News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
DFB-Team
EM 2016
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2014
Termine 2014
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
WM 2013
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM 2013
WM
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
News
Motorsport
Radsport
Hockey
Olympia 2012
Olympia 2014
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikTransfersTransfergerüchteVereineSpielerManagerspielNoten
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse WM 2014Tabelle WM 2014Spielplan WM 2014
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Von: Marcus Krämer
Datum: 18. Mai 2012, 08:25 Uhr
Format: Artikel
Diskussion: 27 Kommentare
Sport Live-Ticker
Fußball: Süper Lig, 10. Spieltag
19:00
Fußball: 2. Liga, 14. Spieltag
20:15
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera División
20:45
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Regionalliga Bayern
18:00
kommende Live-Ticker:
25
Nov
Fußball: Champions League
18:00
26
Nov
Fußball: Champions League
18:00
20:45
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 12. Spieltag
  • Stoke City
  • 1:2
  • Burnley
  • Newcastle
  • 1:0
  • QP Rangers
  • Chelsea
  • 2:0
  • West Brom
  • Man City
  • 2:1
  • Swansea
  • Everton
  • 2:1
  • West Ham
  • Leicester
  • 0:0
  • Sunderland
  • Arsenal
  • 1:2
  • Man United
  • Cr. Palace
  • 3:1
  • Liverpool
  • Hull City
  • 1:2
  • Tottenham
  • Villa
  • -:-
  • Southampt.
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
Sport-Umfrage
Auf welchem Platz landet Borussia Dortmund am Ende der Saison?
Meister
Champions-League-Plätze
Europa-League-Plätze
Mittelfeldplatz
untere Tabellenhälfte
Relegationsplatz
direkter Abstiegsplatz
 

Primera División: Der Saisonrückblick

Real,Barcelona,Primera Division
Real Madrid feiert den 32. Meistertitel in Spanien

Das Finale der Europa League hat gezeigt: Die Primera División ist mehr als nur Real Madrid und Barcelona. In unserem Rückblick würdigen wir trotzdem die Rekordsaison der Königlichen, lassen die bittere Saison des FC Villarreal Revue passieren und schauen nochmal auf das seltsame Finanzgebahren der Proficlubs.

Der spanische Fußball muss mit dem Vorurteil leben, dass hinter Real Madrid und dem FC Barcelona lange nichts käme, die Primera División quasi eine Liga aus Kanonenfutter sei. Nicht nur die Tatsache, dass mit Atletico Madrid und Athletic Bilbao zwei spanische Mannschaften im Finale der Europa League standen, widerlegt diese These.

Tatsächlich machen Real und Barca seit Jahren die Meisterschaft unter sich aus, das liegt aber eher an der Überlegenheit der beiden Großen, oder warum sind Schalke und Hannover in der Europa League an den beiden Finalisten gescheitert. Im großen Rückblick würdigen wir die Rekordsaison der Madrilenen, werfen einen Blick auf die Zukunft von Barcelona ohne Pep Guardiola und erinnern an die fragwürdige Entscheidung im Abstiegskampf.

1) Der nächste Rekord für die Ewigkeit?

Als Borussia Dortmund die Bundesliga-Saison mit 81 Punkten abschließen konnte, wurde von einem Rekord für die Ewigkeit gesprochen. Ähnlich war der Tenor in der Saison 2009/10, als der FC Barcelona in der Primera División nach 31 Siegen, sechs Unentschieden und einer Niederlage mit 99 Punkten Meister wurde.

Die Ewigkeit hat aber nur zwei Jahre gedauert: Erzrivale Real Madrid hat in dieser Saison noch einen drauf gesetzt, 32 Siege, vier Remis und zwei Niederlagen brachten 100 Punkte, dabei erzielten die Königlichen auch noch rekordverdächtige 121 Tore. Das brachte den 32. Titel in der Vereinsgeschichte. Die spanische Zeitung As drückte die Anerkennung gewohnt blumig aus: "Der Meister der Liga verdient den Preis 'Bräutigam des Jahres'. Keine andere Mannschaft war so treu und stetig, keine so ernsthaft und vertraut."

zu "Primera División: Der Saisonrückblick"
27 Kommentare
Letzter Kommentar:
der bär schrieb am 22.05.2012 16:06
messi spielt viel länger in barca als cr in madrid, barca kennt sich in- und auswendig. ronaldo ist direkt eingeschlagen, verbesstert sich kontinuierlich, und hat auch in der premier league gezeigt, dass er sich durchsetzen kann. och ja, cr hat NUR!! 46 tore in der liga. schon schwach. zudem spielt messi im sturmzentrum, CR kommt von links. und von den 14 toren in der CL sind 5 gegen leverkusen, die sich gar nicht mehr gewehrt haben, 2 elfmeter gegen milan, und die sache sieht wieder anders aus. zu den pflichtspieltoren: wen interessierts, dass messi tore gegen al abudibudida bei der klub wm schießt. und was CR letztes jahr gelesitet hat? er hat die 40 tore marke geknackt. und wurde nicht zum weltfußballer gewählt. aber jetzt, wo messi ne marke geknackt hat, MUSS er gewählt werden. dass messi genauso viele elfmeter schießt, interessiert auch niemanden. dass messi mit 5 spielern ping-pong spielt, und der ball irgendwie dann im lauf von ihm landet, auch nicht. aber CR kann nur abstauber, elfmeter, freistöße, die eigentlich jeder torwart hält, und wen das alles nicht zutrifft, war es nur wegen özil. jaja, immer diese doppelmoral.
Sport News
Bundesliga
Formel1
US-Sport
International
2. Bundesliga
Basketball
Eishockey
Tennis
Wintersport
Handball
Mehr Sport