Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 8. Spieltag
  • Liverpool
  • 0:0
  • Man United
  • Burnley
  • 1:1
  • West Ham
  • Cr. Palace
  • 2:1
  • Chelsea
  • Man City
  • 7:2
  • Stoke
  • Tottenham
  • 1:0
  • Bournemth
  • Swansea
  • 2:0
  • Huddersfd.
  • Watford
  • 2:1
  • Arsenal
  • Brighton
  • 1:1
  • Everton
  • Southampt.
  • 2:2
  • Newcastle
  • Leicester
  • 1:1
  • West Brom
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Prinz Ali erneuert Kritik an Platini: Nicht die richtige Person

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
10. August 2015, 16:58 Uhr
Prinz Ali
Prinz Ali hält Michel Platini nicht für den richtigen Mann für eine FIFA-Reform

Prinz Ali bin Al Hussein hat erneut bekräftigt, dass er Michel Platini nicht als geeigneten Kandidaten für Joseph S. Blatter als FIFA-Präsidenten sieht. "Ich habe großen Respekt vor ihm als Spieler und UEFA-Präsident. Ich glaube aber nicht, dass er die richtige Person ist, um die Reformen umzusetzen", sagte der frühere Präsidentschaftskandidat im Interview mit der französischen Nachrichtenagentur AFP. "Wir brauchen neue Mitarbeiter und er ist Teil des Systems selbst", sagte der Jordanier weiter.

Prinz Ali war Ende Mai gegen Amtsinhaber Blatter angetreten. Im ersten Wahlgang unterlag der 39-Jährige mit 73:133 Stimmen, zum zweiten Wahlgang trat Prinz Ali nicht mehr an. Nach dem angekündigten Rücktritt des Schweizer Amtsinhabers sind Neuwahlen am 26. Februar 2016 notwendig. Ob Prinz Ali erneut antreten wird, ließ er offen. Dafür forderte er erneut den sofortigen Rücktritt Blatters.

 

zu "Prinz Ali erneuert Kritik an Platini: Nicht die richtige Person"
0 Kommentare
Weitere International Top News
17.10. 20:19
Fußball | International
spox
Der spanische Pokalsieger FC Barcelona ist auf der Suche nach einer Verstärkung für die Abwehr angeblich beim Spitzenreiter der Serie A fündig geworden: Innenverteidiger Kalidou... weiter Logo
17.10. 18:53
Fußball | International
spox
Leicester City hat sich von Teammanager Craig Shakespeare getrennt. Das berichteten mehrere britische Medien am Dienstag übereinstimmend. weiter Logo
17.10. 13:30
Fußball | International
spox
Real Madrid hat offenbar Interesse an einer Verpflichtung von Mauricio Pochettino , derzeit Trainer bei den Tottenham Hotspur. Für den Fall, dass Zinedine Zidane eines Tages nicht mehr... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team