Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Tennis: WTA-Finals
Live
Tennis: ATP-Turnier in Wien
17:00
Fußball: Champions League
21:00
21:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 9. Spieltag
  • Chelsea
  • 2:2
  • Man United
  • Wolves
  • 0:2
  • Watford
  • Bournemth
  • 0:0
  • Southampt.
  • Cardiff
  • 4:2
  • Fulham
  • West Ham
  • 0:1
  • Tottenham
  • Newcastle
  • 0:1
  • Brighton
  • Man City
  • 5:0
  • Burnley
  • Huddersfd.
  • 0:1
  • Liverpool
  • Everton
  • 2:0
  • Cr. Palace
  • Arsenal
  • 3:1
  • Leicester
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Primera Division, 29. Spieltag: Trio mit ungleichen Zielen

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
10. März 2016, 16:54 Uhr
FC Barcelona
Ivan Rakitic freut sich über seinen Treffer

Am 29. Spieltag der Primera Division kann der FC Barcelona gegen den FC Getafe einen weiteren Schritt Richtung Meisterschaft machen. Verfolger Atletico braucht gegen Deportivo La Coruna einen Sieg, um dranzubleiben und den Vorsprung vor Real Madrid zu halten. Beim Gastspiel der Königlichen bei UD Las Palmas will Cristiano Ronaldo sein Torekonto weiter nach oben schrauben.

FC Barcelona - FC Getafe (Sa., 16 Uhr im LIVESTREAM)

Die Katalanen geben sich weiter keine Blöße und jagen von Rekord zu Rekord. Auch Eibar konnte Barca beim lockeren 4:0-Sieg am vergangenen Samstag nicht stoppen " es war der zehnte Seriensieg und die 37 Ligapartie in Folge ohne Pleite.

Somit wird auch der abstiegsbedrohte Gegner aus Getafe beim Gastspiel auf Schadensbegrenzung aus sein. Deren Boss Angel Torres hatte dem FC Barcelona unter der Woche noch "fehlenden Respekt" attestiert. Der Grund: Nach dem 2:0-Sieg aus dem Hinspiel, das an Halloween stattfand, hatten sich die Barca-Spieler offenbar unrühmlich verhalten, Räumlichkeiten sollen dabei mit Farbe beschmiert worden sein.

In Barcelona stand hingegen der geplante Umbau des Camp Nou in den vergangenen Tagen im Fokus. 600 Millionen Euro soll in das eh schon größte Stadion Europas gesteckt werden, auch eine Namensänderung ist im Gespräch. Rein sportlich geht es gegen Getafe darum, den Abstand auf Atletico zu halten und eine ordentliche Generalprobe vor dem Champions-League-Rückspiel am Mittwoch gegen den FC Arsenal hinzulegen.

Atletico - Deportivo La Coruna (Sa., 20.30 Uhr im LIVESTREAM)

"El Nino" sei Dank: Durch den wichtigen Führungstreffer von Fernando Torres konnte Atletico am letzten Spieltag beim 3:1-Sieg in Valencia einen wichtigen Dreier landen. Auch wenn Barca noch einen komfortablen Vorsprung besitzt, will die Simeone-Elf gegen La Coruna keine Zähler liegen lassen.

Die Gäste warten schließlich seit Dezember auf einen Dreier, während Atletico zuletzt drei Mal in Serie gewann. Zwei Ziele hat sich der Hauptstadt-Klub in der Liga gestellt, wie Mittelfeldspieler Yannick Ferreira-Carrasco unter der Woche verriet: "Das erste Ziel ist, vor Real Madrid zu sein, und das zweite Ziel ist, um den Titelgewinn zu kämpfen".

Als Punkt drei kommt aber hinzu, dass die Rojiblancos in der kommenden Woche in der Champions League nach dem 0:0 aus dem Hinspiel Eindhoven schlagen müssen, um eine Runde weiterzukommen. Ob Diego Simeone gegen den 13. von Deportivo deshalb die eine oder andere Stammkraft schont, bleibt abzuwarten.

UD Las Palmas - Real Madrid (So., 20.30 Uhr im LIVETICKER)

Mit 12 Punkten Rückstand auf Barcelona wird dem Ligaalltag bei Real wohl keine allzu große Bedeutung mehr zugeschrieben. Viel wichtiger: Unter der Woche wurde der Einzug in das Viertelfinale durch einen zweiten 2:0-Sieg über die Roma perfekt gemacht.

Während also der Traum vom elften Champions-League-Gewinn weiterhin lebt, geht es für die Truppe von Zinedine Zidane auch darum, das Publikum bei Laune zu halten. Beim 7:1-Kantersieg gegen Celta Vigo in der Vorwoche ist dies bestens gelungen.

Jetzt müssen die Königlichen aber wieder auswärts ran.  Beim Tabellen-15. UD Las Palmas, der im Abstiegskampf weitere Zusatzpunkte sicher gebrauchen könnte, wollen Cristiano Ronaldo & Co. den Schwung mitnehmen. Apropos CR7: Nach seiner Vier-Tore-Gala gegen Vigo ist der Portugiese mit nun 27 Treffern in der Torjägerliste an Luis Suarez vorbeigezogen. Weitere Buden sollen in den Kanaren bei Las Palmas folgen.

zu "Primera Division, 29. Spieltag: Trio mit ungleichen Zielen"
0 Kommentare
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport