21:00
kommende Live-Ticker:
22
Sep
Fußball: 2. Liga, 8. Spieltag
18:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 6. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Reaktionen zum 27. Spieltag - Thomas Tuchel: 'Da wird mir angst und bange'

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid/sportal.de
04. April 2017, 23:43 Uhr
Thomas Tuchel
Thomas Tuchel ist nach dem 3:0 gegen den HSV alles andere als glücklich

Thomas Tuchel ist trotz des Sieges nicht mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden und fordert in den kommenden Partien eine Steigerung. Julian Nagelsmann will den Sieg gegen den FC Bayern nicht überbewerten. Arjen Robben mahnt zur Aufmerksamkeit.

TSG 1899 Hoffenheim - FC Bayern München 1:0

Julian Nagelsmann (Trainer 1899 Hoffenheim)...

zum Spiel: "Wir haben eine sehr, sehr gute erste Halbzeit gespielt. Unser Plan ist gut aufgegangen. Wir hätten vielleicht sogar höher führen müssen. In der zweiten Hälfte war es der erwartete Verlauf. Der Druck wurde sehr groß. Trotzdem war es am Ende kein unverdienter Sieg."

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

... zum Dreikampf um die direkte Champions-League-Qualifikation: "Dortmund hat sicherlich keine schlechten Karten, sie haben einen außergewöhnlich guten Kader. Wir haben einen Lauf, und Leipzig hat sich auch wieder gefangen. Wir schauen auf uns und gucken, dass wir unsere Spiele positiv gestalten. Dann muss man sehen, was die anderen machen."

Carlo Ancelotti (Trainer Bayern München): "In der ersten Hälfte hat uns Hoffenheim ein bisschen überrascht. Wir waren nicht so kompakt. In der zweiten Halbzeit wurde es deutlich besser, aber manchmal muss man im Fußball dafür bezahlen, was man nicht so gut gemacht hat. Wir haben für die erste Halbzeit bezahlt."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Sven Ulreich (Torwart Bayern München) zum Gegentor: "Es ist ein bisschen unglücklich, dass der Ball so kommt. Ich habe ein bisschen Pech, dass der Ball dann so runter fällt."

Arjen Robben (Bayern München): "Das darf uns natürlich nicht passieren. Wir haben überhaupt nicht gut gestanden und waren immer einen Schritt zu spät. Da haben wir Glück gehabt, dass es nur 1:0 steht. Die zweite Halbzeit war dann viel besser, so wie es sein muss. Da waren wir überlegen und hatten Chancen, aber der Ball ging leider nicht rein heute."

Borussia Dortmund - Hamburger SV 3:0

Thomas Tuchel (Trainer Borussia Dortmund): "Ich bin in der Bewertung hin- und hergerissen. Wir haben viele Chancen herausgespielt. Es war aber fahrlässig, wie wir spielen. Es war eine Achterbahnfahrt. So, dass sich dann im Stadion und bei unseren Spielern das Gefühl einschleicht "vielleicht geht das mit 100:0 Torschüssen hier lustig 1:1 aus". Wir haben heute so einen Aufwand betrieben, da wird mir angst und bange, wenn ich an unser Programm denke."

Markus Gisdol (Trainer Hamburger SV): "Wir müssen das Spiel erst einmal sacken lassen. Bis zur 80. Minute haben wir ein richtig gutes Auswärtsspiel gezeigt. Wir waren dran, einen Punkt mitzunehmen."

Dennis Diekmeier (Hamburger SV): "Wir haben in der zweiten Halbzeit probiert, das Ergebnis zu drehen. Leider haben wir kein Tor mehr gemacht. Es ist im Endeffekt sehr ärgerlich, dass wir jetzt mit null Punkten hier stehen."

SV Werder Bremen - FC Schalke 04 3:0

Alexander Nouri (Trainer Werder Bremen): "Unser Glück war, dass wir vorne eine gewisse Effektivität hatten. Es war eine geschlossene Mannschaftsleistung, das ganze Team macht unsere schöne Serie erst möglich und die Fans dürfen ein Stück weit abheben. Wir denken nun an das Spiel gegen Frankfurt am Freitag. Es ist ein ganz harter Weg. Wir waren von vornherein von unserem Weg überzeugt und freuen uns darüber, dass wir jetzt die Resultate einfahren. Heute haben wir gut verteidigt, und es war wieder eine Mannschaft mit super Teamspirit auf dem Platz."

