Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Formel 1: GP von Monaco
Live
15:00
Fußball: Champions League Frauen
18:00
Tennis: ATP Lyon
18:00
kommende Live-Ticker:
26
Mai
Formel 1: GP von Monaco
12:00
15:00
Handball: Champions League
15:15
Basketball: BBL-Playoffs
18:00
Handball: Champions League
18:00
27
Mai
Handball: HBL, 33. Spieltag
12:30
Formel 1: GP von Monaco
15:10
Fußball: tipico Bundesliga
17:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 38. Spieltag
  • Burnley
  • 1:2
  • Bournemth
  • Tottenham
  • 5:4
  • Leicester
  • Swansea
  • 1:2
  • Stoke
  • Southampt.
  • 0:1
  • Man City
  • Newcastle
  • 3:0
  • Chelsea
  • Man United
  • 1:0
  • Watford
  • Liverpool
  • 4:0
  • Brighton
  • Huddersfd.
  • 0:1
  • Arsenal
  • Cr. Palace
  • 2:0
  • West Brom
  • West Ham
  • 3:1
  • Everton
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Primera Division, 31. Spieltag: Allerletzte Chance im Clasico

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
31. März 2016, 12:00 Uhr
Clasico
Der Clasico ist die letzte Chance für Real im Rennen um die Meisterschaft

Am 31. Spieltag der Primera Division schaut alles auf den Clasico zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid. Zuvor will sich Atletico Madrid in Position bringen. Nebem dem Clasico seht ihr auch Europa-League-Sieger Sevilla gegen kriselnde Basken von Real Sociedad im LIVESTREAM!

Atletico Madrid - Real Betis (Sa., 16 Uhr im LIVETICKER)

Während sich die großen Zwei der Liga streiten, lacht sich Atletico ins Fäustchen. Egal wie der Clasico ausgeht, die Rojiblancos profitieren von weniger Abstand zur Spitze oder mehr Abstand zu Platz drei. Dafür müssen allerdings erst Punkte gegen Real Betis her - und das ist nicht ganz so einfach. 

Die Andalusier kommen mit zwei Niederlagen im Rücken nach Madrid und müssen sich langsam aber sicher wieder Sorgen um den Klassenerhalt machen. Die Defensive um Heiko Westermann und Barca-Leihgabe Martin Montoya steht zwar zuletzt immer sicherer, nach vorne geht aber meist nur selten etwas. Gerade gegen das defensivstarke Atletico ein größeres Problem.

Die Gastgeber ließen vor der Länderspielpause schon Punkte gegen den Vorletzten Sporting Gijon. Ein wiederholter Patzer würde wohl das endgültige Aus im Titelkampf bedeuten, dementsprechend sauer zeigte sich Trainer Diego Simeone über das Spiel am Samstag. Viele der Nationalspieler kehrten nämlich erst am Donnerstag von ihren Reisen zurück.

 

FC Barcelona - Real Madrid (Sa., 20. 30 Uhr im LIVESTREAM)

"Wir sind zehn Punkte in Rückstand, werden aber so lange kämpfen, bis es nicht mehr möglich ist", haben noch nicht viele Spieler vor einem Clasico gesagt. Gareth Bale hat es getan und damit sehr gut die Situation verdeutlicht, der man sich im Lager der Königlichen ausgesetzt sieht. Die Saison ist, zumindest was Liga und Pokal angeht, bis dato ein Desaster. Ein Sieg gegen den großen Rivalen wäre gerade deshalb extrem willkommen, will man doch wenigstens einen positiven Moment verbuchen.

Mit vier Siegen in Folge geht Real in das größte Duell Spaniens, ist aber bei weitem nicht Favorit. Zu konstant spielt der FC Barcelona in dieser Saison, daran ändert auch das 2:2 gegen Villarreal vor der Länderspielpause nichts. Große Hoffnung der Blancos: Die etwas dünne Personaldecke der Katalanen nach Verletzungen von Jeremy Mathieu (Meniskusriss) und Adriano (muskuläre Probleme). 

Beide hätten wohl jedoch nicht zur ersten Elf gehört, die restlichen Verletzungen halten sich in ähnlichen Grenzen, womit die Zuschauer im Camp Nou das bestmögliche Duell erleben können. Lionel Messi steht kurz vor einem weiteren Meilenstein: "Natürlich wäre es schön, ausgerechnet gegen Real Madrid mein 500. Tor zu erzielen. Aber am Ende zählt der Sieg."

Zusätzlich angetrieben werden Messi und Co. am Samstag durch ihre Verbundenheit zum kürzlich verstorbenen Johan Cruyff. Die Vereinslegende soll nicht nur vor dem Spiel geehrt werden, sondern wird, wie Andres Iniesta ankündigte, im Herzen mitgetragen: "Ein Sieg wäre die bestmögliche Art des Tributs. Es wäre etwas sehr Spezielles, ich hoffe wir schaffen es."

FC Sevilla - Real Sociedad (So., 20.30 Uhr im LIVESTREAM)

Die Saison könnte besser laufen. Das gilt für Sevilla und für Real Sociedad. Während die Gastgeber sich immerhin noch auf Rang fünf halten und damit einmal mehr die Europa League anpeilen, ist man im Baskenland gänzlich unzufrieden mit der aktuellen Situation. Nach der Entlassung von David Moyes stellte sich nur kurz Besserung ein, unter Ex-Barca-Coach Eusebio geht es inzwischen wieder bergab.

Die letzten fünf Spiele blieben sieglos und das nicht unbedingt gegen die Größen der Liga. Mit Sevilla wartet nun die nächste schwere Aufgabe auf, die Hausherren sind nach der 0:4-Pleite gegen Real Madrid auf Wiedergutmachung aus. Immerhin: Mit Michael Krohn-Dehli meldete sich ein wichtiger Akteur zurück und auch Steven N'Zonzi kündigte an, "für Sonntag alles" zu geben. Die Länderspielpause könnte dem Klub bezüglich Verletzungen also ausnahmweise gut getan haben.

Für zusätzliche Ruhe sorgte Trainer Unai Emery. Immer wieder bei diversen Vereinen gehandelt, meldete er sich klipp und klar zu Wort: "Ich bin nicht auf dem Markt." Er erklärte auch: "Wir spielen eine schwere Saison. Wir suchen Lösungen, um das zu beheben." Eine dieser Lösungen wäre ein Sieg gegen Real Sociedad.

zu "Primera Division, 31. Spieltag: Allerletzte Chance im Clasico"
0 Kommentare
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport