Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
ErgebnisseKalender
ErgebnisseKalender
Sport Live-Ticker
Tennis: WTA-Finals
13:30
Tennis: ATP-Turnier in Wien
17:00
Fußball: Champions League
21:00
21:00
Tennis: WTA-Finals
Fußball: Süper Lig, 9. Spieltag
Fußball: Serie A
Fußball: 2. Liga, 10. Spieltag
Fußball: Premier League
Fußball: Primera División
Sport Ergebnisse
Tennis Ergebnisse
Tennis ATP Wien, 1. Runde
D. Thiem
R. Bemelmans
J. Tsonga
S. Querrey
K. Khachanov
D. Novak
F. Tiafoe
K. Nishikori
G. Dimitrov
M. Kukushkin
D. Kudla
6
0
A. Rublev
7
6
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

Rafael Nadal: 'Sharapova sollte bestraft werden'

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
10. März 2016, 14:38 Uhr
Rafael Nadal
Rafael Nadal stand 141 Wochen an der Spitze der Weltrangliste

Spaniens Superstar Rafael Nadal hat die Dopingbeichte von Maria Sharapova mit Bedauern zur Kenntnis genommen, sieht aber keinen Grund zur Gnade für die Russin. "Sie sollte bestraft werden", sagte der frühere Weltranglistenerste vor dem ATP-Turnier in Indian Wells.

"Es ist schwer vorstellbar, dass so etwas passiert", sagte Nadal: "Für Maria möchte ich glauben, dass es ein Fehler war. Sie wollte es nicht tun. Aber es war offensichtlich fahrlässig. Sie muss dafür bezahlen."

Sharapova hatte am Montag in Los Angeles einen positiven Dopingtest bei den Australian Open im Januar öffentlich gemacht. Bei der 28-Jährigen war die seit dem 1. Januar verbotene Substanz Meldonium gefunden worden. Die fünfmalige Grand-Slam-Siegerin wurde von der ITF mit Wirkung vom 12. März vorläufig suspendiert.



''Habe nie versucht, das zu verbergen'' 

Nadal (29) betonte, dass er niemals zu unerlaubten Mittel gegriffen habe und wehrte sich gegen die in der Vergangenheit immer wieder aufgekommenen Spekulationen. "Ich habe schon einige Male davon gehört, dass ich mit Doping in Verbindung gebracht wurde und bin davon müde", sagte der 14-malige Grand-Slam-Gewinner: "Ich bin absolut sauber."

Auf die Stammzell- und auch die Orthokin-Therapie, bei der behandeltes Eigenblut in Gelenke injiziert wird, habe er bei Verletzungen zurückgegriffen. "Ich habe nie versucht, das zu verbergen", sagte Nadal.

zu "Rafael Nadal: 'Sharapova sollte bestraft werden'"
0 Kommentare
Weitere Tennis Top News
30.05. 20:40
Tennis
Jan-Lennard Struff
Jan-Lennard Struff ist als letzter deutscher Spieler bei den French Open in Paris ausgeschieden. Der Weltranglisten-47. aus Warstein unterlag dem Tschechen Tomas Berdych mit 1:6, 1:6,... weiter Logo
30.05. 20:26
Tennis
Andy Murray
Der topgesetzte Andy Murray hat sich zum Auftakt seiner Titelmission bei den French Open keine Blöße gegeben. Trotz zwischenzeitlicher Probleme besiegte der zweimalige Wimbledonsieger... weiter Logo
30.05. 19:42
Tennis
Tatjana Maria
Tatjana Maria ist als zweiter deutscher Tennisprofi in die zweite Runde der French Open in Paris eingezogen. Die Weltranglisten-102. aus Bad Saulgau bezwang die Chinesin Ying-Ying Duan... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team