Zlatko Junuzovic (Werder Bremen): "Das war ein gutes, aber kein überragendes Spiel von uns. Das 3:0 täuscht ein wenig. Wir haben die Tore zum richtigen Zeitpunkt gemacht. Die Fans dürfen träumen, aber wir müssen auf uns schauen. Das Trainerteam arbeitet akribisch, und wir setzen das auf dem Platz gut um. Die Chemie passt zwischen uns. Die momentane Serie spricht für alle Beteiligten."

Markus Weinzierl (Trainer Schalke 04): "Eine solche Niederlage darf so nicht passieren. Am Anfang hatten wir alles im Griff, nach dem Rückstand war es gegen starke Bremer sehr schwer. In der zweiten Halbzeit gab es eine gute Phase, aber um noch eine Chance zu haben, hätten wir da irgendwann den Ausgleich erzielen müssen."

Benedikt Höwedes (Kapitän Schalke 04): "Wir haben den Gegner mit Fehlern eingeladen. Da waren ganz überflüssige Ballverluste dabei. Wir sollten jetzt aber nicht den Kopf verlieren. Wir haben am Wochenende die nächste Chance."

1. FC Köln - Eintracht Frankfurt 1:0

Peter Stöger (Trainer 1. FC Köln): "Anfangs hatten wir Probleme, uns auf das Frankfurter Spiel einzustellen. Wir haben keine idealen Lösungen gehabt, was den Spielaufbau der Frankfurter betrifft. Dadurch hat die Ordnung nicht funktioniert. Dass das Spiel knapp sein wird, war für mich klar. Wir sind sehr zufrieden, dass wir drei Punkte geholt haben. Es war ein sehr offenes Spiel, es war alles möglich. Deshalb ist es umso wichtiger und schöner, dass wir das Spiel gewonnen haben."

Timo Horn (Torhüter 1.FC Köln): "Es tut uns sehr gut, gegen einen direkten Konkurrenten zu gewinnen. Es sind aber noch einige Spiele zu spielen. Es sieht sehr gut aus, aber wir haben auch immer wieder schlechtere Auftritte dabei. Wir müssen jetzt konstanter werden."

Matthias Lehmann (Kapitän 1. FC Köln): "Europa ist mit Sicherheit in Sichtweite, aber für uns geht es darum, von Spiel zu Spiel zu schauen. Jedes Mal, wenn wir das Wort in den Mund nehmen, dann bekommen wir einen auf den Deckel. Deswegen wird das von uns keiner mehr machen."

Niko Kovac (Trainer Eintracht Frankfurt): "Es war wie in den vergangenen Wochen auch. Wir spielen sehr gut auswärts, haben zwei, drei sehr gute Möglichkeiten, aber machen das Tor nicht. Dann werden wir durch einen Schuss von Jojic bestraft. So ist das in der Bundesliga. Wenn du nur gut spielst, aber nicht effektiv genug bist, dann kannst du auch nicht gewinnen."

Bastian Oczipka (Eintracht Frankfurt): "Wir müssen dranbleiben und das Tor einfach erzwingen. Wir waren wie in den letzten Spielen wieder dran heute. Von Europa haben wir die ganze Zeit nicht gesprochen."

zu "Reaktionen zum 27. Spieltag - Thomas Tuchel: 'Da wird mir angst und ..."
0 Kommentare
Weitere Bundesliga Top News
21.09. 13:48
Fußball | Bundesliga
spox
Der deutsche Rekordmeister Bayern München muss im Heimspiel am Freitag gegen den VfL Wolfsburg auf Mittelfeldmann Thiag o verzichten. Der spanische Nationalspieler habe nach einem... weiter Logo
21.09. 12:53
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund ist offenbar an Christopher Rocchia von Olympique Marseille interessiert. Laut fußballtransfers.com nach hat der BVB bereits Kontakt zu dem Talent aufgenommen. weiter Logo
21.09. 12:00
Fußball | Bundesliga
spox
Im Sommer wunderte sich Michael Gregoritsch , dass ihn der Hamburger SV verkaufen wollte, nun ist er mit dem FC Augsburg Tabellenfünfter. Beim Sieg gegen RB Leipzig erzielte der... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team